Umlaute SUSE 9.0

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von redlabour, 21.03.2004.

  1. #1 redlabour, 21.03.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Es wäre ja zu schön wenn SUSE als deutsche Distribution auch endlich die Notwendigkeit von Umlauten (Eurosign etc.) also nodeadkeys mitbringen würde.

    Wie richte ich dies nachträglich bei SUSE ein ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ma-games, 21.03.2004
    ma-games

    ma-games Kapuziner-Trinker

    Dabei seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lichtenfels in Bayern
    Eine Antwort dazu würde auch mich interessieren!!!
     
  4. #3 qmasterrr, 21.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    meinst du jetzt unter x was du in deine XF86CONFIG schreiben musst oder die os sprache aus deutsch umschaltest?
     
  5. #4 redlabour, 21.03.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Lösung per YAST2 :

    System >
    Tastaturbelegung wählen >
    Deutsch (mit "toten" Tasten)

    Ergebniss Bsp.:

    André
    statt
    Andre'
     
  6. #5 redlabour, 21.03.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Sehr schön wäre jetzt noch zu wissen warum ich das bei jedem Neustart in YAST machen muss bevor es funktioniert :rolleyes:
     
  7. #6 qmasterrr, 22.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    nen neustart???
    also soviel ich weiß reicht es den xserver zu schließen
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 redlabour, 22.03.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Wie auch immer - das Problem tritt immer erneut auf.
     
  10. #8 damager, 22.03.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    überprüfe doch mal deine /etc/X11/XF86Config :]
    die müsste ungefähr so aussehen:
    Code:
    Section "InputDevice"
      Driver       "Keyboard"
      Identifier   "Keyboard[0]"
      Option       "Protocol" "Standard"
      Option       "XkbLayout" "de"
      Option       "XkbModel" "pc105"
      Option       "XkbRules" "xfree86"
    [b]  Option       "XkbVariant" "nodeadkeys"[/b]
    EndSection
    
    das sollte einen "neustart" überleben :D
     
Thema:

Umlaute SUSE 9.0

Die Seite wird geladen...

Umlaute SUSE 9.0 - Ähnliche Themen

  1. OpenSuse 12.1 KDE 4.7.2 keine Umlaute mehr

    OpenSuse 12.1 KDE 4.7.2 keine Umlaute mehr: Hallo zusammen. Ich weiß, dass dieses Thema schon oft diskutiert wurde. Allerdings verstehe ich die Problematik nicht wirklich. Seit einem Update...
  2. umlaute suse 9.0

    umlaute suse 9.0: hallo zusammen ! auf dem Fileserver (SAMBA 3.0) habe ich folgendes Problem wenn ich einen Ordner bzw. ein file unter linux erstelle mit...
  3. SuSE 9.1 und Umlaute in Programmen

    SuSE 9.1 und Umlaute in Programmen: Hmmm, so was habe ich bis jetzt noch bei keiner SuSE-Version erlebt: Programmen wie KMail, KWritte etc. wollen keine Umlaute ( ü,ö,ä )...
  4. Umlaute im Konqueror unter Suse 9.0

    Umlaute im Konqueror unter Suse 9.0: Im Konqueror und manchmal auch in kmail werden deutsche Umlaute (bei manchen Schriftarten?) nicht korrekt dargestellt. Natürlich kann man die...
  5. Umlaute Filtern

    Umlaute Filtern: Hi zusammen, bin recht neu was UNIX Skripten angeht und hänge gerade bei etwas fest. Ich möchte eine Datei erstellen in welche ein Befehl kommt....