Umlaute in aterm

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Wolfspfote, 29.12.2006.

  1. #1 Wolfspfote, 29.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2006
    Wolfspfote

    Wolfspfote Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab da eine Frage die mich doch ein wenig beschäftigt:

    Ich habe Debian Etch laufen und inzwischen fast alles fertig konfiguriert usw. Als Terminalprogramm habe ich mir aterm installiert.

    Cedega incl. World of Warcraft laufen auch, das nur zur info.

    Das Problem ist nun folgendes:
    In aterm und in World of Warcraft selber habe ich keine Umlaute. Habe schon gegoogelt in den letzten 3 Tagen aber das einzigste was ich bisher gefunden habe war "export LANG=de_DE" was mich nicht weiterbrachte und ansonsten Forenanfragen die unbeantwortet blieben.
    Meine .Xdefaults sieht wie folgt aus:

    Code:
    aterm*loginShell:true
    aterm*transparent:true
    aterm*shading:60
    aterm*background:Black
    aterm*foreground:White
    aterm*scrollBar:true
    aterm*scrollBar_right:true
    aterm*transpscrollbar:true
    aterm*saveLines:32767
    aterm*font:*-*-fixed-medium-r-normal--*-140-*-*-*-*-iso8859-15
    aterm*boldFont:*-*-fixed-bold-r-normal--*-*-140-*-*-*-*-iso8859-15
    
    Aterm*scrollBar: false
    Aterm*loginShell: true
    Aterm*transparent: true
    Aterm*tintingType: true
    !Aterm*tinting: #a0a040
    Aterm*tinting: #72C0BF
    Aterm*shading: 55
    !Aterm*title: Terminal
    Aterm*iconName: Terminal
    !Aterm*Font: Fixed
    !Aterm*boldFont: Fixed
    !Aterm*font: -misc-fixed-medium-r-normal-*-12-*-*-*-c-*-iso8859-15
    !Aterm*geometry: 120x40
    
    also wenn mir irgend wer weiterhelfen kann wäre ich sehr glücklich.

    Was das WoW-Problem angeht das is eher Nebensache, da habe ich noch nich nach gegoogelt.

    Danke schonmal....


    Sorry. Ich dachte da es sich um einen Terminal (Emulator) handelt gehört es in die Basiskonfiguration
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfspfote, 14.01.2007
    Wolfspfote

    Wolfspfote Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die nicht Hilfe
     
  4. Chiron

    Chiron Guest

    Gern geschehen.
     
  5. Mallah

    Mallah Eroberer

    Dabei seit:
    13.11.2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    schon eine lösung gefunden?
     
  6. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem hat ziemlich sicher etwas mit den LC_*-Variablen im Terminal zu tun. Allerdings weiss ich nicht, wie die Variable (am ehesten LC_ALL, wie Du schon erwaehnt hast), setzen solltest. Ich setze sie immer auf "C", habe damit keine Probleme. Allerdings benutzte ich auch nur die unteren 7 bit der ASCII-Tabelle im Terminal, d.h., keine Umlaute und eine engl. Sprachumgebung. Ich weiss auch nicht, welche Optionen es fuer LC_ALL alles gibt, vielleicht ist das mal ein google-Ansatz fuer Dich?
     
  7. #6 Wolfgang, 19.03.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Welche Variablen es gibt, sagt ein pragmatisches:
    Code:
    lang
    ;)
    Ich vermute mal, dass unter etch als user:
    LANG=de_DE.UTF-8
    Als root sollte man allerdings besser POSIX oder C verwenden.
    LC_ALL braucht als User garnicht gesetzt zu sein, wenn die anderen Variablen alle gesetzt sind.
    Das ist die Fallback Variable, die im Fehlerfall auf C gesetzt wird.

    Gruß Wolfgang
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Umlaute in aterm

Die Seite wird geladen...

Umlaute in aterm - Ähnliche Themen

  1. Umlaute Filtern

    Umlaute Filtern: Hi zusammen, bin recht neu was UNIX Skripten angeht und hänge gerade bei etwas fest. Ich möchte eine Datei erstellen in welche ein Befehl kommt....
  2. Umlaute mit Grafiktool

    Umlaute mit Grafiktool: Halli, ich moechte gern ein Tool bzw eine Anwendung, mit der ich die Umlaute mit Klicks einfuegen kann. Distribution ist Knoppix.
  3. Umlaute (ö,ä,ü) trotz UTF-8 falsch dargestellt auf Red Hat 6.3 Santiago

    Umlaute (ö,ä,ü) trotz UTF-8 falsch dargestellt auf Red Hat 6.3 Santiago: Hallo zusammen:-) Ich lese mit einem PERL-Script auf einem Linux Redhat 6.3 Server Informationen aus einem Exchange-Kalender aus. Dies...
  4. OpenSuse 12.1 KDE 4.7.2 keine Umlaute mehr

    OpenSuse 12.1 KDE 4.7.2 keine Umlaute mehr: Hallo zusammen. Ich weiß, dass dieses Thema schon oft diskutiert wurde. Allerdings verstehe ich die Problematik nicht wirklich. Seit einem Update...
  5. Keine Umlaute in Textdateien

    Keine Umlaute in Textdateien: Hallo Allerseits, mag eine Anfängerfrage sein, aber ich finde keine einfache Lösung: Hier läuft ein englisch-installiertes Debian (Backtrack...