Überprüfung von Exitcodes

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von Tiger-Grey, 29.01.2007.

  1. #1 Tiger-Grey, 29.01.2007
    Tiger-Grey

    Tiger-Grey Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi @all,
    erstmal GROßES LOB ANS BOARD ist echt KLASSE 8)
    kann mir jemand erklären, wie ich prüfen kann ob das script auch tatsächlich den rsync gemacht hat.
    Weil im Logfile steht zwar immer das er alles gemacht hat, aber eigendlich stimmt das nicht.Denn wenn der rsync nicht durchläuft schreibt das script ja "ALLES OK"


    #!/bin/bash

    # Backup Log Datei
    #--------------------
    BACKUPLOG=/var/log/Blindcopy/blindcopy.log

    echo "---------------------------------------------------------">>$BACKUPLOG
    echo "- starting Blindcopy date+"%Y-%m-%d_%H:%M:%S"`-">>$BACKUPLOG
    echo "---------------------------------------------------------">>$BACKUPLOG

    #Mounten der Zielpartition
    mount /mnt/BackupFiles

    echo " Mounten Erfolgreich">> $BACKUPLOG

    #Kopieren der Daten von daten ins Zielverzeichnis

    rsync -auvz /rechner1/daten /mnt/BackupFiles/datenBC

    echo " ">> $BACKUPLOG

    echo "Kopieren der Daten ins Zielverzeichnis erfolgreich!">> $BACKUPLOG

    #Unmounten der Zielpartition
    umount /mnt/BackupFiles
    echo " UnMounten Erfolgreich!">> $BACKUPLOG

    echo "---------------------------------------------------------">> $BACKUPLOG
    echo "- end Blindcopy `date +"%Y-%m-%d_%H:%M:%S"` -">> $BACKUPLOG
    echo "---------------------------------------------------------">> $BACKUPLOG


    Wär echt cool , wenn mir jemand helfen könnte.:hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Schau Dir mal die man-Page der bash an. Zum einen ist der Exit-Code des vorhergehenden Prozesses in $? gespeichert. Ausserdem kann man sie durch Tests (man test) auswerten. Zum Beispiel geht:

    Code:
    if rsync ...; then echo success ...
    rsync ... && echo success ...
    
     
  4. #3 Tiger-Grey, 29.01.2007
    Tiger-Grey

    Tiger-Grey Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ok 3300 zeilen manpage überflogen und nix gefunden.
    pfrt lass ichs halt so.
    aber dennoch danke, bin evtl a bissl zu doof da durchzusteigen
     
  5. #4 root1992, 29.01.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    mit echo $? bekommst du den return-Wert wenn er 0 ist, dürfte es ohne Probleme geloffen sein.
     
  6. #5 Schlaubi_fi.de, 29.01.2007
    Schlaubi_fi.de

    Schlaubi_fi.de Mac OS X User

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Oder zu faul... :D
     
  7. #6 Wolfgang, 30.01.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Vom Überfliegen allein, ist noch keiner zum Überflieger geworde.:oldman
    Es kommt darauf an, das Richtige zu suchen, zu lesen und zu verstehen.
    Wenn du die Manpage zu bestimmten Programmen liest, findest du in den meisten Fällen auch den zu erwartende Exit-Wert.

    Was du wohl (überfliegend) überlesen hast steht gleich am Beginn:

    Jetzt noch ein wenig mit dem Wissen, wie man solche Variablen ausgibt kombiniert:
    -> Ein $ davor:
    also wird diese Variable ausgegeben indem ich:
    Code:
    echo $?
    schreibe oder, prüfe ob gleich null oder oder...

    Beachte aber, dass das sofort nach dem command geschehen muss, da z.B. die Verwendung von echo selbst diese Variable wieder verändert- nämlich auf den Exitstatus von echo!
    Deshalb ist es gut diese Variable in einer localen eigenen Variable zu speichern und dann auszuwerten.
    z.B.
    Code:
    grep -i "pattern" /path/inputfile;
    ERRORGREP=$?;
    if [ -z $ERRORGREP ]; then
    ...
    fi
    
    Gruß Wolfgang
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Überprüfung von Exitcodes

Die Seite wird geladen...

Überprüfung von Exitcodes - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Dateiüberprüfung mit iWatch

    Artikel: Dateiüberprüfung mit iWatch: Mit iWatch lässt sich das ganze Dateisystem eines Rechners auf Veränderungen überwachen, die sofort gemeldet werden. Dies kann zur schnellen...
  2. FSFE verlangt Überprüfung des Patentverkaufs von Novell

    FSFE verlangt Überprüfung des Patentverkaufs von Novell: Die Free Software Foundation Europe hat in einem Brief an das deutsche Bundeskartellamt Bedenken gegen den angekündigten Verkauf von 882...
  3. FSFE verlangt Überprüfung der Patentverkäufe von Novell

    FSFE verlangt Überprüfung der Patentverkäufe von Novell: Die Free Software Foundation Europe hat in einem Brief an das deutsche Bundeskartellamt Bedenken gegen den angekündigten Verkauf von 882...
  4. Löschroutine mit Überprüfung

    Löschroutine mit Überprüfung: Hallo Freunde der Bash, ich habe ein inzwischen recht langes Script, welches bei manuellem Aufruf durch bestimmte Unterverzeichnisse wandert...
  5. Skript zur Sicherheitsüberprüfung gesucht

    Skript zur Sicherheitsüberprüfung gesucht: Hallo Zusammen, wir haben aktuell in der Firma einen Schutz für eine Website gebaut der verhindert das Skripte die Eingabefelder auf der...