Ubuntu-Server mit Domäne, Benutzerverwaltung, Internetsperre etc.

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von farchris, 08.11.2009.

  1. #1 farchris, 08.11.2009
    farchris

    farchris Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin in ein Schulprojekt involviert, in dem wir einen Ubuntu-Server aufsetzen müssen.

    Dieser Server soll in eine Klasse gestellt werden.
    Dort stehen ca. 20 Windows XP-PCs, die sich über das Netzwerk auf den Ubuntu-Server über eine Domäne mit einem Benutzernamen und einem Passwort anmelden sollten. Die Benutzer sollten Gruppenrichtlinien besitzen, die man frei bestimmen kann.
    Jeder Benutzer soll Speicherplatz erhalten. Also wenn sich Benutzer a an WinXP-Client a anmeldet, soll automatisch eine Festplatte übers Netzwerk eingebunden werden. Wenn sich Benutzer b an WinXP-Client a anmeldet soll Benutzer b natürlich eine andere Netzwerk-Partition erhalten als Benutzer a. Diese Netzwerkpartitionen sollen eingeschränkt werden (200MB oder ähnliches/Benutzer). Des Weiteren sollte für Benutzer bzw. eine Gruppe Internet/Drucker freigeschaltet/gesperrt werden können. Zusätzlich soll es eine Blacklist mit Internetseiten geben, die für alle Benutzer/Gruppen gesperrt werden sollen.

    Mir würde es schon sehr helfen, wenn jemand mir ein paar nützliche Programme nennen könnte, mit denen wir das realisieren können.

    Vielen Dank für Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pyropeter, 08.11.2009
    pyropeter

    pyropeter ..geht mit foo in die bar

    Dabei seit:
    31.08.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Lies dich mal in Samba ein. Das behandelt Dateifreigaben und das Druckerzeuchs.

    Des weiteren gibt es in der protokolltechnischen Nähe zu Samba auch eine Lösung für das Domänen/Benutzerzeuchs.

    Zur blacklist:

    Normalerweise konfiguriert man dafür die PC's so, dass sie den Server als HTTP-Proxy benutzen. dort lässt man dann nen Proxyserver mit Blacklist laufen.


    MfG, PyroPeter
     
Thema:

Ubuntu-Server mit Domäne, Benutzerverwaltung, Internetsperre etc.

Die Seite wird geladen...

Ubuntu-Server mit Domäne, Benutzerverwaltung, Internetsperre etc. - Ähnliche Themen

  1. Ergebnisse der Ubuntu-Server-Umfrage veröffentlicht

    Ergebnisse der Ubuntu-Server-Umfrage veröffentlicht: Eine Umfrage unter den Benutzern der Ubuntu-Server-Ausgabe zeigte Canonical, dass es mit den LTS-Veröffentlichungen auf der richtigen Spur ist,...
  2. Bestehendes Ubuntu-Server System umsetzen

    Bestehendes Ubuntu-Server System umsetzen: Hallo Zusammen, ich beschäftige mich seit 2 Jahren mit Linux/Debian, Anwendungen wie Asterisk, Motion und Apache2. Ich unterhalte 3 Server +...
  3. SAMBA für Windows10 Domäne einrichten

    SAMBA für Windows10 Domäne einrichten: Hallo, ich habe letztes Wochenende verzweifelt versucht, Samba auf meinem Server einzurichten, daher versuche ich aktuell meinen Fehler zu...
  4. Samba 4.1.11 Domänen anbindung funktioniert nicht !!!

    Samba 4.1.11 Domänen anbindung funktioniert nicht !!!: Hallo liebe Ubixboard - User, ich hoffe ihr könnt mir helfen habe schon mehrere Foren durchstöbert und echt zahlreiche Tutorials angeschaut und...
  5. Exim4 - Faxmaster und andere Emailadressen im lokalen System eines Domänen-PCs

    Exim4 - Faxmaster und andere Emailadressen im lokalen System eines Domänen-PCs: Moin Gemeinde, ich habe viele Debian Systeme in mehreren Domains. Auf allen läuft Exim4 mit eigentlich immer derselben Konfig. Dem System wird...