Ubuntu - Probleme (user Root)

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Fat-Tiger, 10.05.2006.

  1. #1 Fat-Tiger, 10.05.2006
    Fat-Tiger

    Fat-Tiger Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    komme aus Kripp
    Hallo Leute,

    ich bin jetzt mit einem von meinen zwei Rechnern auf Linux (Ubuntu) umgestiegen.
    Das Problem was ich habe ist das ich meine ganzen Files die ich auf dem Web-Server brauche nicht kopieren kann.
    Ich konnte zwar unter /var/www/ mit der Console einen neuen Ordner erstellen aber keine Dateien kopieren.
    Die Frage die jetzt an euch habe die jenige, ob man sich auch als root anmelden kann und dann die Graphische Oberfläche nutzen kann, da dieses Zeit Effizienter ist, bzw. ob man nur am Terminal als root angemeldet seien kann?
    Ich würde ich sehr über eure Hilfe freuen und zeichne

    mit freundlichen Grüßen
    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FalseCAM, 10.05.2006
    FalseCAM

    FalseCAM Tripel-As

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich kannst du auch einen X-Server als root starten.
    Geb einfach "init 5" in die Konsole und wenn du dann noch in der Konsole bist "startx" ein.
     
  4. Dr. No

    Dr. No Der Plan9 Typ

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    naja es währe ja eigentlich besser wenn du nur temporär als user root angemeldet bleibst. Der Benutzeraccount Root ist ja eigentlich bei Ubuntu wie bei macOS X standartmäßig gesperrt, aber es wird da mit sicherheit einen weg geben wie man sich darüber anmelden kann (wie mein vorposter schon gemeint hat).

    Dauerhaft als Root zu laufen ist wie, als wenn du ne geladene Waffe in der Hose hast (ihr versteht schon :D )
     
  5. Lord_x

    Lord_x Guest

    Wie wärs mal mit ein bisschen lesen? z.B. wiki.ubuntuusers.de
    Ein "sudo -s" gefolgt vom Passwort und man ist root.
    Nanach kann mal als root ja "nautilus" starten oder "mc".

    mc muss man aber noch inst. mit "aptitude install mc"

    Grüsse
     
  6. #5 Fat-Tiger, 10.05.2006
    Fat-Tiger

    Fat-Tiger Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.05.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    komme aus Kripp
    Dann hätte ich da noch ne frage was ist nautilus?
     
  7. Lord_x

    Lord_x Guest

    Nautilus ist der Standard-Dateimanager von Gnome :)
     
  8. #7 hellwoofa, 10.05.2006
    hellwoofa

    hellwoofa Archer

    Dabei seit:
    27.04.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ein Dateimanager (sowas wie der Explorer unter Windows)
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 supersucker, 10.05.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    Geb einfach "init 5" in die Konsole und wenn du dann noch in der Konsole bist "startx" ein.
    Das Default-Runlevel bei Ubuntu ist 2.
    Siehe /etc/inittab.

    Zur eigentlichen Frage:

    Code:
    Die Frage die jetzt an euch habe die jenige, ob man sich auch als root anmelden kann und dann die Graphische Oberfläche nutzen kann, da dieses Zeit Effizienter ist, bzw. ob man nur am Terminal als root angemeldet seien kann?
    Ja.
    Bei Gnome geht das mittels "gksu" und bei "kdesu" in der Konsole.
    Kann sein das die Namen etwas anders lauten, da ich das nie verwende.
    Es gibt dafür IMHO auch keinen Grund.
     
  11. #9 Nemesis, 10.05.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    da haben wir so nen schönen smiley: :rtfmb:

    *LINK*


    ahm, wie wäre es wenn du einfach die rechte des ordners änderst? wenn der ordner root gehört, dann darf auch nur root dort etwas verändern, wenn es nicht anders eingestellt ist. Stichwort "chmod".

    zum thema "ich will mich in gnome als root einloggen": mann muss nicht einfach nur aus spass an der freude root sein um bestimmte aktionen durchführen zu können. das hat schon alles sop seinen sinn.

    wie man ein root passwort vergibt kannst du mit der su-fu des öfteren im forum finden.
     
Thema:

Ubuntu - Probleme (user Root)

Die Seite wird geladen...

Ubuntu - Probleme (user Root) - Ähnliche Themen

  1. Probleme beim Ubuntu-Update

    Probleme beim Ubuntu-Update: Bei der Aktualisierung von Ubuntu 13.04 auf die neueste Ubuntu-Version 13.10 kann es unter bestimmten Konstellationen zu Problemen kommen....
  2. Probleme mit Vncserver über Ubuntu

    Probleme mit Vncserver über Ubuntu: Hallo, ich versuche grade verzweifelt, eine grafische Oberfläche eines virtuellen Ubuntu-Systems mit Windows-Client einzurichten. Das hat vor ein...
  3. Brennen macht Probleme (Brasero,Xubuntu)

    Brennen macht Probleme (Brasero,Xubuntu): Brasero log file vom 23.8.12 Checking session consistency (brasero_burn_check_session_consistency brasero-burn.c:1739) BraseroBurnURI called...
  4. Probleme mit Epson Stylus SX215 und Ubuntu 11.10

    Probleme mit Epson Stylus SX215 und Ubuntu 11.10: Hallo liebe Leute, unser Drucker, der Epson Stylus SX215, tut seit einem update nicht mehr das was er soll. Wenn er eine Internet-Seite ausm...
  5. Ubuntu 11.04 Mausprobleme

    Ubuntu 11.04 Mausprobleme: Hallo, ich habe auf Ubuntu 11.04 umgestellt. Alles klappt ganz nett, aber manchmal kann ich mit der linken Maustaste nicht auf "ok" oder "weiter"...