ubuntu mit kde

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von seeadler, 07.01.2006.

  1. #1 seeadler, 07.01.2006
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen,

    habe auf meinem rechner ubuntu installiert
    bei ubuntu ist es standard, das ja gnome benutzt wird

    nun möchte ich aber noch kde haben, finde ich persönlich besser
    also folgender befehl:
    apt-get install kde-i18n-de

    wenn ich ubuntu nun neu booten lasse, welche einstellungen sind noch erforderlich, so das ich zwischen kde und ubuntu wählen kann?

    könntet ihr mir diesbezüglich weiterhelfen?

    vielen dank schon mal im voraus:)

    .........ach noch was,

    möchte aber ubuntu behalten, also ein Kubuntu installieren
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 07.01.2006
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Ubuntu

    Hallo


    ich würde ja noch zusätzlich folgends machen

    apt-get install kdm kde-base

    ansonsten kannst du ja auch kubuntu installieren.

    Mfg
    schwedenmann
     
  4. Gebath

    Gebath Guest

    also ich bin grad am runterladen von ubuntu und muss sagen dass ich das system nicht nochmal neu aufsetzen möchte wenn es erstmal läuft. werd mal schauen in wie fern ich mich mit gnome anfreunden kann wenn nicht werd ich wohl auch auf kde umsteigen.
    Wie viel Platz brauch ich ungefähr um ubuntu zu installieren hab mal ne FAT32 Partition mit 8 GB gemacht dann gelesen es braucht ca 5 und ne SWAP. wobei ich die SWAP dann ja dann von den 8 GB wegnehmen kann und ca 512 MB (soviel hab ich RAM laut tutorial sollte das reichen) die Swap Partition machen oder sollte jemand unerfahrener wie ich der noch nie ein Linux System installiert hat eher schonvorher die Swap Partition anlegen?
     
  5. #4 Edward Nigma, 07.01.2006
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Mit dem Befehl "sudo apt-get install kubuntu-desktop" hast du danach einen ordentlich konfigurierten KDE Desktop.
     
  6. #5 seeadler, 07.01.2006
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    sudo apt-get install kubuntu-desktop...............................

    habe ich dann noch die wahl zwischen gnome und kde auszuwählen

    oder wird beim booten von ubuntu sofort kde gestartet

    ich hätte gerne die option zwischen gnome und kde zu wählen
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Nur mal am Rande...

    apt-get install kde

    tut es auch.
    @seeadler: Du hast danach noch die Auswahl zwischen Gnome und KDE, indem du einfach beim grafischen Login einen anderen Session-Typ auswaehlst. Prinzipiell kannst du soviele Desktop/Fenster-Manager installieren wie du willst. Solange du Ubuntu-Pakete dafuer nutzt, tauchen diese dann als Session-Typen im grafischen Login auf, so dass du bequem auswaehlen kannst. Allerdings musst du dazu deinen Autologin ausmachen, sofern du den aktiviert hast oder jedes Mal deinen Benutzer von Gnome abmelden, wenn du KDE benutzen willst. Solltest du wider Erwarten keinen grafischen Login nutzen, schreib einfach in deine ~/.xinitrc den Startbefehl fuer den entsprechenden Desktop-Manager, den du benutzen willst (bei KDE z.B. 'startkde').
     
  8. dalex

    dalex Tripel-As

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Oder gleich das kubuntu iso-image herunterladen und installieren. Bei einer neuen Installation ist das am leichtesten.

    Gruß dalex
     
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    @dalex: Dann hat er aber wieder kein Gnome.
     
  10. dalex

    dalex Tripel-As

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Ich dachte er will kein Gnome sondern KDE.

    Gruß dalex
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Und ich gehe mal davon aus, dass wenn er von "Desktop Gnome und KDE auswaehlen" redet, beide installiert sein sollen. :)
     
  12. #11 Wolfgang, 08.01.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Darüber hinaus ist es keine gute Wahl, ein *nixuides System auf ein fat32 Filesystem zu installieren.
    Das geht zwar mitunter, aber dir fehlen dann einige wichtige Dinge, die du früher oder später haben willst.
    Stichwort Filepermission und relevante Programmtools etc.

    Im Übrigen ist eine komplette KDE recht overhead.
    kde ist ein Metapaket, was ein ganzes Bündel mitbringt.
    Wenn man da selbst auswählen will, genügt es erstmal die wichtigsten Pakete zu installieren.
    apt-get install kdebase...
    Den Rest dann selber nach Bedarf aussuchen und installieren.
    Bei gnome entsprechend:
    apt-get install gnome-core


    Gruß Wolfgang
     
  13. #12 seeadler, 09.01.2006
    seeadler

    seeadler Tripel-As

    Dabei seit:
    06.11.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    hallo, habe noch eine letzte frage:

    habe nun folgenden befehl verwendet

    hat auch soweit geklappt

    "sudo apt-get install kubuntu-desktop"

    was muss ich tun um das ganze auf deutsch zu bekommen


    kann ich "kubuntu-desktop" irgendwie noch auf deutsch updaten?

    vielen dank!

    :)
     
  14. mk2fs

    mk2fs Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.06.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das Paket "kde-i18n-de" schon drauf hast, was laut erstem Post ja der Fall sein sollte, kannst im Kontrollzentrum die Sprache in Deutsch ändern.

    mfg mk2fs
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 ChrisMD, 09.01.2006
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    FAT kann keine Benutzerrechte speichern also nimm lieber ein Dateisystem das auch dazu gedacht ist ein OS darauf zu installieren welches vorallem mit verschiedenen Benutzerrechten arbeitet.
    Und ext3 kann man mit Tools auch lesen und schreiben von Windows aus.
     
  17. Gebath

    Gebath Guest

    ok so also ich möchte mich seeadler nschließen und auch kde zusätzlich installieren also dass ich auswählen kann. ich habe bereits alle codezeilen durch aber er findet das Paket nicht. Muss ich mir das erst wo downloaden oder wo ist das? Wenn ja dann bitte gleich einen Link wenn ihr einen wisst :D Dacht nämlich zuerst er braucht bloß nochmal die Ubuntu CD (kennt man ja so aus Windoof für IIS oder so) aber das half auch nix
     
Thema:

ubuntu mit kde

Die Seite wird geladen...

ubuntu mit kde - Ähnliche Themen

  1. Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«

    Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«: Auf dem derzeit stattfindenden Ubuntu Online Summit (UOS) zur Entwicklung von Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak« wurden in der Eröffnungssitzung einige...
  2. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS: Dieser Artikel beleuchtet die Neuerungen von Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« vor allem in den beiden wichtigsten Desktop-Ausgaben, Unity und KDE....
  3. Ubuntu LTS: Viele Sicherheitslücken ungepatcht

    Ubuntu LTS: Viele Sicherheitslücken ungepatcht: Einem Bericht des Computer-Magazins »ct« zufolge kann die von »Ubuntu LTS« versprochene Langzeitpflege nicht das halten, was sie verspricht. Viele...
  4. Ubuntu loggt sich aus nach aktualisierung auf 16.04

    Ubuntu loggt sich aus nach aktualisierung auf 16.04: Während dem Update auf Ubuntu 16.04 hat sich Ubuntu aufgehängt. Nach 6 Stunden habe ich es abgebrochen. Nach einem Neustart konnte ich mich nicht...
  5. Ubuntu 16.10 soll »Yakkety Yak« heißen

    Ubuntu 16.10 soll »Yakkety Yak« heißen: Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat sich für »Yakkety Yak« als Name für die nächste Ubuntu-Version entschieden. Weiterlesen...