Ubuntu hängt sich auf, noch bevor irgendwas installiert wird

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von latita, 07.04.2006.

  1. latita

    latita newbie

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stralsund
    Hallo
    ich habe ein Problem *g*
    und ich bin neu und habe null Ahnung von irgendwas.
    Ich bin noch Windows-Nutzer und ein schon des Öfteren gescheiteter Umsteigen-Woller.
    Nun wollte ich mal Ubuntu ausprobieren und hab mir von www.ubuntu.com
    ubuntu-5.10-install-amd64.iso geladen.
    Ich habe einen AMD Turion 64 Prozessor... in einem Notebook
    Auf jeden Fall hab ich das Iso auf ne CD kopiert, Neustart, bootet von CD, sagt ich soll Enter drücken, mach ich, dann kommt n großer Lex wo wahrscheinlich irgendwas überprüft und geladen kommt, dann geht der Bildschirm aus, die CD hört auf sich zu drehen und der Rechner macht gar nichts mehr
    über Alt+Ctrl-Entf kann ich den Rechner dann neu starten lassen und über Windows Hilfe suchen... darum bin ich hier.

    Habt ihr ne Ahnung woran das liegt? Hab vorhin in einem openbook gelesen dass, wenn irgendwelche Hardware nicht oder nicht richtig unterstützt wird man boot: linux acpi=off schreiben kann... doch die Tastatureinstellung ist dann englisch und ich find das = nicht.
    möglich wäre evtl. auch linux vga=771 noapic nolapic gewesen... aber wie gesagt das =

    *help*

    und wenn wir gerade dabei sind... ist Ubuntu *einfach* zu installieren? wegen der Festplattenaufteilung. Ich möchte gerne 20GB für Ubuntu, 10GB als gemeinsamen Speicherplatz, wo ich irgendwas ablegen kann und den Rest (30GB) für Windows lassen.
    Ich habs davor ein paar mal mit Suse Linux probiert... installation ging irgendwie... wenn auch nicht so wie ich wollte... und na ja...
    Aber ich will nicht aufgeben, ich will mich endlich auch mit anderen BS beschäftigen

    Schon mal danke für eure Hilfe :)

    Liebe Grüße
    latita
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 07.04.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Das "=" ist neben Backspace, wo auf dem deutschen Layout ´ und ` ist.

    Naja acpi=off würde ich dir nicht empfehlen, da bei Notebooks die ACPI Unterstützung schon sehr wichtig ist. Probieren kannst du es aber auf jeden Fall, vielleicht besteht das Problem nach der Installation nicht mehr, ich würde es testen.

    MFG

    Dennis
     
  4. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Ich hab grad mit einem Freund Ubuntu auf seinem Rechner installiert.
    Die Installation war "einfach".

    Ich weiß nicht wie gut du dich mit den Partitionsbezeichnungen unter Linux auskennst - aber wenn du das tust, dann ist es kein Problem.
    Aber wir haben die (leere) Partition aber mit Windows gelöscht und dann neu angelegt - so bin ich mir sicher, dass es korrekt verkleinert wird. War ja eine NTFS-Partition.
     
  5. latita

    latita newbie

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stralsund
    *seufz*
    es hat nicht geklappt, habe linux acpi=off eingegeben und folgendes erschien:
    Kernel panic - no syncing Attempted to kill init!

    sogar mit Ausrufezeichen.

    Und jetzt?
    Ahnung vom mounten usw hab ich überhaupt keine... ich weiß unter Suse hab ich das mal unter Anleitung gemacht... nachdem ich die Installation aber noch mal machen musste... hab ichs nicht mehr hinbekommen
     
  6. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Ach, mounten ist nicht schwer.
    Im Grund ja nur "WAS WOHIN".

    Aber es würde ja nicht um's mounten gehen, sonden um's Formatieren..
     
  7. latita

    latita newbie

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stralsund
    aber da muss ich ja erst mal hinkommen... please help ;(
     
  8. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Na wenn das Teil sich nicht booten lässt kann ich auch nix machen.
     
  9. #8 DennisM, 07.04.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Man könnte halt nur mal eine andere Distribution probieren, oder mal die neuere Dapper Drake 6 installieren.

    MFG


    Dennis
     
  10. #9 Keruskerfürst, 07.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    1. Ganz neu ist Fedora Core 5
    2. Vielleicht auch noch MEPIS ausprobieren
    3. Oder CentOS
    4. Oder eine Livecd ausprobieren: wie Koorora oder Knoppix

    Wenn das OS nicht installieren will...
     
  11. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Versuch mal dapper Drake , also das neue Ubuntu.

    Da ist einiges verbessert worden. Villeicht gehts damit. Breezy hat bei mir keinen wirklich tollen Eindruck hinterlassen, aber das neue Ubuntu läuft wirklich gut.

    Gruß Sono
     
  12. #11 latita, 08.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2006
    latita

    latita newbie

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stralsund
    hi leute,

    ich habe mir gestern abend noch dapper drake runtergeladen und siehe da, es funzt.
    Jetzt stehe ich an der Stelle, dass ich meine Festplatte partitionieren will... so wies aussieht... hab ich das Windows schon gelöscht....
    was ich schon gemacht hab: Ich hab angegeben, dass eine Partition 20GB groß sein soll und am Ende stehen soll... jetzt soll ich aber angeben

    Use as: Ext3 journanling file system
    Mount Point: /
    Mount options: defaults
    Label: /
    Reserved Blocks: 5%
    Typical Usage: standard
    Bootable Flag: off
    Resize the Partition (currently 20.0GB)

    Ich wollte ja 30GB für Ubuntu, 10GB als gemeinsamen Speicherplatz und 40GB für Windows ... mist... hab ja 80GB... jetzt muss ich resize machen... aber was schreib ich bei mount point usw hin?
    Gibts da ein 1000Seiten Book?


    also resize geht nicht.....



    EDIT ich hab es installiert bekommen und sogar partitionen erstellt... obs richtig war wird sich zeigen yuhuuu ich bin so toll lol.... ich hab aber grad alles in englisch ... was schlimmer ist, ist die englische tastatur.... darum waer ich echt dankbar, wenn mir jemand ein howtolink empfehlen koennte wie ich alles einstellen kann.... sieht schick aus freu
     
  13. PBeck

    PBeck Routinier

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Du solltest dir davor noch überlegen wie du partitionieren möchtest. Ich würde dir empfehlen du lagerst dein Home-Verzeichnis aus. So sind Neuinstallationen auch einfacher, weil du dann nur bei der Install das /home verzeichnis mounten musst.

    Also bei der Root Parition musst du an den Mountoptionen usw nix ändern. Sie sollte nur Bootbar sein. Wenn du nun die gleiche Prozedur wiederholst (Neue Partion usw.) gibst du diesmal als Mount-Punkt /home ein. Zum Abschluss musst du noch eine Swap-Partion (Auslagerungsdatei und damit sowas wie der RAM) anlegen. Man sagt ca. das doppelte vom Arbeitsspeicher. Als Dateisystem dann Swap.

    MfG PBeck
     
  14. #13 latita, 08.04.2006
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2006
    latita

    latita newbie

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stralsund
    also ich hab das jetzt so gemacht...
    30GB sind von Ubuntu automatisch aufgeteilt worden> groesstenteils eben root und bissel swap... genaue zahlen kann ich aber nicht sagen.
    dann sind 10GB als /home verzeichnis
    und 40GB sind zwar angelegt, aber ohne dateisystem und sollten nicht benutzt werden.
    die anderen sind als ext3 journaling file system

    ist das so gut?:hilfe2:



    EDIT: Kann mir jemand einen Link geben, wo Ubuntu genau beschrieben wird? Wie man es benutzt und wie man was installiert und sowas? bei google bin ich noch nicht fündig geworden, aber vielleicht geb ich auch nicht die richtigen Suchbegriffe ein...
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Keruskerfürst, 08.04.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Hilfeseiten für Ubuntu:
    http://www.ubuntu.com/support

    mit fdisk -l kann man sich die auf der Festplatte angelegten Partitionen anzeigen lassen.

    Ob die Partitionierung in Ordnung ist, hängt davon ab, wieviel Daten wo gespeichert werden.
     
  17. #15 supersucker, 08.04.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    also das mit google müssen wir noch üben..:-)...scnr

    gib mal in google "ubuntu handbuch" ein.
    da kommt mehr als genug.

    oh, und wilkommen in der *nix-welt!
     
Thema: Ubuntu hängt sich auf, noch bevor irgendwas installiert wird
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kubuntu installation hängt

Die Seite wird geladen...

Ubuntu hängt sich auf, noch bevor irgendwas installiert wird - Ähnliche Themen

  1. Installation von Ubuntu 7.04 hängt

    Installation von Ubuntu 7.04 hängt: Hallo, mein Mann hat versucht, Ubuntu 7.04 auf seinem Rechner zu installieren. Er legt die Installations-CD ein und startet die Live-CD. Dabei...
  2. Ubuntu Cups hängt sich auf ...

    Ubuntu Cups hängt sich auf ...: Hallo Zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen.... Folgendes Problem: Ich hab einene Ubuntu Printserver mit ca 20 Druckern die über...
  3. Rechner hängt sich in Grub und Ubuntu häufig auf

    Rechner hängt sich in Grub und Ubuntu häufig auf: Hallo, seit etwa 3 Tagen stürzt mein Rechner unter Ubuntu und auch schon in Grub auf. Unter Windows hingegen läuft alles wie gewohnt. Bei...
  4. Ubuntu, 2.6.15-26-server hängt 'manchmal'

    Ubuntu, 2.6.15-26-server hängt 'manchmal': Auf einem relativ alten PC habe ich Ubuntu Dapper - Server installiert. Wenn der Rechner neu gebootet wird und ich über grub Linux starten will,...
  5. Kubuntu Installation hängt sich auf

    Kubuntu Installation hängt sich auf: Hallo,:hilfe2: erst Mal sei gesagt ich bin neu in der Linux Welt. Das hier ist mein erster Post. Hatte schon mal kurz Suse installiert bin jetzt...