ubuntu erkennt netzwerkarte nicht

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von luky, 31.10.2009.

  1. luky

    luky Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Nach einigem stöbern in mehreren Foren habe bin ich trotz ähnlicher Problemstellungen nicht weitergekommen.

    Also ich habe folgendes Problem. Ich habe mir Ubuntu 7.10 auf meinen Rechner gespielt und das System will meine Onboard Netzwerkkarte nicht annehmen. Auch im Live System mit Ubuntu 9.04 funktioniert es nicht. Mein PC ist schon etwas älter, daher glaube ich nicht, dass der passende treiber nicht sowieso schon im OS vorhanden ist.

    Gebe ich lspci -nn ein folgt:
    (...)
    02:08.0 Ethernet controller [0200]: Intel Corporation 82801DB PRO/100 VE (LOM) Ethernet Controller [8086:1039] (rev 81)

    (...)
    Die Netzwerkkarte ist also dabei!

    Nachdem ich bei Intel mir den passenden Treiber, der zu dieser Netzwerkkarte passt, runter geladen habe, bin ich den schritten der Readme.txt vorgegangen und habe festgestellt, dass nach dem Befehl make install folgt:

    make[1]: Betrete Verzeichnis '/usr/src/linux-headers-2.6.22-14-generic'
    CC [M] /home/lukas/Desktop/Eigene_Dateien/Ubuntu_lernen/e100-3.5.17/src/e100.o
    /home/lukas/Desktop/Eigene_Dateien/Ubuntu_lernen/e100-3.5.17/src/e100.c:141:26: Fehler: linux/config.h: No such file or directory
    /home/lukas/Desktop/Eigene_Dateien/Ubuntu_lernen/e100-3.5.17/src/e100.c: In Funktion »e100_up«:
    /home/lukas/Desktop/Eigene_Dateien/Ubuntu_lernen/e100-3.5.17/src/e100.c:2087: Warnung: Übergabe des Arguments 2 von »request_irq« von inkompatiblem Zeigertyp
    /home/lukas/Desktop/Eigene_Dateien/Ubuntu_lernen/e100-3.5.17/src/e100.c:2676:49: Fehler: dem Makro »INIT_WORK« wurden 3 Argumente übergeben, aber es nimmt nur 2
    /home/lukas/Desktop/Eigene_Dateien/Ubuntu_lernen/e100-3.5.17/src/e100.c: In Funktion »e100_probe«:
    /home/lukas/Desktop/Eigene_Dateien/Ubuntu_lernen/e100-3.5.17/src/e100.c:2675: Fehler: »INIT_WORK« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /home/lukas/Desktop/Eigene_Dateien/Ubuntu_lernen/e100-3.5.17/src/e100.c:2675: Fehler: (Jeder nicht deklarierte Bezeichner wird nur einmal aufgeführt
    /home/lukas/Desktop/Eigene_Dateien/Ubuntu_lernen/e100-3.5.17/src/e100.c:2675: Fehler: für jede Funktion in der er auftritt.)
    make[2]: *** [/home/lukas/Desktop/Eigene_Dateien/Ubuntu_lernen/e100-3.5.17/src/e100.o] Fehler 1[/SIZE][/SIZE]
    make[1]: *** [_module_/home/lukas/Desktop/Eigene_Dateien/Ubuntu_lernen/e100-3.5.17/src] Fehler 2
    make[1]: Verlasse Verzeichnis '/usr/src/linux-headers-2.6.22-14-generic'
    make: *** [default] Fehler 2


    Gebe ich den Befehl:
    modprobe e100
    tut sich dann garnichts!

    Außerdem:
    Nach meinen Recherchen habe ich auf dem System im Verzeichnis
    /lib/modules/2.6.22-14-generic/kernel/drivers/net mehrere Dateien gefunden
    e100.ko
    e1000/e1000.ko
    Bedeutet das nicht, dass die Treiber/ Kernel module für diese Netzwerkkarte vorhanden sind????

    Ich kenne mich noch nicht besinders gut mit ubuntu aus, deswegen bitte ich um etwas Nachsicht! Ich hoffe sehr, dass mir einer von euch mit meinem Problem weiterhelfen kann!

    Vielen Dank schon mal im Vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 T-Virus, 31.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2009
    T-Virus

    T-Virus Free Software Fan :p

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dir empfehlen die neuste Version von Ubuntu zu installieren.
    Die aktuelle Version ist 9.10 und dort könnten ggf. deine Probleme gelöst sein :)

    Nachtrag:
    Ansonsten kannst du auch mal Debian anschauen.
    Debian ist die Basis von Ubuntu ist legt besonderen Wert auf ein stabiles System.
    Dies heißt dann zwar etwas ältere Software trotzdem ist diese sogar aktueller als Ubuntu.
    Und man achtet dort auch mehr auf die Hardware Unterstützung.
    Versuch es mal mit Debian 5 aka Lenny.
    Dort sollte es ohne Probleme laufen :)

    Alles weitere zu Debian findest du auf http://www.debian.org

    Martin
     
  4. #3 Goodspeed, 31.10.2009
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Bevor Du Dich hier unsinnigerweise zu einer neuen Distribution überreden lässt ... was gibt denn
    Code:
    sudo ifconfig -a
    
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Die PCI-ID war schon in Kernel 2.6.22 drin (Treiber e100), daran liegts also sicher nicht.

    Trotzdem grenzt das verwenden von 7.10 heute an Leichenschändung, nimm was Neueres.
     
  6. luky

    luky Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal für euere schnellen Antworten, hatte es garnicht so schnell erwartet. :)

    Also ein neueres Ubuntu (9.04) habe ich im Livesystem mal ausprobiert und da finktioniert die Netztwerkkarte genausowenig. Ich Lade mir gerade Debian runter. Ich hoffe mal, dass man das auch im mit einem Livesystem mal ausprobieren kann!

    Bei Suo ifconfig -a bekomme ich nur meine Lokale Schleife:

    Protokoll:Lokale Schleife
    inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

     
  7. glako

    glako Eala Frya Fresena!

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umme Ecke
    Nein, kann man nicht.
     
  8. Gast1

    Gast1 Guest

    Och, da halte ich doch glatt mal dagegen.

    Es sei denn, man kann im Debian-Installer nicht vor dem eigentlichen Installationsvorgang mit einer der üblichen Tastenkombinationen in eine virtuelle Konsole wechseln und dort schnell eine Handvoll Befehle (Modul laden, geladenen Module anzeigen lassen, ifconfig -a, etc. pp.) absetzen.

    Sollte allerdings Kunterbuntu nicht zufälligerweise einen kleinen Kernelbug seit mehreren Versionen mitschleppen oder gar in gerade diesen beiden Versionen den selben Bug im selben Treiber haben, dann würde es mich nicht wundern, wenn auch da nichts angezeigt wird.

    Wenn mehrere Distributionen in sehr unterschiedlichen (Kernel)versionen eine Hardware nicht erkennen (wobei das stimmt hier ja eigentlich nicht, lspci erkennt die Karte ja), dann ist der logischste Grund jedenfalls, daß das Problem nicht bei der Software sondern bei der Hardware zu suchen ist.
     
  9. luky

    luky Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    würde ja eigentlich auch denken, dass es die hardware ist, wenn nicht Winxp die Netzwerkarte einwandfrei erkennt!

    Hat nicht irgendjemand ne Ahnung, ob ich den treiber manuell installieren kann????
     
  10. #9 Gast1, 01.11.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.11.2009
    Gast1

    Gast1 Guest

    Bootparameter? BIOS? Schlaffunktion, die unter windows die Karte so beim Runterfahren ausknipst, daß Linux sie nicht mehr anbekommt?

    Gibt sicher noch mehr Möglichkeiten, das war jetzt nur ein kurzes Brainstorming gekoppelt mit Dingen, die schon zigmal vorgekommen sind.

    Doch, aber das wird Dir hier nichts helfen, denn der Treiber, den Du da installieren willst, ist deutlich älter als der, der seit langem im Kernel ist.

    //Edit:

    Nein ich habe nicht explizit nachgesehen, wie alt der Treiber ist, aber anhand dieser Fehlermeldung
    Code:
    /home/lukas/Desktop/Eigene_Dateien/Ubuntu_lernen/e100-3.5.17/src/e100.c:141:26: Fehler: linux/config.h: No such file or directory
    muss ich das auch nicht um zu wissen, daß der Kamerad "Asbach" sein muss.

    Aber ohne Infos aus einem laufenden Linuxsystem (egal welches), was da beim Booten so alles passiert, bzw. was der Kernel beim Entladen/Laden des Moduls so alles von sich gibt, ist das wilde Spekulation.
     
  11. luky

    luky Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rain_Maker,

    Vielen Dank für dein Brainstorming!

    ich bin sehr beeindruckt, dass du auf solche ideen kommst wo die ursachen liegen könnten. Aber Könntest Du mich auch eine kleine HowTo anweisung geben?? Wie müsste ich meine Bootparameter einstellen (was könnte ich probieren ohne dass mein system gleich abschmiert)!?

    was brauchst du?
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Gast1

    Gast1 Guest

    Ich brauch hier nix mehr, da ich mich mit Kunterbuntu&Co. zu wenig aus kenne und mich auch dafür zu wenig interessiere um hier Erklärbär zu spielen,.

    Freiwillige vor und viel Erfolg.
     
  14. #12 luky, 01.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2009
    luky

    luky Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.10.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Schade danke trotzdem
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    lieber T-Virus,

    habe deinen Rat befolgt und Debiean versucht zu installieren! Nwetzwerkkarte wird immernboch nicht gefunden! Ich weiß nun nicht mehr weiter!???
     
Thema: ubuntu erkennt netzwerkarte nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ubuntu erkennt ethernet nicht

Die Seite wird geladen...

ubuntu erkennt netzwerkarte nicht - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu 10.10 Installer erkennt keine Windows 7 Partitionen auf Raid 0

    Ubuntu 10.10 Installer erkennt keine Windows 7 Partitionen auf Raid 0: Hallo, ich habe ein Problem und weiß nicht mehr weiter. Ich habe auf meinem Raid 0 ( 2x640 GB ) Windows 7 installiert und wollte nun 10.10...
  2. Ubuntu ab USB-Stick auf MacBook Pro - erkennt Stick nicht...

    Ubuntu ab USB-Stick auf MacBook Pro - erkennt Stick nicht...: Hardware: Modellname: MacBook Pro Modell-Identifizierung: MacBookPro5,3 Prozessortyp: Intel Core 2 Duo Prozessorgeschwindigkeit: 2.8...
  3. Wie erkennt Ubuntu meinen Scanner?

    Wie erkennt Ubuntu meinen Scanner?: Ich habe Ubuntu6.10 installiert und dann einen Paralell Scanner angeschlossen. Wie lasse ich denn jetzt den Scanner vom System erkennen?...
  4. Bei Installation Ubuntu,erkennt Gpard Partionen auf SATA nicht

    Bei Installation Ubuntu,erkennt Gpard Partionen auf SATA nicht: Hallo, OS:XP + Ubuntu Festplatten: 1. SATA 2.IDE Bin neu hier und auch im Linuxbereich totaler Anfänger. Wollte Ubuntu...
  5. Ubuntu 6.10 erkennt internen Kartenleser nicht!?

    Ubuntu 6.10 erkennt internen Kartenleser nicht!?: Ich habe das Problem das mein Ubuntu den internen Kartenleser nicht mehr erkennt. Vor dem Upgrade von 5.10 über 6.06 auf nun 6.10 wurde er noch...