Ubuntu Dist-Upgrade? Gefahrlos?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Ticha, 26.11.2007.

  1. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Hi leute

    ich bins mal wieder und habe wieder mal eine brandheisse Frage :think:

    Ich habe hier bei mir einen Rechner mit ubuntu-Server 7.04 laufen. Der ist kompletzt eingerichett mit Samba, Apache etc.

    Jetzt würde ich gerne das System Upgraden auf Version 7.10... kann ich das gefahrlos machen oder kann es passieren das es mir das System zerschiesst? Habe nämlich daten darauf, die unersetzlich sind, und ein Backup von 300 gig zu machen dauert shcon so seine Zeit ;)

    was würdet ihr sagen? Geht das Problemlos oder nicht?

    Hab angst, weil ich mir bei Debian dabei schon einmal das System zerschossen habe :(


    Ich hoffe ihr könnt und werdet mir helfen :)

    gruss Ticha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schorsch312, 26.11.2007
    schorsch312

    schorsch312 Routinier

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich würde auf jeden Fall ein Backup machen, wenn die Daten unersetztlich sind, da es ja auch mal zum Plattenchrash kommen kann.
    Ohne Backup würde ich nichts ohne zwingenden Grund ändern, egal was.
    Gruss, Georg
     
  4. #3 tuxlover, 26.11.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    natürlich solltest du dir ein backup machen.

    aber für das nächste mal, würde ich mir ne extra partition für /home machen. wenn du die dann beim neuinstallieren nicht neu überschreibst, sondern wieder als /home einhängst sind deine daten ja auf der /home partition.. außerdem bleiben auch die eigenen einstellungen erhalten, sofern die von den einstellungen verwendeten pakete installiert sind.
     
  5. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    aber ein 300 gig Backup *g* das hat schon was ^^

    das witzige ist nur, der Einzige Grund warum ich ein Dits Upgrade machen möchte, ist der Wesnoth server. Bei der Ubunut 7.10 is der aktuelle w-Server in Apt-get drin, aber bei der 7.04 ist ein evralteter drin. Gibt es da vielleicht eine alternative möglichkeit den server einfach so zu installieren ohne ein komplettes Dist Upgrade zu machen?
     
  6. @->-

    @->- Guest

    Du kannst evtl. versuchen das Paket aus den neuen Quellen zu nehmen um es auf deinem (alten) Ubuntu zu installieren. Wenn es dir wirklich nur um das eine Programm geht würde ich einfach vorschlagen nimm den Sourcecode und bau es dir selbst. Wird warscheinlich einfacher sein als evtl. ein zerschossenen Server wieder zu beleben.

    In diesem Sinne
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Ticha

    Ticha Linux Missionar

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    hmm... ok... ich seh dann mal zu das ich den source code irgendwo her bekomme
     
  9. #7 Goodspeed, 26.11.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Frage: Hast Du Deine ganzen 300GB "wichtiger Daten" auf der selben Partition wie das Betriebssystem??
    - Wenn nicht, brauchste ja nur die wichtigsten Configs sichern, die Daten-Partiton "sicherheitshalber" aushängen, upgraden, schauen ob alles läuft und die Daten wieder einhängen ...

    - Wenn ja ... selber Schuld :P
     
Thema:

Ubuntu Dist-Upgrade? Gefahrlos?

Die Seite wird geladen...

Ubuntu Dist-Upgrade? Gefahrlos? - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu dist-upgrade: Zurückgehaltene Pakete installieren

    Ubuntu dist-upgrade: Zurückgehaltene Pakete installieren: Laut man-page müsste das eigentlich mit der Option --ignore-hold funktionieren: klausi3:/home/jan# apt-get --ignore-hold dist-upgrade...
  2. Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«

    Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«: Auf dem derzeit stattfindenden Ubuntu Online Summit (UOS) zur Entwicklung von Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak« wurden in der Eröffnungssitzung einige...
  3. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS: Dieser Artikel beleuchtet die Neuerungen von Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« vor allem in den beiden wichtigsten Desktop-Ausgaben, Unity und KDE....
  4. Ubuntu LTS: Viele Sicherheitslücken ungepatcht

    Ubuntu LTS: Viele Sicherheitslücken ungepatcht: Einem Bericht des Computer-Magazins »ct« zufolge kann die von »Ubuntu LTS« versprochene Langzeitpflege nicht das halten, was sie verspricht. Viele...
  5. Ubuntu loggt sich aus nach aktualisierung auf 16.04

    Ubuntu loggt sich aus nach aktualisierung auf 16.04: Während dem Update auf Ubuntu 16.04 hat sich Ubuntu aufgehängt. Nach 6 Stunden habe ich es abgebrochen. Nach einem Neustart konnte ich mich nicht...