ubuntu dapper server für rootserver zu unsicher?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von sono, 18.07.2006.

  1. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Moinsen.

    Ich hatte gerade ein nettes geflame darüber ob Ubuntu Dapper für einen Rootserver zu unsicher ist.

    Eigentlich würde ich mal meinen das wäre nicht so, zumindest wenn man sich ordentlich um seinen Server kümmert und die Kiste sauber aufsetzt. Aber das ist ja so oder so Standardvorraussetzung.
    Zumal Dapper ja LTS ist also sollte man meinen die haben da schon sauber gearbeitet.

    Jetzt gehts darum, dass wenn ich nen Debian Server nehmen würde ich Backports benötigen würde was meiner Meinung nach wesentlich unsicherer sein müsste als Ubuntu main und restricted.
    Das Standarddebian ist einfach zu alt, ( Ich benötige Postgres 8.1 und php5.1 inclusive Pear usw ) das geht mit Sarge Standard eher weniger.

    Irgendwelche konstruktiven Tipps zu dem Thema?

    Gruß Sono
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Unfug - Dapper is genauso sicher/unsicher wie SuSE/Fedora und Co. auch ... lass dir doch nich immer so nen Mist erzählen!

    Achja und dadurch das Dapper LTS besitzt (Long Time Support) kannst den natürlich sehr gut auf nem Server einsetzen und kräftig kosten sparen.
    (Wie es dann allerdings mit kommerziellen Anwendungen/Support ausschaut ist eine andere Geschichte!)
     
  4. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Wieso sollte Ubuntu unsicherer als Debian sein (auf welchem es ja basiert...)? :think:
     
  5. #4 Wolfgang, 18.07.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Mal unabhängig davon:
    Woher nimmst du die Gewissheit, dass Backports bei Debian Sarge unsicher sind?

    Gruß Wolfgang
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Trotz alledem gebe ich zu bedenken, dass Dapper noch nicht sooo lange released ist und schon kurz nach dem Release sich herausstellte, dass viele Programme nur unzureichend getestet wurden. Bei Debian ist einfach die Testphase fuer das Stable-Release wesentlich laenger und das nicht ohne Grund. Ich denke auch, dass Dapper (zumindest momentan) noch nicht fuer einen Server-Einsatz brauchbar ist. Dazu wurde beim Release viel zu sehr auf moeglichst neue Versionen der Programme anstatt auf den Test derselben gesetzt. Jetzt muss erstmal (wie bei Windows auch) der User alle Fehler finden und dann in ca. einem Jahr denke ich, dass Dapper auch bereit fuer Server ist, weil dann der Grossteil der Fehler ausgeraeumt sein duerfte.
     
  7. #6 Wolfgang, 18.07.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Ja und dann ist Dapper nicht mehr aktuell und etch draußen.

    ;)
    duck und (wohl sehr) optimistisch denk und wech
    :D
    Wolfgang
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Öhm, hab ich ja gar nicht, das war ja auch ne Frage und keine Aussage.

    Aber wenn du nen Server aufsetzten würdest mit dem du Geld verdienen willst bei dem nach möglichkeit nichts und zwar gar nichts schief gehen sollte soweit vermeidbar, würdest du dann gut schlafen wenn die Hauptdienste alle ausnahmslos aus einem Backports Reposit kommen würden?

    Bis jetzt gibet mit Ubuntu keine Probleme, allerdings gabs auch keine wirklich kritischen Vorkommnisse soweit ich das beurteilen kann.

    Hab den Spaß allerdings 2 Admins abgedrückt und die dürfen sich jetzt drum kümmern.
     
  10. #8 Goodspeed, 07.08.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Meine persönliche Meinung: Ich hab in Norbert Tretkowski mehr Vertrauen als in die "Security"-Mannschaft des Ubuntu-Teams.
    Grund: Bauchgefühl und weil ich Norbert schon etwas länger "kenne" (ML) als es das Ubuntu-Team überhaupt gibt ...
     
Thema:

ubuntu dapper server für rootserver zu unsicher?

Die Seite wird geladen...

ubuntu dapper server für rootserver zu unsicher? - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu Dapper friert ständig ein

    Ubuntu Dapper friert ständig ein: Hallo, ich verzweifele gerade. Problem: Ubuntu läßt sich starten und ich kann damit arbeiten. Aber irgendwann friert es ein, der Sound stockt,...
  2. piependes geräusch bei ubuntu dapper unter akkubetrieb

    piependes geräusch bei ubuntu dapper unter akkubetrieb: Hallo, ich habe auf Dapper upgegraded und nun gibt mein laptop (samsung x20 1730 v) unter Akkubetrieb regelmäßig ein leises fiependes Geräusch...
  3. Ubuntu Dapper Drake 6.06 fertiggestellt

    Ubuntu Dapper Drake 6.06 fertiggestellt: [IMG] Heute gab das Ubuntu Entwicklerteam ein neues Major Release frei. Desweiteren wurde auch Kubuntu freigegeben. Es gibt zwei Varianten,...
  4. Ubuntu Dapper Drake Flight 7 freigegeben

    Ubuntu Dapper Drake Flight 7 freigegeben: [IMG] Heute gaben die Entwickler, der Ubuntu Distribution eine neue Testversion für Ubuntu 6.06 frei. Es wurde viele Fehler beseitigt, vor...
  5. Ubuntu Dapper Drake 4 erschienen

    Ubuntu Dapper Drake 4 erschienen: [IMG] Heute wurde die vierte ALPHA Version von Ubuntu 6.04 freigegeben, die im April erscheinen soll. Ab diesem Zeitpunkt werden keine neuen...