Ubuntu auf Netbooks: Booten in zehn Sekunden

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 14.06.2009.

  1. #1 newsbot, 14.06.2009
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Auf dem Ubuntu Developer Summit in Barcelona gab der Ubuntu-Entwickler Scott James Remnant bekannt, dass er davon überzeugt ist, den Bootvorgang von Linux auf Netbooks noch spürbar beschleunigen zu können.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ubuntu auf Netbooks: Booten in zehn Sekunden

Die Seite wird geladen...

Ubuntu auf Netbooks: Booten in zehn Sekunden - Ähnliche Themen

  1. Asus verkauft Netbooks mit vorinstalliertem Ubuntu Linux

    Asus verkauft Netbooks mit vorinstalliertem Ubuntu Linux: Ubuntu-Sponsor Canonical hat bekannt gegeben, dass der Netbook-Pionier Asus mehrere Modelle seiner Eee PCs mit vorinstalliertem Ubuntu Linux...
  2. xPUD - Ubuntu distribution für Netbooks

    xPUD - Ubuntu distribution für Netbooks: xPud is eine 50 MB kleine Linux Distribution. Sie liefert eine Minimalistische Oberfläche und bootet in 10 Sekunden. xPud ist für Folgende...
  3. ARM setzt auf optimiertes Ubuntu-Linux für Netbooks

    ARM setzt auf optimiertes Ubuntu-Linux für Netbooks: Der für seine Prozessoren bekannte britische Hersteller ARM greift nun auch nach dem Netbook-Markt. Weiterlesen...
  4. Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«

    Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«: Auf dem derzeit stattfindenden Ubuntu Online Summit (UOS) zur Entwicklung von Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak« wurden in der Eröffnungssitzung einige...
  5. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS: Dieser Artikel beleuchtet die Neuerungen von Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« vor allem in den beiden wichtigsten Desktop-Ausgaben, Unity und KDE....