Typo3 unter Debian Etch / Apache2 härten

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von lompedian, 27.05.2008.

  1. #1 lompedian, 27.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2008
    lompedian

    lompedian Jungspund

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hiya,
    ich setz bei mir ein Typo3 System auf, welches auch demnächst produktiv laufen soll. Um mir die Arbeit nicht unnötig schwer in der Zeit zu machen, hab ich Typo3 in einem mit htaccess und SSL (ja, ich hab auf die Problematik mit SSL unter Debian geachtet ;) ) gesicherten Bereich mit 777 Rechten installiert, damit ich mich "austoben" kann ohne auf die Berechtigungen Rücksicht zu nehmen, da Typo3 bei mir einiges an Problemen gemacht hat, die mittlerweile behoben sind.

    Nun meine eigentliche Frage: Kennt einer von euch eine ordentliche Doku, in der man sehen kann, wo Typo welche Rechte braucht, oder in anderen Worten, wie ich die Typo Installation härten kann?

    Meine Installation:
    Debian 4.0
    Apache 2.2
    Typo3 4.1.6
    MySQL-Server 5.0.32
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. karru

    karru OSX'ler

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Das wird dir nicht weiterhelfen, aber:

    - Siehe Typo3 Doku (wahahahahahahahahhahaahah!)

    - Google! ( :P )

    - Scheiß-CMS, nimm bitte ein anderes... Niemand braucht ein Ein-Mann-CMS welches schlecht dokumentiert ist und nur gehypt wird.
     
  4. #3 lompedian, 27.05.2008
    lompedian

    lompedian Jungspund

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Sehr nützliche Antwort...

    Die Doku ist leider etwas unzureichend in der Hinsicht, sonst hätte ich es nicht hier nachgefragt. Ausserdem, ich krempel mit Bestimmtheit jetzt nicht alles wieder um, nur weil es "gehypt" wird. Wenn man danach geht, darf man auch kein Linux benutzen ;)
     
  5. -loop-

    -loop- Installer

    Dabei seit:
    27.12.2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich setze selbst TYPO3 ein unter debian etch,
    schau einfach in die Doku "Stichwort FAQ" ist dort hinreichend erklärt.

    Was du noch dringend benötigst ist die aktuelle PHP-version,
    zur einfachen Datenbankverwaltung kann ich Dir phpmyadmin wärmstens empfehlen (lässt sich per apt-get installieren).

    Sonst gibt es noch jede menge Extensions für typo3,
    z.B. die beliebte slightbox-gallery.
    Verschiedene skins für die Benutzeroberfläche uvm.

    TYPO3 ist das meist verwendete und beliebteste CMS
    für professionelle Anwendungen.


    Gruß

    -loop-
     
  6. #5 lompedian, 27.05.2008
    lompedian

    lompedian Jungspund

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Soweit bin ich schon, es geht so ein bisschen am Thema vorbei ;)

    Ich hab das CMS bereits soweit richtig eingerichtet und es ist ready for use. Ist im moment alles in einem abgestellten Bereich wo keiner Zugang hat. Es geht mir eigentlich nur darum, welche Datei/Verzeichnisberechtigungen Typo braucht, da das jetzt alles auf 777 läuft und ich sowas nicht produktiv online stellen will.
     
  7. -loop-

    -loop- Installer

    Dabei seit:
    27.12.2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Installation Linux Webserver für CMS Typo3 4.0

    ~# apt-get -y install apache2 libapache2-mod-php5 php5-cli php5-common php5-cgi mysql-common mysql-server mysql-server-5.0 phpmyadmin
    Passwort von Root für MySQL ändern / setzen
    ~# mysqladmin -u root -p password 'IhrNeuesMysqlRootPasswort'
    ( Enter password: mit RETURN beantworten, da zu Begin noch kein Passwort gesetzt ist)

    Datenbank für CMS Typo3 4.0 erstellen
    ~# mysqladmin -pIhrNeuesMysqlRootPasswort create Typo3
    Anmerkungen:
    -p = Aufruf Passwort
    "IhrNeuesMysqlRootPasswort" = Passwort
    Typo3 = neue Datenbank

    Datenbankbenutzer erstellen und Anpassung der Rechte für Typo3 -Datenbank
    ~# mysql -u root -p
    Enter Password: ***** # = IhrNeuesMysqlRootPasswort

    mysql> grant all privileges on Typo3.* to Typo3Nutzer@localhost identified by 'typo3';
    Anmerkungen:
    Typo3Nutzer = Benutzer
    typo3 = Passwort des Benutzer
    grant all privileges = alle Rechte für Benutzer für die Datenbank Typo3

    mysql> flush privileges;
    mysql> quit

    Apache Neustart
    ~# /etc/init.d/apache2 restart
     
  8. #7 lompedian, 27.05.2008
    lompedian

    lompedian Jungspund

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Menno...

    Es ist fertig eingerichtet, die Site steht, es ist alles fertig!!

    Es geht mir nur darum, die Installation an sich zu härten, sprich restriktivere Verzeichnisberechtigungen zu setzen.
     
  9. -loop-

    -loop- Installer

    Dabei seit:
    27.12.2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
  10. #9 lompedian, 27.05.2008
    lompedian

    lompedian Jungspund

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Soooooooo, danke für den Link, das war alles was ich wissen wollte! ;)

    Rechte anpassen
    Damit Typo3 auf gewisse Dateien schreiben kann, müssen Sie das Document Root der Gruppe des Webservers hinzufügen und Schreibrechte gewähren.


    [root@server html]# chgrp -R apache *
    [root@server html]# chmod -R 775 *



    Als letztes fügen Sie das Verzeichnis für Typo3 Extensions der Gruppe des Webservers hinzu und gewähren Sie Schreibrechte.


    [root@server html]# chgrp apache typo3/ext
    [root@server html]# chmod 775 typo3/ext​
     
  11. -loop-

    -loop- Installer

    Dabei seit:
    27.12.2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    3. Rechte für Verzeichnisse vergeben
    Ihr Webserver sollte in der Lage sein, in folgende Verzeichnisse zu schreiben.

    Im Seitenverzeichnis dummy-4.1.5

    fileadmin
    typo3conf
    typo3temp
    uploads



    so mehr schreibrechte braucht typo3 nicht.

    alles andere nur ausführbar + leserechte für www-data

    hier steht es noch besser beschrieben -> http://www.website4all.de/support/typo3/typo3-installieren.html
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 lompedian, 27.05.2008
    lompedian

    lompedian Jungspund

    Dabei seit:
    01.04.2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Dann bedanke ich mich jetzt ein zweites Mal, mehr wollte ich an sich nicht wissen ;)
     
  14. -loop-

    -loop- Installer

    Dabei seit:
    27.12.2005
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    ok google sei dank ;)
     
Thema:

Typo3 unter Debian Etch / Apache2 härten

Die Seite wird geladen...

Typo3 unter Debian Etch / Apache2 härten - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Typo3 im Einsatz

    Artikel: Typo3 im Einsatz: Dieser Artikel beschreibt erste Tests und Einstellungen im Backend des Content Management Systems Typo3, das Erstellen von Seiten und ersten...
  2. Artikel: Einführung in Typo3

    Artikel: Einführung in Typo3: In dem nachfolgenden Artikel wird die Geschichte von Typo3 und die Installation dieses Content Management Systems auf einem lokalen Rechner mit...
  3. Typo3 will sich von Neos trennen

    Typo3 will sich von Neos trennen: Seit Jahren entwickelt eine kleine Gruppe innerhalb der Typo3-Gemeinschaft ein neues Content Management namens Neos, das eigentlich einmal Typo3...
  4. Typo3 7 mit überarbeitetem Backend

    Typo3 7 mit überarbeitetem Backend: Die Typo3-Entwickler haben ihr freies Content Management System (CMS) in der Version 7 veröffentlicht. Dabei handelt es sich um ein sogenanntes...
  5. Typo3 CMS 6.2 mit Datei-Abstraktionsebene und neuem Install-Werkzeug

    Typo3 CMS 6.2 mit Datei-Abstraktionsebene und neuem Install-Werkzeug: Das freie Contentmanagementsystem (CMS) Typo3 CMS ist in der Version 6.2 veröffentlicht worden. Typo3 6.2 ist eine LTS-Version, für die die...