Twittern?

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von devilz, 07.03.2009.

  1. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Einfach mal so aus Neugier - wer von euch Twittert?

    Vorallem warum und aus welchen Gründen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    Ich war mal eine Zeit bei Identi.ca. Das ist quasi Twitter der Freien Software Welt! ;-) Interessant fand ich, dass da viele Freie Software Leute anzutreffen sind, fast jedes Projekt eine Gruppe hat und man neues und aktuelles auch von organisationen wie die FSF oder der FSFE erfährt. Interessant fand ich die Leute die Sachen schreiben die für die Allgemeinheit oder die entsprechende Gruppe interessant sein könnten. Nervend fand ich die, die meinten ihr ganzes Leben (sinnlos und und für 99% der anderen langweilig) kommentieren zu müssen.

    Naja, lange Rede kurzer Sinn. Ich fand es auf Grund der interessanten Leute und Beiträge durchaus gut. Mit der Zeit wurde mir aber das ständige "rauschen" zu viel, so dass ich es wieder aufgegeben habe.
     
  4. Dizzy

    Dizzy Brain Damage

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Obama lässt twittern um die breite Masse für sich zu gewinnen.
     
  5. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Also zuerst habe ich auch gedacht, was interessiert mich, was andere machen. Doch richtig interessant wird das ganze mit der (neuren) Twitter-Suche. Da bekommt man über Events oder andere Dinge schnell aktuelle, kurze Statements. So habe ich z.B. bei einer Suche nach "Linux" gleich erfahren, dass linux.com, was ja die ganze Zeit nurnoch ein Forum hatte, nun von der Linux-Foundation überarbeitet wird.
    Außerdem ist es ja doch manchmal recht interessant, was die Kumpels so treiben.
    Gestern habe ich KDEtwitter entdeckt (hab ja noch nicht lange KDE4) und damit wird die Sache natürlich nochmal interessanter.
    Also ich bin twitter-user.
     
  6. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe erst angefangen mit Twitter, aber wenn man den richtigen Leuten folgt gibt es echt viele Informationen. Aber natürlich auch "I hate lunch at ********". Das ist doof.

    Ich selber nutze es als eine Art Notizbuch für interessante Links und eigentlich ist es mir egal, wenn es jemand anderer auch noch liest. Ich denke so wird es vielen gehen. Aber es gibt auch interessante Personen die nur Schrott twittern. ;-)

    mfg
     
  7. #6 Ritschie, 08.03.2009
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Hab's mir noch nicht mal angesehen. Genauso wenig, wie das Bloggen. Auch dafür hab ich noch keinen Blick riskiert. Interssiert mich einfach nicht. Mir genügt, was so im web an Infos finde.

    Gruß,
    Ritschie
     
  8. #7 Hannes3, 26.06.2009
    Hannes3

    Hannes3 Doppel-As

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Also ich Twitter auch. War schon länger Angemeldet nutzen tue ich es eigentlich seit ca 1 Jahr ehr etwas weniger. Meine Lehrer in der Berufsschule fanden es so toll. Und so hatt mann dann schneller mal informationen bekommen von den Lehrern. Weil wir hatte immer blockunterricht also 2 wochen keine schule dann eine Woche am Stück.

    Mitlerweile ist die Ausbildung vorbei und ich bin gerade so ein bischen auf der Suche wofür ich es jetzt noch brauche ;-). Poste meistens interresante Links oder Sachen die meine Followers oft Freunde intressieren könnte z.B was ist wo los, berichte über neues Spielzeuge die ich mir gegönnt habe usw.

    http://twitter.com/hannesfrequency
     
  9. #8 Bâshgob, 26.06.2009
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Kommt für mich nicht in Frage.

    U.a. auch deswegen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Twitter
    http://twitter.com/privacy
     
  10. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Ich twitter nicht.

    Hab schon einen Blog auf dem ich kaum noch zum schreiben komme...

    ACK@Bâshgob
     
  11. #10 Blender3D, 26.06.2009
    Blender3D

    Blender3D Vitamin C++

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /root
    Ich twittere nicht, denn alles, was ich an support etc brauche finde ich auch in Foren und Newseiten.
    Ausserdem sehe ich den Vorteil gegenüber einem Forum/Chat nicht.

    Grüße, Blender3D
     
  12. Gast1

    Gast1 Guest

    Gehts es nur mir so, oder klingt auch für jemand Anderen das Wort "Twitter" bzw. das Verb "Twittern" nach dem sich Einfangen einer Geschlechtskrankheit?

    (In wiefern das im übertragenen Sinne auf diesen ganzen "Social Networking"-Krams nicht nur phonetisch zutrifft, überlasse ich mal dem Auge des Betrachters .... :-))
     
  13. #12 Goodspeed, 26.06.2009
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    ... auf jeden Fall klingt es nach ner Sauerei ;)
     
  14. lutoma

    lutoma Möchtegern-Informatiker

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 supersucker, 27.06.2009
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    @Rainmaker, Goodspeed usw.

    Wenn man sich mal ernsthaft mit der Thematik beschäftigt, fällt auf, das - bei allem (Promi-)Hype den es um Twitter gibt - dieser und ähnliche Dienste durchaus für eine gewisse Evolution oder gar Revolution im Netz stehen werden.

    Stichwort Echtzeitweb, hier ist ein ganz guter Artikel darüber: http://netzwertig.com/2009/06/25/hier-und-jetzt-das-fluessige-echtzeitweb/

    P.S.: netzwertig.com ist generell eine sehr empfehlenswerte Seite für Web $I.0-Themen.
     
  17. #15 bitmuncher, 27.06.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Twitter kann durchaus auch eine brauchbare Info-Quelle sein. Bestes Beispiel aus meiner nahen Vergangenheit: HostEurope hatte einen Stromausfall und noch bevor ich Antwort vom Support hatte, warum meine Server down waren, hatte ich über Twitter schon die Ursache erfahren.
     
Thema:

Twittern?