TV-Stream

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von surf2me, 29.01.2009.

  1. #1 surf2me, 29.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2009
    surf2me

    surf2me Vorarlberger

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    ich habe nun seit 5 Jahren einen TV-Stream zu Hause mit VLC betrieben (Link mit bisherigen Konfiguration). Jedoch hat Debian nun alle nutzbaren Codecs nacheinander aussortiert und da jedigliche open-source Codes nicht mit VLC funktionieren wollen gebe ich langsam auf (Dirac und Theora melden jeweils Segmentation fault oder funktionieren überhaupt nicht).
    Die Situation wäre: ein TV-Stream mit 1-2 Mbits (Wireless-LAN), wünschenswert wäre eine Kodierung die mit dem Windows Media Player funktioniert, da die meisten Clienten Windows haben (ASF, v: mp4, a: mp3).
    Weiters ist zu beachten, dass der TV-Stream-Server ein sehr alter PC mit einem AMD Duron 1 Ghz ist.

    Hättet ihr eine Idee wie ich das ohne VLC (oder mit Umwegen) lösen könnte?
    Könnte ich eventuell das VLC von Ubuntu installieren?

    danke im Vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Ich weiß nicht, ob ich dich richtig verstehe, aber wäre da nicht der vdr was für dich? Ich denke (weiß aber nicht;) ), das der auch streamt... zur Not gibt's wenn dann sicher auch ein Streamingplugin.

    Übrigens leitet dein "Link mit bisheriger Konfiguration" auf die Funktion, ein neues Thema in's UB zu stellen...
     
  4. #3 surf2me, 31.01.2009
    surf2me

    surf2me Vorarlberger

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    oh, das tut mir Leid - schnell geändert!
    Ich schau mir mal VDR an. Hat jemand noch andere Ideen?

    grüße surf2me
     
  5. chade

    chade Jungspund

    Dabei seit:
    17.06.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du die von dir benötigten Codecs nicht einfach von Hand nachinstallieren? Also z.B. mit einem evtl. selbst übersetzten x264 Encoder o.ä.? Ich weiß leider nicht, wie vlc die Codecs einbindet, also ob die wie Plugins zur Laufzeit geladen werden oder ob die verfügbaren Codecs als Optionen vor dem Kompilieren ausgewählt werden müssen. In dem Fall könntest du ja auch VLC selbst übersetzen.

    Vielleicht helfen dir auch die Pakete von dieser Webseite weiter: http://www.debian-multimedia.org/
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

TV-Stream

Die Seite wird geladen...

TV-Stream - Ähnliche Themen

  1. Roku aktualisiert TV-Streaming-Boxen

    Roku aktualisiert TV-Streaming-Boxen: Das kalifornische Unternehmen Roku hat seine TV-Streaming-Boxen-Familie vereinfacht und auf vier Modelle zusammengestrichen. Neben dem bereits...
  2. TV-Stream mit Theora und Vorbis

    TV-Stream mit Theora und Vorbis: Hallo liebe Community, ich habe bereits einen TV-Stream zu Hause, jedoch möchte ich jetzt die freien Codecs von Xiph.org verwenden. Vorher habe...
  3. TV-Streaming

    TV-Streaming: Gibt es ein gutes Programm für Linux, mit dem man Fernsehen aus dem Internet streamen kann? Also mit integrierter Senderlist, usw.