Turboprint Probleme

Dieses Thema im Forum "Drucker / Scanner" wurde erstellt von catweazle, 10.03.2006.

  1. #1 catweazle, 10.03.2006
    catweazle

    catweazle Großwesir

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Hallo Leute,
    ich habe FC4 für Athlon 64, einen Canon S500 - Drucker und benutze Turboprint 1.94-2 (die neueste und registriert) und bekomme nach vollständiger Installation von Turboprint den Drucker perfekt zum laufen. Bis zum nächsten Neustart. Dann kann ich nicht mehr auf Turboprint zugreifen, da das Alias (tp0) weder unter OOffice noch unter z.B. Firefox sichtbar ist.
    Logge ich mich dagegen wieder als root ein, und führe nochmal xtpsetup aus, dann erscheint sofort das Druckerauswahlmenu von Turboprint und steht diesmal gleich wieder in der Zeile für Canon S500. Dann wieder eine Auswahl des Druckers und er läuft wieder bis zum nächsten herunterfahren.
    Warum habe ich nach einem Neustart keinen Zugriff mehr?
    Der Drucker wird doch unter root eingerichtet.

    Ich kriege bei dem Problem schon graue Haare.
    Meine Cups-Version istcups-1.1.23-15.4 und meine Fedora4 version ist 2.6.15-1.1833_FC4.

    Danke im Voraus schon mal
    und Grüße aus Freising
    Catweazle
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    vielleicht musst du das über ein startscript beim booten starten!?
     
  4. #3 catweazle, 13.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2006
    catweazle

    catweazle Großwesir

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Habe ich auch schon daran gedacht und gleich probiert, wie man über shell-Befehle das zustande bringt.
    Hat aber den Haken, daß sich kein "man xtpconfig" darunter befindet, in dem ich die Befehle nachschauen kann.

    Aber trotzdem mal danke für den Tip.
    Was mich aber, falls es trotzdem gehen würde stört, daß ich mit früheren Versionen (Fedora Core 3 und Mandrake) keine
    Probleme hatte und jetzt mit Fedora Core 4 schon.


    MfG
    Catweazle
     
Thema:

Turboprint Probleme

Die Seite wird geladen...

Turboprint Probleme - Ähnliche Themen

  1. Turboprint 1.x gesucht

    Turboprint 1.x gesucht: Moinsen, hat noch jemand eine Turboprint 1.x tar.gz (oder rpm für opensuse 11.1)? Hab eine Lizenz für 1.x und keine Lust nochmal 20 Euros...
  2. TurboPrint 2 für Linux freigegeben

    TurboPrint 2 für Linux freigegeben: Wie der Deutsche Hersteller ZEDOnet bekannt gab, steht mit TurboPrint 2 eine neue Version des Printing-Systems für Linux bereit. Weiterlesen...
  3. Alternative zu Turboprint

    Alternative zu Turboprint: Hallöchen, letztens hatte ein Kumpel von mir n kleines Problem mit seinem Canon Drucker: Er konnte nicht drucken. Nach ner weile googlen...
  4. Turboprint mit Printserver

    Turboprint mit Printserver: Also ich hab nen Router(U.S. Robotics) mit Printserver gekauft, also habe ich mich daran gemacht den mit Turboprint von Linux anzusteuern, habe es...
  5. Canon i560 + TurboPrint aber er druckt nicht.

    Canon i560 + TurboPrint aber er druckt nicht.: Hallo, ich habe nun schon fast den ganzen Tag versuch dieses Drucker zum laufen zu bringen. Leider ohne Erfolg. Er geht zu 100% da ich ihn...