Trendmicro Interscan Viruswall 6 +Postfix

Dieses Thema: "Trendmicro Interscan Viruswall 6 +Postfix" im Forum "Firewalls" wurde erstellt von drfreak2004, 08.07.2007.

  1. #1 drfreak2004, 08.07.2007
    drfreak2004

    drfreak2004 I HAD STUPID & UGLY USERS

    Dabei seit:
    02.11.2005
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bekomme meinen Virenschutz etc von TM nicht unter Postfix zum laufen.

    Die Ports 10024,10025,10026 sind für amavisd_new belegt.

    Wie muss ich die Software in Postfix einbinden, damit ich auf der sicheren Seite bin ?!

    Danke
     
  2. blur

    blur Tripel-As

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    der Trendmicro muss auch nicht unter Postfix laufen, Du musst ihn in Amavis einbinden.

    Gruß
    Blur
     
  3. netcat

    netcat Jungspund

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0

    Nonsense.

    Die TM erwartet auf einem gewissen Port emails und fungiert als Proxy. Dorthin müssen die Mails per master.cf weitergeleitet werden (Bsp auf port 1024).

    Dem TM muss man dann sagen, wohin er die Mails zurückschicken soll (Bsp port 2048)

    Dort nimmt postfix sie entgegen und verarbeitet sie dann normal.

    Vorgehensweise identisch zu amavisd.
     
Thema:

Trendmicro Interscan Viruswall 6 +Postfix