Treiber Problem

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Blue_Dragon, 14.12.2006.

  1. #1 Blue_Dragon, 14.12.2006
    Blue_Dragon

    Blue_Dragon Jungspund

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich wollte mir nach dieser Anleitung:

    http://de.opensuse.org/Proprietäre_NVIDIA-Grafiktreiber

    installieren. Aber als ich dann in die Konsole ging, konnte ich den SaX Server nicht starten...

    Ich wollte neu starten und kam wieder in die Konsole (kann nicht mit init 5 oder Strg-Alt-F7 in Grafikmodus welchseln).

    Wie kann ich diesen Treiber wieder loswerden und wieder meinen "nv" Treiber verwenden?

    lg
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 14.12.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    ./Nvidia... --uninstall.

    Steht auch in der Readme Datei.
     
  4. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du die Fehlermeldung herschickst, kannst Du vielleicht auch die Ursache beseitigen und den nvidia-Treiber doch benutzen - falls Du auf gute 3D-Leistung angewiesen seien solltest, wahrscheinlich keine schlechte Idee.
     
  5. #4 Blue_Dragon, 14.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2006
    Blue_Dragon

    Blue_Dragon Jungspund

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    okay, also hier die Fehlermeldung:

    SaX: startup

    xc: sorry could not start configuration server
    xc: for details refer to the log file:

    /var/log/SaX.log

    xc: abort...

    Ich bin als root angemeldet und wenn ich die SaX.log öffnen will, sagt er Permission denied
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Was soll ich den jetzt machen?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    So, ich hab jetzt chmod gefunden und auch gleich mal auf SaX.log angewandt.

    wenn ich die SaX.log jetzt mit ./SaX.log ausführe will er wieder starten.

    Dann kommt folgendes:

    ./SaX.log: line 4: SVN: command not found
    ./SaX.log: line 6: DESCRIPTION: command not found
    ./SaX.log: line 10: syntax error near unexpected token ')'
    ./SaX.log: line 10: ' : 1) INIT (detection, 3D)'

    ja, das wars dann

    lg
     
  6. #5 supersucker, 14.12.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Subversion installieren.
     
  7. #6 Blue_Dragon, 14.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2006
    Blue_Dragon

    Blue_Dragon Jungspund

    Dabei seit:
    10.12.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Und wie mach ich das?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Sollte SVN nicht eig. auch standartmäßig dabei sein bei openSUSE 10.2?
    Aber da es bei mir ja anscheinend nicht dabei ist, wie kann ich es installieren?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    mir ist gerade aufgefallen, das mein SUSE den Befehl "svn" kennt aber "SVN" nicht kennt??
    Hilft euch das etwas?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    in der SaX.log steht ganz am Ende:

    FATAL: Error inserting nvidia (/lib/modules/2.6.18.2-34-default/updates/nvidia.ko): No such device
    (EE) NVIDIA(0): Failed to load the NVIDIA kernel module!
    (EE) NVIDIA(0): *** Aborting ***
    (II) UnloadModule: "nvidia"
    (II) UnloadModule: "ramdac"
    (II) UnloadModule: "fb"
    (EE) Screen(s) found, but none have a usable configuration.

    Fatal server error:
    no screens found
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Ich weiß jetzt überhaupt nicht mehr weiter, ich würd den Treiber auch deinstallieren, aber wie mach ich das richtig?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 StyleWarZ, 14.12.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    kernel sources installieren.. Treiber install von Nvidia laufen lassen und damit die Config neu schreiben lassen.. neu starten.. sollte nicht all zu schwer sein.

    PS: Es gibt einen Edit Button!
     
  10. #8 Keruskerfürst, 15.12.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
Thema:

Treiber Problem

Die Seite wird geladen...

Treiber Problem - Ähnliche Themen

  1. Softwarecenter Problem & Treiber probleme

    Softwarecenter Problem & Treiber probleme: Hallo Leute , ich bin neu hier und hoffe dass sich jemand kurz Zeit nimmt um mir zu helfen . Ich hab mir meinen PC selber gebaut und als 1...
  2. Treibermodule mit DKMS laden - Probleme

    Treibermodule mit DKMS laden - Probleme: Hallo, ich habe ich momentan ein Problem mit meinem SLES 10 SP3 auf einem Dell R310. linux-blqj:~ # uname -a Linux linux-blqj...
  3. Ubuntu Intel GMA HD GPU - Probleme mit Grafiktreiber

    Ubuntu Intel GMA HD GPU - Probleme mit Grafiktreiber: Hallo. Ich hatte vor nem halben Jahr auf meinem Tecra A11-127 Ubuntu installiert. Da ist eine Intel GMA HD Grafik eingebaut. Die Auflösung des...
  4. Probleme mit ati-treiber und Mehrdisplay-Betrieb

    Probleme mit ati-treiber und Mehrdisplay-Betrieb: Hallo zusammen, ich habe Probleme meine Monitore vernünftig darzustellen. Mein System mit CentOS 5.5: HP nw8240 - mit nativer Auflösung von...
  5. Geforce GT 240m - Aspire 5739G - Treiberproblem - 6 faches Bild

    Geforce GT 240m - Aspire 5739G - Treiberproblem - 6 faches Bild: Hallo, ich hab ein Problem mit dem NVidia Treiber, Sowohl mit dem Ubuntu eigenen als auch mit dem aktuellen Treiber von der NIVIDIA Homepage...