Traumdistri mal kommerziell !?!?!?

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von redlabour, 12.08.2003.

?

Was wäre Euer Preis ?

  1. bis 50,- €

    20 Stimme(n)
    71,4%
  2. bis 100,- €

    4 Stimme(n)
    14,3%
  3. bis 150,- €

    2 Stimme(n)
    7,1%
  4. über 150,- €

    2 Stimme(n)
    7,1%
  1. #1 redlabour, 12.08.2003
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Ach ja.....

    ich hatte einen Traum...einen Traum von einer Distribution.

    Eine Distribution die sowohl XWine, DivX, libdvdcss enthaltenden DVD Softplayer , MP3 Unterstützung, StarOffice, RealPlayerOne, VMWare o. CrossOverOffice und NVidia Treiber jeweils als komplett bzw. als Vollversion enthielt und alles lauffähig vorinstalliert.

    KDE & GNOME komplett auch noch anbei. Firebird & Thunderbird als Webtools.
    Das ganze mit einem Updateservice der kommerziellen Versionen für mindestens 1 Jahr.

    Alle anderen Pakete in fertiger RPM (entweder RH o. SuSE kompatibel) Form auf dem Server des Herausgebers zum Download oder aber in einer Prof. Version auf DVD.

    Was wäre Euer Preis ? Oder was würdet Ihr noch drauf packen - ganz kommerziell versteht sich ?

    Natürlich würde eine solche Distri nicht gerade dem OpenSource Gedanken entspringen - aber dies soll auch nicht zur Diskussion stehen. Also - mal rein theoretisch betrachtet ........ ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Klingt ziemlich nach Lindows :).
     
  4. g_eXx

    g_eXx gentoo-user

    Dabei seit:
    03.10.2002
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    EIFEL (old europe)
    meine traumdistri ist gentoo und das bleibt sie auch. (ist übrigens kostenlos) :D
     
  5. #4 Los_Andros, 12.08.2003
    Los_Andros

    Los_Andros Doppel-As

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich hab SuSE und Gentoo,
    bin mit beiden zufrieden und würde für so eine Distri etwa 50 Euro zahlen, wie für mein SuSE
     
  6. #5 LinuxSchwedy, 12.08.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Das Grundsystem soll das wichtigste haben und max. 50 Euro kosten. Für alles andere soll es meinetwegen extra berechnet werden. Da kann jeder frei entscheiden, ob er WinX oder StarOffice oder VMWare braucht.

    Ich würde z.B. wegen dieser von mir genannten Programmen keinen Cent mehr ausgeben ...:D

    VMWare für 400 Euro ...:D Die spinnen wohl ...:D
     
  7. #6 redlabour, 12.08.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Nochmals zur Erklärung - was ist Euer Preis ?
    Vergesst die bisherigen Preise einmal.
     
  8. #7 redlabour, 12.08.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    :D :D

    Lach mich weg - fragt sich nur wie lange noch !!!

    http://www.gentoogames.com/

    Ist nur der Anfang daher auch die Splittung von Gentoo.
     
  9. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Kannst du lange lachen ... :D
    Gentoo wird kostenlos bleiben ...

    Aber Lindows ist kein schlechter Ansatz ... mein Vater will es mal testen :D

    Mal sehen was bei rauskommt !
     
  10. #9 LinuxSchwedy, 12.08.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    50 Euro - wie bei den Update-Paketen von SuSE. Mehr bin ich nicht bereit auszugeben. ;)
     
  11. #10 LinuxSchwedy, 12.08.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du wirklich so ?

    Ein Debian-System, etwas verschönert und dann so heftig die Kunden verarschen mit diesem Klich-and-Run-System, wo du die gleiche Software umsonst saugen kannst ?X(
     
  12. #11 redlabour, 12.08.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Nein verarsche ist das nicht. Du zahlst lediglich für etwas was eigentlich selbstverständlich sein sollte aber noch nicht ist.

    Installation per Klick !
     
  13. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ja ich mein das ernst !

    Er hatte von mir SuSE 8.2 bekommen (welches ich nicht sooo schlecht finde) aber er kam damit nicht zurecht !

    Dann hab ich ihm mal "Testweise" Lindows gezeigt und er fand das klasse einfach (ist halt FÜR Windows umsteiger gedacht)

    Also bestellt er es nun .... Klick n' Run ist so einfach, das selbst Kinder das machen könnten ...

    Und 49 euro ist ja nicht die Welt :)
     
  14. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    @Devilz: Mußt bei Lindows nicht noch eine Art monatliches Abo oder so machen?
    Kann man da normale .deb Pakete auch installiern, oder funktioniern nur die Lindowspakete?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ne du hast ne 1. jahr Mitgliedschaft bei Click 'N Run ....

    .deb packet sollten funktionieren ... aber besser isses nur Click 'N Run zu nehmen ...

    Es gibt User die saugen sich Lindows und modifizieren die sources.list damit sie normale Debian Packete nutzen können ... who cares :)
     
  17. #15 LinuxSchwedy, 12.08.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Na gut, dann soll es mit Lindows zufriedene Kunden geben. :)

    Ich werde nicht zu diesem Kreis gehören ...:]
     
Thema:

Traumdistri mal kommerziell !?!?!?

Die Seite wird geladen...

Traumdistri mal kommerziell !?!?!? - Ähnliche Themen

  1. Dronecode-Projekt bringt kommerzielle Drohnenanwendungen voran

    Dronecode-Projekt bringt kommerzielle Drohnenanwendungen voran: Das vor über einem Jahr gegründete Dronecode-Projekt zählt jetzt 51 Mitglieder und und verstärkt seine Bemühungen um eine einheitliche Plattform...
  2. RenderMan wird kostenlos für nichtkommerzielle Nutzer

    RenderMan wird kostenlos für nichtkommerzielle Nutzer: Pixar hat seine mit diversen Preise ausgezeichnete Rendering-Suide »RenderMan« allen nichtkommerziellen Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt....
  3. Erstes kommerzielles 3D-Spiel auf Basis von asm.js und Emscripten

    Erstes kommerzielles 3D-Spiel auf Basis von asm.js und Emscripten: Die Spiele-Softwareschmiede Nomnom hat ihr Spiel Monster Madness in einer Browser-Version veröffentlicht, die die Unreal Engine 3 nutzt und dank...
  4. kommerzielle Module: Linux und die NSA

    kommerzielle Module: Linux und die NSA: Bei dem letzten Newslink ueber Oracles Versuch, dem DOD den Vorteil kommerzieller Software zu erklaeren, kam mir der Gedanke, dass auf einem...
  5. Kommerzielle Unterstützung für LibreOffice

    Kommerzielle Unterstützung für LibreOffice: Der international agierende IT-Dienstleister Collabora hat einen neuen Geschäftsbereich ins Leben gerufen, der kommerziellen Support und andere...