totaler newbie in sachen linux

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Markus088, 21.04.2007.

  1. #1 Markus088, 21.04.2007
    Markus088

    Markus088 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    erstmal hallo an alle, bin neu hier!!

    jetzt kann ich endlich verstehen warum kaum ein windows user umsteigt! man blickt sich ja überhaupt nicht durch, und das nicht nur als totaler iditot.

    ich wollte mir grad debian etch holen, da stehe ich schon vor der entscheidung welche version ich auswählen soll: arm, amd64, x86,...

    kann mir jemand behilflich sein? ich möchte micht erstmal mit debian befassen und das ganze ein bisschen kennenlernen. später werde ich debian dann als webserver betreiben, ich glaube ich werde das dann mit XAMP machen.

    mfg markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ElektroPunk, 21.04.2007
    ElektroPunk

    ElektroPunk INSUBORDINANT

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Konstanz
    Hi,

    als Linuxuser solltest du immer erst versuchen dir selbst zuhelfen und wenn du meinst du kommst nicht weiter posten.

    http://www.debiananwenderhandbuch.de/

    ob x86, amd64 kommt natürlich darauf an was du für einen Prozessor besitzt, aber die x86 läuft normalerweise auf beiden Architekturen
     
  4. #3 schwedenmann, 21.04.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Linux

    Hallo


    herzlich willkommen.

    Zu deiner Frage, Linux gibt es nicht nur für Intel/AMD prozessoren, sondern auch für andere Prozessorarchitekturen, deshlb die Vielfalt, die du bemänglet hast.

    Welchen Prozzi verwendest du denn ?

    x86 oder AM64 wären in den meisten Fällen die entsprechehnden Zweige der Distri.

    mfg
    schwedenmann
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Auch Idioten können lesen ;) (nicht böse gemeint)

    Des weiteren Linux ist nicht Windows

    kommt auf deinen pc an, meisten ist das x86

    Aber Debian ist nicht gerade die Einsteiger Distribution

    wirst du nicht ;), wenn überhaupt lampp, aber für den "richtigen" server einsatz ist das zu unsicher, dann wirst du dir dein eigenen Apache "bauen"

    Viel Spass mit Linux
     
  6. #5 Keruskerfürst, 21.04.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Eine kleine Frage: was bedeutet das Wort Iditot?
     
  7. #6 Markus088, 21.04.2007
    Markus088

    Markus088 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    mit xampp läuft das ganze doch auf einem apache server oder?
    http://de.wikipedia.org/wiki/XAMPP

    wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten. du brauchst mich nicht wie ein kleines kind auf die kleinsten fehler hinweisen, wenn du doch den sinn verstehst. :rolleyes:

    mfg
     
  8. #7 Floh1111, 22.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2007
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    Ein Herzliches Willkommen im Unixboard!
    Das du neu bist merkt man.
    Darum darf ich dir auch gleich mit auf den Weg geben dass man du mit der untenstehenden Beschwerde schonmal garnichts erreichen wirst da sie nicht Stimmt!
    Ausserdem wirst du dich darauf einstellen viel neues zu lernen und viele Websites zu durchsuchen und Handbücher zu lesen bis du einen Server sicher im Internet Laufen lassen kannst ohne dass er missbraucht wird und du gefahrläufst in unangenehme Situationen zu geraten.
    Hast du dazu keine Lust brauchst du garnicht erst weiterzulesen.

    Na hoffen wir das beste.

    Ich empfehle einem Totalanfänger nicht Debian Etch, Gentoo oder Slackware sondern Suse-Linux 10.2, Kubuntu oder Ubuntu.

    Wer Linuxerfahrung hat und einen Server aufstetzen möchte wird warscheinlich eine der Obennichtempfohlenen Distributionen nehmen.
    Da du diese Aber noch nicht hast, empfehle ich dir nicht mit so etwas schwierigem anzufangen es sei denn du willst gleich richtig "rangehen".
    Den eindruck habe ich aber nicht.

    Zu deinem Problem mit den Prozessorarchitekturen

    Man kann das natürlich mit Lampp machen.
    Ich habe selbst zum Testen auch einen Lampserver.
    Für den richtigen Betrieb wirst du dir aber sicherlich selbst eine Serverumgebung bauen wollen oder?

    Einen Tipp habe ich noch:
    Fang nicht gleich so groß an, sondern lass das mit Linux ein wenig gechillt angehen. Dann klappt das auch besser ;)

    Hier noch ein Paar Links die dir Linux vielleicht näherbringen und dich in der Wahl deiner Dsitribution helfen:

    http://www.felix-schwarz.name/files/opensource/articles/Linux_ist_nicht_Windows/
    http://de.wikipedia.org/wiki/GNU_General_Public_License

    http://de.wikipedia.org/wiki/Linux

    http://de.wikipedia.org/wiki/KDE
    http://de.wikipedia.org/wiki/GNOME

    http://de.wikipedia.org/wiki/Suse
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ubuntu

    http://de.wikipedia.org/wiki/Debian
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gentoo_Linux

    http://distrowatch.com/
    http://www.zegeniestudios.net/ldc/index.php
    http://polishlinux.org/choose/quiz/

    Schöne Linksammlung *selbstlob* (Die man alle hier übers Board oder per Elgoog findet) *verärgert*

    Ach und dass hast du mit allen Unterlinks und davon wieder die unterlinks gelesen ja?

    MFG
    Floh1111

    P.S. Groß und Kleinschreibung. Ja ich weiß es ist katastrophal ;(
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Markus088, 22.04.2007
    Markus088

    Markus088 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke Floh1111 für deine verständnisvolle Erklärung!

    Ich werde deinen Rat annehmen und mit mit aller Ruhe mal alles durchschauen und probieren. Ich habe gar nicht gewusst, dass SuSe Open-Source ist, damals hatte ich es bei meinem gekauften Computer dabei, das ist aber schon lange her.

    Ich habe den Eindruck SuSe nützen mehr Anfänger, da die Erklärungen einfach zu verstehen sind. Dann werd ich mich mal dran machen...

    Ich habe bereits gelesen, dass man Linux auch auf einer externen HDD installieren kann, aber funktioniert das mit SuSe einwandfrei?

    MfG Markus
     
  11. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Würde ich bei dem im moment anhaltendem Hype um Ubuntu nicht so sagen ;)
    Aber SuSE ist doch recht einfach für Einsteiger ;)

    Theoretisch ja, aber es kann Probleme geben ...
    Von der geschw. her würde ich es lieber intern installieren ;)
     
Thema:

totaler newbie in sachen linux

Die Seite wird geladen...

totaler newbie in sachen linux - Ähnliche Themen

  1. Wie kann ich unter root arbeiten? bin totaler anfänger

    Wie kann ich unter root arbeiten? bin totaler anfänger: Hallo, ich bitte um Hilfe. Mein Problem: ich zeichne Fernsehsendungen auf einer WD USB - Festplatte auf. Die kann Windows 7 nicht lesen, der...
  2. Hilfe totaler Unix Anfänger

    Hilfe totaler Unix Anfänger: Hallo, bin neu hier ich kenn mich gar nicht mit Unix aus. Wollte euch fragen ob ihr mir helfen könnt bei den Befehlen. Wäre echt toll. Habe...
  3. Morgen, totaler Anfänger braucht Hilfe im Runlevel wechsel.

    Morgen, totaler Anfänger braucht Hilfe im Runlevel wechsel.: Morgen erstmal, ich bin totaler Linux Anfänger und will meinen Runlevel in 3 ändern und bei Runlevel 3 die GUI rausnehmen ich will das per...
  4. Totaler N00b mit diversen Fragen.....

    Totaler N00b mit diversen Fragen.....: Hi Leutz!!! Ich hab nun schon diverse Foren abgegrast und auch dieses hier durchforstet aber ich bin ein wenig am verzweifeln.... Gibts nich...
  5. Newbie:apache2/befehl htdigest Problem

    Newbie:apache2/befehl htdigest Problem: Hallo Leute, ich habe ein Problem mit diesem Befehl: htdigest -c /etc/apache2/passwords xxxxx xxxxx xxxx= usernamen sollen eingefügt werden...