Thunar als Standard FIle-Manager unter Gnome (Debian)

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von marekb, 22.04.2007.

  1. marekb

    marekb Doppel-As

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moinmoin...

    Ich wollt mal gern wissen wie man Thunar zum Standard File-Manager unter Gnome einstellt.

    Danke im voraus ;-)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marekb

    marekb Doppel-As

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hmm... hat da wirklich keiner ne Ahnung???
     
  4. #3 supersucker, 25.04.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    ERSTER google-Hit bei Suche nach "gnome change default filemanager":Klick

    Sorry, aber wäre super wenn du in Zukunft erst googelst vor dem fragen.
     
  5. #4 marekb, 26.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2007
    marekb

    marekb Doppel-As

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hmm dankeschön^^ naja es wäre mir nicht eingefallen das in englisch zu suchen -.-

    aber danke trotzdem *froi*
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    also ich hab es so wie es beschrieben wurde versucht... es wird weiterhin nautilus benutzt :-(
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Thunar als Standard FIle-Manager unter Gnome (Debian)

Die Seite wird geladen...

Thunar als Standard FIle-Manager unter Gnome (Debian) - Ähnliche Themen

  1. xfce update -> thunar mount kaputt

    xfce update -> thunar mount kaputt: moin... ich nutze FC6 und heute gab es ein xfce update... nun hab ich es gemacht und ich kann jetzt z.B. usb sticks nicht mehr mounten... also...
  2. xfce4: thunar; Netzwerk

    xfce4: thunar; Netzwerk: Hallo, unter anutilus also der datei-broser von gnome hatte ich den punkt "netzwer" (z.b. unter Orte) im nautilus ist er nicht vorhanden und...
  3. 32-Bit als Standard in Wine // Wine komplett löschen

    32-Bit als Standard in Wine // Wine komplett löschen: Hallo, soweit ich das verstanden habe installiert man Windows-Programme unter Wine bei einem 64-Bit-Linux standardmäßig auch als 64-Bit-Prpgramm....
  4. Anfänger Frage: Welchen Standard wählen

    Anfänger Frage: Welchen Standard wählen: Hallo, früher wußte ich nie wie ich anfangen muß. Heute weiß ich einfach anfangen und mir alles selbst beibringen. Was ich mich aber noch...
  5. Fedora 24: Wayland nicht als Standard

    Fedora 24: Wayland nicht als Standard: Entgegen der ursprünglichen Planung wird Fedora 24 weiterhin auf X11 aufsetzen und nicht Wayland als Standard nutzen. Als Grund nennen die...