ThinkPad Festplattenschutz

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von seim, 14.05.2007.

  1. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Hi,
    ich habe seit nicht sehr lange einen Thinkpad R60...

    Meint ihr dieses Festplattenschutz Programm ist sinnvoll, oder stört das eher nur?

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyleWarZ, 14.05.2007
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Kenne ich von meinen IBM's. Technisch gesehen ist es gut da es die Festplatte durch fixieren des Lese- / Schreibkopfs schützt.
    Aus Usersicht verlierst du Zeit in der auf die Festplatte zugegriffen werden kann.

    Das kann in gewissen Fällen sehr mühsam sein. Bsp: Zugfahrt!! Kann einem anders auf den Sack gehen. Ich hab mein Schutz immer deaktiviert.

    Gruss Style
     
  4. musiKk

    musiKk Dr. Strangelove

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Warum sollte es stoeren? Wenns funktioniert, ists doch klasse. Wenn ich das Notebook an habe, steht es aber fuer gewoehnlich sicher auf einem Tisch.
     
  5. #4 qmasterrr, 14.05.2007
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Ich würde den Schutz generell eingeschaltet lassen, das Argument mit der Zugfahrt greift übrigends nichts, da man einstellen kann, dass bei anhaltenden Vibrationen die Festplatte normal weiterarbeitet.
     
  6. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    angeschaltet lassen..

    naja weshalb frage ich das, unter linux gibt es nunmal keine Treiber für diese Einrichtung, folglich habe ich erstmal das XP draufgelassen
     
  7. #6 Bâshgob, 14.05.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  8. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    ja wie gesagt noch kein support^^
     
  9. #8 Bâshgob, 14.05.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  10. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    ich weis nicht ob so ein selbstprogrammeirtes Zeug den Zweck erfüllt wenn das 2sek Reaktionszeit hat, aber ist schonmal ne Möglichkeit
     
  11. #10 Bâshgob, 15.05.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ja Hallo? Gehts noch? Dann darfst du gar kein GNU/Linux benutzen, nach deiner Definition ist das nämlich alles mehr oder weniger "selbstprogrammiertes Zeug".

    Also manche Argumentation ist echt mal Klasse.
     
  12. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Nein nur das echte HDAPS System aus dem guten IBM, schützt wirklich vor Softwarepatenten - äh ich mein Headcrashes ...
     
  13. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    meine Fresse..
    ich hab nichts gehen irgendwelche opensource geschichten, bloß habe ich das gefühl, dass ein selbsgebastelter Treiber/Modul nicht genau den Schutz bietet wie ein org. von Lenovo
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 supersucker, 15.05.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Dann kuck halt in den Quelltext..........:devil:
     
  16. #14 Bâshgob, 15.05.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Aso. Schon klar.
     
Thema:

ThinkPad Festplattenschutz

Die Seite wird geladen...

ThinkPad Festplattenschutz - Ähnliche Themen

  1. CentOS 6.5 auf ThinkPad X200 kein WLAN

    CentOS 6.5 auf ThinkPad X200 kein WLAN: Hallo zusammen, ich versuche seit ein paar Tagen auf meinen ThinkPad X200 die Intel WLAN-Karte zu nutzen, leider ohne Erfolg bis jetzt. Ich habe...
  2. UEFI-Fehler in aktuellen Thinkpads

    UEFI-Fehler in aktuellen Thinkpads: Ein Fehler im BIOS einiger Lenovo-Thinkpads der aktuellen Generation können durch das Einsetzen einer Linux-Festplatte oder das Booten einer...
  3. Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?

    Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?: Servus Leute, ich muss jetzt doch endlich mal wechseln. Habe mir das Lenovo ThinkPad T500 gebraucht gekauft (...
  4. Fedora 17 (xfce) auf alten Thinkpad! Post-installation black screen

    Fedora 17 (xfce) auf alten Thinkpad! Post-installation black screen: Hey leutz, hab vorgestern auf Arbeit nen altes Thinkpad T21 abgestaubt und da gleich mal nen Fedora 17 (xfce) mit der LiveCD installiert. Hat...
  5. Thinkpad und Docking Station

    Thinkpad und Docking Station: Hallo Leute, ich habe bei mir zu Hause ein Lenovo Thinkpad mit einem Port-Replicator....