Temporary failure in name resolution ?

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Fab96, 04.01.2008.

  1. Fab96

    Fab96 Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hoffe erstmal das das hier das richtige forum ist.

    Wenn ich tracertroute benutze bekomm ich oft den oben genannten fehler und ich frag mich echt wieso, hier erstmal ein beispiel:
    Code:
     traceroute heise.de
    traceroute to heise.de (193.99.144.80), 30 hops max, 40 byte packets
     1  10.0.0.1 (10.0.0.1)  0.686 ms   0.563 ms   0.552 ms
     2  dslb-088-070-000-001.pools.arcor-ip.net (88.70.0.1)  7.356 ms   6.918 ms   7.740 ms
     3  han-145-254-11-233.arcor-ip.net (145.254.11.233)  5.840 ms   6.094 ms   7.242 ms
     4  ffm-145-254-18-61.arcor-ip.net (145.254.18.61)  34.175 ms   32.641 ms   30.885 ms
     5  ffm-145-254-16-18.arcor-ip.net (145.254.16.18)  11.728 ms   10.826 ms   10.955 ms
     6  de-cix.ffm.plusline.net (80.81.192.132)  11.479 ms   12.115 ms   10.978 ms
    Unable to look up 213.83.46.195: Temporary failure in name resolution
     7  213.83.46.195  12.080 ms   11.950 ms   12.270 ms
     8  * * *
     9  * * *
    10  heise1.f.de.plusline.net (213.83.46.195)(N!)  161.154 ms * *
    
    Der Rechner läuft auch als name server und dies funktioniert auch, bis auf das die erstmalige auflösung sehr lahm ist.
    Der Rechner hängt dann natürlich noch hinter einem Router der dann ins netz verbindet.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. blur

    blur Tripel-As

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Moin, moin,

    der Fehler erklärts doch, oder? Dein benutzter NS kann nicht antworten oder antwortet nicht schnell genug.

    Gruß
    Blur
     
  4. Fab96

    Fab96 Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Im grunde erklärt es das ja, nur ich frage mich worran es liegen könnte ?

    Ich könnte jetzt alle Configs und so posten aber denke nicht das es das wirklich bringt, darum meine frage: worran kann es liegen das ein nameserver nicht antwortet oder besser zu langsam antwortet scheinbar ?

    Das einzige was ich komisch finde was ich bis jetzt gesehen hab ist folgendes:
     
  5. blur

    blur Tripel-As

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    hast Du einen eigenen NS oder benutzt Du Forwarder?
    Wie sieht Deine /etc/resolv.conf aus? Was für ein Betriebssystem?

    Gruß
    Blur
     
  6. Fab96

    Fab96 Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    der NS ist als forwader eingestellt, auf 0.0.0.0 also dem Provider.

    In der resolv.conf hab ich nur als NS 127.0.0.1 sowie als search sol(die interne domain)

    System ist leider opensuse 10.3
     
  7. blur

    blur Tripel-As

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    ähh.... 0.0.0.0 als Forwarder?

    Hast Du da keine "richtige" IP von Deinem Anbieter Arcor?

    Gruß
    Blur
     
  8. #7 Fab96, 04.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2008
    Fab96

    Fab96 Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Nicht das ich wüßte und ich hab mal gelesen das 0.0.0.0 reicht um per Provider dann einen DNS zugewiesen zu bekommen, aber ich kanns natürlich mal probieren einen festen einzutragen.

    Edith: so habs getestet und klappt, nur wenn ich per dig die ns infos mir beesorge werden mir als authority nud die root server angezeigt.
     
  9. blur

    blur Tripel-As

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Dann macht Dein benutzer NS keine rekursiven Abfragen. Was ist, wenn Du den Forwarder ausstellst?

    Gruß
    Blur
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Fab96

    Fab96 Jungspund

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Dann klappt es komischerweise.
    Darum hatte ich damals auch 0.0.0.0 genommen da das so dann so ging wie gedacht.

    Ich versteh nicht warum einem nur die root server angezeigt werden sobald man zu einem Provider DNS forwarded
     
  12. blur

    blur Tripel-As

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Moin, moin,

    Weil Du wahrscheinlich mit Deiner IP nicht den von Dir eingetragenen Nameserver im Forwarder benutzen darfst.

    Und die Root-Nameserver werden Dir angezeigt, weil Du dort weiter nach Deiner Abfrage suchen sollst.

    Gruß
    Blur
     
Thema:

Temporary failure in name resolution ?

Die Seite wird geladen...

Temporary failure in name resolution ? - Ähnliche Themen

  1. samba logon_failure

    samba logon_failure: hi zusammen, beim versuch mich mit meinem user einzuloggen bekomme ich folgenden fehler: smbclient //localhost/netlogon -Uwagnerm -c 'ls'...
  2. SSH Tunnel: Connection Failure

    SSH Tunnel: Connection Failure: Hey, ich habe folgendes Szenario bei mir erstellt: Windows XP, per Firewall (Ashampoo Free Firewall) Port von SSH geschlossen (notebook (weil...
  3. nfs mount: 10.117.240.142: : RPC: Rpcbind failure - RPC: Unable to receive

    nfs mount: 10.117.240.142: : RPC: Rpcbind failure - RPC: Unable to receive: Hallo Forum! Folgenden Fehler habe ich. Ich wuerde gerne ein friegegebenes Windows Laufwerk nach Solaris 10 mounten. Dazu habe ich alle nfs...
  4. Nt_status_logon_failure

    Nt_status_logon_failure: Hallo Community, seit längerer Zeit habe ich mich jetzt auf einem Server mit Samba rumgeschlagen, ich wollte es alleine hinkrigen, leider bin...
  5. DamnSmallLinux installiert - DiskBootFailure beim booten

    DamnSmallLinux installiert - DiskBootFailure beim booten: grüß dich linux-gemeinde... mein problem ist folgendes: ich hab da nen älteren Rechner von einer Privatperson bekommen, den ich wieder...