Technischer Ausschuss wählt Systemd zu Debians neuem Init-System

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 12.02.2014.

  1. #1 newsbot, 12.02.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Der Vorsitzende des Technischen Ausschusses bei Debian, Bdale Garbee, hat von seinem Sonderstimmrecht in Patt-Situationen Gebrauch gemacht und Systemd zum Nachfolger von SysVinit erklärt. Somit wird Debian 8 »Jessie« vermutlich mit Systemd als Init-System ausgeliefert.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Technischer Ausschuss wählt Systemd zu Debians neuem Init-System

Die Seite wird geladen...

Technischer Ausschuss wählt Systemd zu Debians neuem Init-System - Ähnliche Themen

  1. Debian ruft seinen Technischen Ausschuss zur Klärung über das künftige Init-System an

    Debian ruft seinen Technischen Ausschuss zur Klärung über das künftige Init-System an: Die Debian-Entwicklergemeinde ist sich uneins, welches Init-System zukünftig Debian starten soll. Jetzt soll der Technische Ausschuss entscheiden,...
  2. EU-Handelsausschuss warnt vor Open-Source?

    EU-Handelsausschuss warnt vor Open-Source?: Hm. Da haben sich die Politiker mal wieder was tolles Ausgedacht: http://netzpolitik.org/2008/eu-handelsausschuss-warnt-vor-open-source/...