tar.gz mit Ark entpacken?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von gt4raser, 25.07.2008.

  1. #1 gt4raser, 25.07.2008
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    :think: ;(
    Ich versuche tar.gz-Dateien mit Ark zu entpacken. Das funktioniert nicht. Aber wieso nicht?
    Wenn ich mich abmelde und als root anmelde kann ich entpacken. Ich will mich aber zum entpacken nicht immer ummelden. Was muss ich in meinen Einstellungen ändern damit das Funzt?

    Vielen Dank im Vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 25.07.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Gibts 'ne Fehlermeldung?
     
  4. #3 saeckereier, 25.07.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Funzt das Entpacken auf der Konsole?
     
  5. Dvergr

    Dvergr Tripel-As

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Fehlermeldung? In welchem Verzeichnis liegt die zu entpackende Datei? In welches Verzeichnis soll die Datei entpackt werden?
     
  6. #5 BloodyMary, 26.07.2008
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Wenns als root geht, dann tippe ich mal auf die Rechte, hast du die Datei schon als root Runtergeladen? Mach eine Kopie der Datei in dein home Verzeichnis und sorge mit
    Code:
    chown DEINBENUTZERNAME DATEI.tar.gz
    das die Datei dir gehört.

    Auf der Konsole entpackst du .tar.gz Dateien folgendermaßen:
    Code:
    tar -xvzf datei.tar.gz
    tar seht für "tape archiver" und hat die Aufgabe aus mehreren Dateien eine Datei - ein Archiv zu machen (um es dann Später auf ein Band zu kopieren). Dieses Archiv ist nicht komprimiert.
    die Optionen danach sorgen dafür das die Datei richtig behandelt wird.
    x) Extract - Auspacken des Archivs
    v) Verbose - Erzähl mir was du machst, jede Datei wird beim auspacken angezeigt.
    z) gZip - die Art der kompression, in diesem fall gZip (.gz) alternativ dazu wird auch gerne .bz2 verwendet, was nach meiner Erfahrung bei Texten bessere Kompressionsraten erzielt. Für .bz2 Dateien wird statt z ein j benutzt.
    f) File - sagt dem Programm dass es sich um die nun angegebene Datei handelt.

    Für alle weiteren Infos empfehle ich:
    Code:
    man tar
    Ich denke das du aber zuerst gucken solltest ob es das Programm das du dir da runtergeladen hast nicht auch in deinem Paketmanager gibt. Bitte BEVOR du uns nach dem *NIX Dreisatz fragst.
     
  7. marcc

    marcc Tripel-As

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Traunstein, D
    bei mir war grade das gleiche..
    einfach 'zypper install unrar'
     
  8. Dvergr

    Dvergr Tripel-As

    Dabei seit:
    10.10.2006
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Du hast ein .tar Verzeichnis mit unrar entpackt?
     
  9. #8 marcc, 26.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2008
    marcc

    marcc Tripel-As

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Traunstein, D
    stimmt war kein tar.gz..
    aber die fehlermeldung war die selbe ;)
    und tar.gz kann ich jetzt auch mit ark entpacken.
     
  10. #9 gt4raser, 26.07.2008
    gt4raser

    gt4raser Foren As

    Dabei seit:
    30.12.2007
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Wow...
    So viel Rückmeldung...
    Also, es gibt keien Rück- oder Fehlermeldung. Es geht einnfach nicht.
    Die Datei liegt in meinem Home-Ordner, und soll auch dort entpackt werden.
    Ich habe gedacht, es funzt wie bei Windoof.
    1.Aufmachen
    2. Ziel wählen.
    3. Fertig

    Das ich nur in das Home-Verzeichniss entpacken kann habe ich mir fast gedacht. Aber das es nur als root gehen soll kann ich mir einfach nicht vorstellen.
    Wenn ich alles aus der Konsole aus machen soll, kann ich fast nicht glauben, da sonst Ark keinen sinn macht wenn es nicht geht.

    Evtl. habe ich nur einen Einstellungsfehler den ich blos noch nicht entdeckt habe
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 BloodyMary, 26.07.2008
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Eingefleischte *NIX User werden jetzt sagen: "Macht es auch nicht"
    Es gibt die Schnelle und effektive Methode mit der Konsole (Du Sprichst mit dem Computer)
    und es gibt die etwas langsamere und komfortablere Methode (Zeigen und Grunzen) mit Ark.

    KEINE der beiden Methoden ist richtig oder falsch und Beide sind möglich, aber grade bei Hilfe in Foren, sind Konsolenausgaben einfach leichter.

    Ich hoffe du hast schon "Linux =! Windows" gelesen -> Extrem Wertvoll!

    Poste doch mal die Ausgabe von tar -xvzf datei.tar.gz
     
  13. #11 VaterchenFrost, 27.07.2008
    VaterchenFrost

    VaterchenFrost Jungspund

    Dabei seit:
    06.03.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Das ist im Prinzip auch die Vorgehensweise.


    Nur um das Archiv entpacken zu können musst du dazu berechtigt sein. Wenn nun eine Datei "root" gehört ist es nicht selbstverständlich das der normale user als der du (hoffentlich) normalerweiße angemeldet bist auch diese Datei lesen kannst.

    Auskunft gibt dir in der konsole ein:
    Bitte dann auch posten.

    Neben "Linux ist nicht Windows" würde ich dir die Lektüre eins Wikis zum Thema rechte empfehlen. Zum Beispiel dieses:
    http://wiki.ubuntuusers.de/Rechte
    http://wiki.ubuntuusers.de/Shell/chmod
    http://wiki.ubuntuusers.de/Shell/chown

    Denk dir statt "ubuntu" einfach immer ein "Linux"

    VaterchenFrost
     
Thema:

tar.gz mit Ark entpacken?

Die Seite wird geladen...

tar.gz mit Ark entpacken? - Ähnliche Themen

  1. Lexmark Z615, rpm2targz

    Lexmark Z615, rpm2targz: Hallo, Ich wollte mich erstmal schon für die viele Hilfe des Forums bedanken, die ich erhielt bei meinem WLAN und Thunderbird, etc. Nach...
  2. Problem beim entpacken von Paketen

    Problem beim entpacken von Paketen: Moin, habe mir ein Wallpaper geloadet und wollte nun das komprimierte Paket entpacken. (Eigentlich keine große Sache) Datei: sunrise.tar.gz...
  3. tar.gz unter opensuse 11 entpacken

    tar.gz unter opensuse 11 entpacken: Hallo, versuche ein Paket unter suse11 zu entpacken. Nur leider kommt sowol unter der konsole wie auch auf dem sesktop die Meldung (Fehler beim...
  4. Probleme beim Entpacken eines tar.bz2 archivs

    Probleme beim Entpacken eines tar.bz2 archivs: Hallo, ich wollte folgendes Archiv glib-2.0.0.tar.bz2 mit dem Befehl tar xfvj glib-2.0.0.tar.bz2 entpacken. Darauf gibt mir die Konsole...
  5. Entpacken mit "unzip" - jedes in eigenes Verzeichnis

    Entpacken mit "unzip" - jedes in eigenes Verzeichnis: Morgen, habe ein Problem, welches ich mir bislang (und schon lange) nicht selber beantworten kann. Ich habe viele *.zip Dateien, die nach...