tägliche Datensicherung

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von dipomodoro, 24.02.2006.

  1. #1 dipomodoro, 24.02.2006
    dipomodoro

    dipomodoro Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo an alle,

    zuerst mal : tolles forum

    ich bitte euch um eine lösung für folgendes problem:
    ich möchte täglich die vortagesdaten (00:00 bis 24:00) eines win98 messsystems auf mienen linux rechner kopieren.
    das datum steht nicht im filenamen daher habe ich es mit -mtime versucht
    aber das rechnet von jetzt weg!
    hab' nach anderer option für cp -kommando gesucht aber ohne erfolg :hilfe2:

    vielen dank im voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sven

    sven devilz|work

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Wie liegen sie denn dort? FTP/Windows Freigabe/NFS/ etc. pp.
     
  4. #3 dipomodoro, 24.02.2006
    dipomodoro

    dipomodoro Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    die daten hol ich mit samba - die verbindung ist ok -
    kopiere zur zeit "händisch"
     
  5. sven

    sven devilz|work

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Na du könntest dir ein Script schreiben, welche den SMB Ordner mountet - die Files kopiert und dann wieder unmountet ...

    Die Frage ist jetzt nur wo es bei dir genau Probleme macht ;)
     
  6. #5 dipomodoro, 24.02.2006
    dipomodoro

    dipomodoro Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    problem ist, ich möchte nur die daten des vortages und nicht alle.
    die so kopierten daten sollen dann in einen ordner mit dem datum als
    namen am linux liegen.
     
  7. sven

    sven devilz|work

    Dabei seit:
    23.02.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Main
    Haben diese daten einen prefix oder einen suffix der diese kenntlich macht ?
     
  8. #7 dipomodoro, 24.02.2006
    dipomodoro

    dipomodoro Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    leider nicht!
    die haben so klingende namen wie RD0101.376, wobei die nummer am ende
    vortlaufend ist - also kein indikator für den zeitpunkt.
     
  9. #8 liquidnight, 24.02.2006
    liquidnight

    liquidnight Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    ich schlag dir einfach mal rsync vor. das kopiert einfach den laufenden bestand an dateien rüber, aber nur das was sich geändert hat. wenn du --delete weglässt, löscht es auf dem zielsystem die existierenden daten nicht. wär' das was ?
     
  10. #9 dipomodoro, 24.02.2006
    dipomodoro

    dipomodoro Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    danke, gute idee.
    hilft mir aber nur bedingt, da ich die daten tageweise in ordner sichern
    möchte, zwecks strukturierung und archivierung.
    bei rsync habe ich zwar die neuen daten repliziert, jedoch nicht tageweise.
    ich brauche deswegen diese tagesstruktur da pro tag ca. 1700 files anfallen.

    vielleicht gibts doch eine andere möglichkeit, danke!
     
  11. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Schau Dir mal find und tar an.

    Gruss, Phorus
     
  12. Dackel

    Dackel Tripel-As

    Dabei seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    wie wäre es, einen täglichen cron-job und rsync zu schreiben?
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 aspella, 24.02.2006
    aspella

    aspella Eroberer

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berllin
    hallo,
    schau mal hier http://www.newbie-net.de/anleitung_backup.html
    da kannst du einmal nen full-backup machen und dann das skript jeden tag um 0:00 starten und es sichert dir die geänderten dateinen in eine extra datei die dazu noch gepackt ist.
     
  15. #13 dipomodoro, 02.03.2006
    dipomodoro

    dipomodoro Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.02.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    danke erstmals für die vielen tipps!:D
    bin jetzt dabei mit newbie zu werken - mal sehen.
     
Thema:

tägliche Datensicherung

Die Seite wird geladen...

tägliche Datensicherung - Ähnliche Themen

  1. Der alltägliche Wahnsinn...frauen!

    Der alltägliche Wahnsinn...frauen!: Grade ne Konversation mit meiner Freundin.... ---------- <ich> schatz, du hast nicht zufällig den gelben mp3 player genommen der neben den...
  2. KDE4Daily: Tägliche KDE-Snapshots

    KDE4Daily: Tägliche KDE-Snapshots: Mit der Wiedereinführung von KDE4Daily, stellen die Entwickler allen Interessenten tägliche Snapshots der freien Desktop-Umgebung zur Verfügung....
  3. Crontab Tägliches Backup

    Crontab Tägliches Backup: Hallo, mein backup Script geht leider nicht :( daher suche ich ein gutes. Das Backup Script sollte jeden Tag ein neues Backup erstellen und das...
  4. tägliches Löschen der Drucker -Fehler-Logdatei

    tägliches Löschen der Drucker -Fehler-Logdatei: Wer kann mir helfen? Nachdem Google und Co. versagt haben und ich auch absolut keine Idee habe, stelle ich meine Hausaufgabenfrage an euch. ?(...
  5. Datensicherung einses dedizierten Servers via rsync mit und ohne Linux

    Datensicherung einses dedizierten Servers via rsync mit und ohne Linux: Hallo, ich möchte meinen dedizierten Server übers Internet sichern (teilweise, d. h. Konfigurationsdateien von verschiedenen Diensten, sowie...