T Sinus 62K und Suse 9.2

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Omega, 27.02.2005.

  1. Omega

    Omega Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Tach allerseits.
    :hilfe2:
    Ich bin eher ein Linux-Neuling, also macht Antworten bitte nicht zu kompliziert.
    Ich suche nach einem Weg das T Sinus 62K (schnurlosses Telefon mit USB-Anschluss; ISDN Verbindung über Handgerät und Basis-Station) unter Linux zu verwenden.
    Möglicherweise wurde das schon einmal hier im Forum diskutiert. Wenn ja, bitte den Link hier vermerken.
    Wäre dankbar, wenn jemand nen Tip hätte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OculusAquilae, 22.03.2005
    OculusAquilae

    OculusAquilae ...

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laboe
    hm,
    im Internet hab ich nichts darüber gefunden. Würd mich auch mal interessieren, wie das funktioniert. Neben mir sitzt auch grad einer, der son Ding hat.
     
  4. hjurih

    hjurih Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    erkennt der SuSE-Plugger, bzw. Yast Deine Hardware überhaupt?
    Wenn ja, wie wird sie erkannt?

    Die Infos bräuchte ich noch von dir.
     
  5. #4 OculusAquilae, 23.03.2005
    OculusAquilae

    OculusAquilae ...

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laboe
    wobei wir haben auf dem Gerät Ubuntu installiert. Die Hardware wird (bis auf die Grafikkarte (wobei die wird eigentlich auch ordentlich erkannt, aber nicht mit 3D-Unterstützung aber das kriegen wir noch hin)) eigentlich gut erkannt.

    Bitte entschuldige mein Deutsch, bin müde

    EDIT: Möglicherweise wäre das irgendwie mit den Kernel-CAPI-Modulen möglich. Ich hab persönlich aber keine Ahnung von ISDN.
     
  6. hjurih

    hjurih Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    da keine Angabe über die Distri da war, ging ich mal von SuSE aus ;)
    Hm, mit Ubuntu hatte ich bisher nichts zu tun - sorry. Da kann ich wenig sagen.

    Es gibt Pakete, die isdn4linux heißen, wie die Sache bei Ubuntu ist, kann ich nicht näher spezifizieren - sorry
     
  7. #6 OculusAquilae, 27.03.2005
    OculusAquilae

    OculusAquilae ...

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laboe
    Moin,
    funktionierts denn unter SuSE out of the box?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

T Sinus 62K und Suse 9.2

Die Seite wird geladen...

T Sinus 62K und Suse 9.2 - Ähnliche Themen

  1. T-Sinus 111 Card unter openSUSE 11.1 einrichten

    T-Sinus 111 Card unter openSUSE 11.1 einrichten: Hallo an die Linux gemeinde, ich bin neu hier, und habe einige probleme mit der einrichtung meiner Wlan PCMCIA Modul. Es ist ein T-Sinus 111...
  2. T-Sinus 130 Data opensuse 10.2 Signal zu schwach

    T-Sinus 130 Data opensuse 10.2 Signal zu schwach: Hallo, ich habe mir opensuse 10.2 installiert und habe den USB Stick T-Sinus 130 Data eingesteckt es wird auch erkannt und die Wlan Karte...
  3. Sinus 154data und SuseLinux 10.2

    Sinus 154data und SuseLinux 10.2: Hallo, ich habe erfolgreich (na ja!) Linux 10.2 installiert. Aber ich bekomme das WLAN (Sinus 154 data), das unter 10.0 und 93. gut mit...
  4. T-sinus 111 Data und SUSE 10.1

    T-sinus 111 Data und SUSE 10.1: Ich hab heute mal wieder SUSE installiert das W-Lan funktioniert auch aber jedesmal beim LINUX starten muss ich den asistenten zum netzwerkkarten...
  5. T-sinus 130 Data unter Suse 9.3

    T-sinus 130 Data unter Suse 9.3: Ich bekomme die Karte nicht zum laufen. Ich habe alle Informationen die ich sammeln konnte zusammengefasst. Vielleicht fällt euch ja noch etwas...