Systempartition verkleinern und Rest Speicherplatz für eine neue Partition verwenden

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von P4r4, 10.02.2007.

  1. P4r4

    P4r4 Jungspund

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen zusammen,

    habe einen debian server mit einer SATA festplatte , das dumme ist nur das das system auf sda ist und dann noch so doof gelöst, das der gesamte freie speicher mit auf der systempartition vergeben wurde. dies möchte ich jetzt ändern.das system läuft auf sda3 und die wollte ich jetzt auf ca 25 -30gig verkleinern, das sollte ja allemale für die distribution genügen. den rest dann halt in sda4. hab das gerade schon mal versucht, habe erst die partition gelöscht und dann eine neue erstellt mit der größe. nachdem reboot hat sich der server nicht mehr gemeldet und eine neuinstallation war von nöten. vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen oder hat ein paar gute seiten zu dem thema.
    so bin ich vorgegangen :

    fdisk /dev/sda
    ---> option d
    ---> option n
    dann partition erstellt mit der größe und als fehler kam folgendes nach dem schreiben (w):

    The partition table has been altered!
    Calling ioctl() to re-read partition table.
    WARNING: Re-reading the partition table failed with error 16: Das Gerät oder die Ressource ist belegt.
    The kernel still uses the old table.
    The new table will be used at the next reboot.
    Syncing disks.


    war mein vorgehen falsch ?
    kenne mich noch nicht so mit linux aus sind auch meine ersten schritte aber vielleicht liege ich ja ansatzweise richtig.



    mfg

    P4r4
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cvt

    cvt Jungspund

    Dabei seit:
    22.09.2004
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Eine Partition löschen bringt Dir so nichts.

    Ich würde diese Festplatte in ein Windows-System einbinden, einen
    Festplatten-Manager wie den von Paragon oder ähnlich verwenden,
    um die Partition zu verkleinern.

    Es gibt sicherlich auch andere Wege, aber dieser hat mir schon oft
    geholfen.
     
  4. #3 Goodspeed, 10.02.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Kommt auf as Filesystem an ...
    ReiserFS kann man z.B. verkleinern.

    Im Groben wäer die Reihenfolge:
    - Partition unmounten
    - Filesystem verkleinern
    - Partition verkleinern
    - Filesystem gegebenfalls nochmal anpassen
    - fertig

    Beispiel: http://www.namesys.com/shrink_reiserfs.html
     
  5. #4 P4r4, 10.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2007
    P4r4

    P4r4 Jungspund

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    also das filesystem ist ext3 und root partition

    /dev/sda3 / ext3 defaults 0 1


    leider kann ich die festplatte nicht in ein windows system einbinden da der server im rz steht. weiss nicht ob es dazu auch etwas gibt müsste mal schaun wenn ich was finden sollte poste ich es mal hier herein. aber falls jemand einen guten link dazu kann er diesen auch gerne posten :)

    vielen dank auch für die schnelle antworten
     
  6. #5 Goodspeed, 11.02.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Also meines Wissens nach kann man ext3 nicht verkleinern ... aber vielleicht hilft ja "parted" ... müsste man mal die Doku lesen ...
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. P4r4

    P4r4 Jungspund

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    also parted geht nicht weil platte gemounted ist , na dann kann ich wohl nichts machen


    thx
     
  9. nikaya

    nikaya Guest

    Sowas sollte man am besten "von außen" per Live-CD machen.
    SystemRescueCD
    hat eigentlich alle erforderlichen Tools drauf.
     
Thema: Systempartition verkleinern und Rest Speicherplatz für eine neue Partition verwenden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. linux systempartition verkleinern

Die Seite wird geladen...

Systempartition verkleinern und Rest Speicherplatz für eine neue Partition verwenden - Ähnliche Themen

  1. Systempartition um den Speicherplatz der zweiten Disk erweitern

    Systempartition um den Speicherplatz der zweiten Disk erweitern: Guten Tag liebe Leute Ich habe einen virtuellen Server mit 2 Disk a je 25GB. Nun möchte ich, das meine Hauptpartition um diese zusätzlichen 25GB...
  2. Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen

    Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen: Hallo, ich habe 2 Mediacenter-PC im Wohn- und Schlafzimmer in denen jeweils Ubuntu auf einer SSD installiert wurde. Einer läuft mit einem Bios,...
  3. Systempartition komplett verschlüsseln?

    Systempartition komplett verschlüsseln?: Hi zusammen! Da Truecrypt in Version 5.0 Windows Systempartitionen verschlüsseln kann (mit pre-boot authentication) wollt ich mal wissen, ob...
  4. Bilder in Unterordner verkleinern

    Bilder in Unterordner verkleinern: Hi, Ich suche eine möglichkeit meine in ca. 112 Unterordner sortierten Bilder von 1920x1200 auf 1280x960 pixel zu verkleinern. Das Problem...
  5. Konqueror - Bild verkleinern und per Mail senden auf Rechtsklick

    Konqueror - Bild verkleinern und per Mail senden auf Rechtsklick: Tach! Ich hab mal wieder ein Problem: ich möchte im Konqueror per Rechtsklick ein/mehrere Bilder als Mailanhang im Thunderbird senden. Habs...