Systemfehler 1014 bei Installation von Suse

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Chrimori, 03.06.2007.

  1. #1 Chrimori, 03.06.2007
    Chrimori

    Chrimori Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe einen alten Rechner mit 733 Mhz und 128 RAM. Ich will darauf openSUSE installieren. Nachdem ich CD 1 eingelegt habe gehe ich so vor:

    1. Ich wähle Textinstallation und gebe als Bootoption maxcpus=0 ein.

    2. Es kommt die Meldung, dass nicht genug Speicher vorhanden ist und ich einen
    Namen für die Swap partition angeben soll. Ich gebe dann /dev/hda1 ein. Alles andere wird abgelehnt.

    3. Dann wähle ich KDE als Oberfläche.

    4. Nun wird mir ein Vorschlag für die Partitionierung gemacht, den ich annehme.

    Der Vorschlag sieht so aus:

    */dev/hda1 (9,5 GB) löschen
    *Swap-Partition /dev/hda1 (251 Mb) erstellen
    *Root-Partition /dev/hda2(5 GB) mit ext3 erstellen
    *Partition /dev/hda3(4,2 GB) für /home mit ext3 erstellen

    Sobald ich nun auf installieren klicke kommt die Fehlermeldung

    Partition /dev/hda1 wird gelöscht

    Systemfehlercode: -1014

    Wie kann ich das jetzt regeln?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 z-shell, 03.06.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    "swap" gehört nicht auf hda1!
    Mach root auf hda1. /home auf hda2 und den Rest, wohin du willst.
    Der MBR wird auf die erste Partition im ersten Sektor installiert. Und da gehört swap nicht hin.
     
  4. #3 bitmuncher, 03.06.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Kannst du diese Aussage auch begründen? Die ist nämlich total unsinnig. Ich habe meine Swap-Partitionen schon so lange ich Linux nutze immer auf hda1 (bzw. bei SCSI auf sda1).

    @Chrimori: Am besten partitionierst du die Platte erstmal über eine Live-CD. Lösche alle Partitionen und lege dir eine min. 256MB große Swap-Partition auf hda1 an. Speichere die Partitionstabelle und führe dann 'mkswap /dev/hda1' aus. Danach bootest du die Installation und sorgst dafür, daß hda1 nicht mehr gelöscht wird, sondern lediglich die 2 neuen Partitionen angelegt werden. Der Fehler kommt nämlich daher, daß der Installer die Partition hda1 als Swapspeicher nutzt und wenn du die löschen läßt, ist plötzlich dieser Speicher weg.

    Ich würde dir aber auf diesem Rechner auch von SuSE abraten, da es doch recht viele Ressourcen frißt und man 512MB RAM haben sollte um es anständig zu nutzen. Und erst recht solltest du kein KDE nutzen. Selbst mit viel optimieren verbraucht KDE mehr als 256MB RAM. Versuche es besser mal mit Xubuntu, das kommt mit einer wesentlich kleineren GUI daher und ist vom System her auch nicht ganz so ressourcenfressend wie SuSE.
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Wirfst du hier nicht Bootloader und Swap über den Haufen?

    Desweiteren wird der MBR nicht installiert, sondern lediglich beschrieben.
     
  6. #5 Chrimori, 04.06.2007
    Chrimori

    Chrimori Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnellen Antworten. Ich habe es so gemacht wie bitmuncher es vorgeschlagen hat. Jetzt klappt es mit der Installation.

    Vielen Dank
     
Thema:

Systemfehler 1014 bei Installation von Suse

Die Seite wird geladen...

Systemfehler 1014 bei Installation von Suse - Ähnliche Themen

  1. Systemfehlercode -3030

    Systemfehlercode -3030: Hast Du diese Seite mal nach unten gescrollt? ---------- Ähnliche Themen OpenSuse 11.1 Installation: Systemfehlercode -3030 Von NightStalk3r...
  2. OpenSuse 11.1 Installation: Systemfehlercode -3030

    OpenSuse 11.1 Installation: Systemfehlercode -3030: Hallo, komme einfach bei der Installation nicht weiter. Habe schon diverse Suchmaschinen bemüht den Fehler -3030 zu finden. Hier kurz das...
  3. Systemfehlercode -3003

    Systemfehlercode -3003: Hallo Leute, da ich auf meinem Rootserver auch mit Linux arbeite, wollte ich meine Kenntnisse in Linux nun ausbauen, und SUSE 10.2 auf meinem...
  4. Red Hat Security Advisory 2012-1014-01

    Red Hat Security Advisory 2012-1014-01: Red Hat Security Advisory 2012-1014-01 - The Java Authorization Contract for Containers specification defines Permission classes and the binding...