Syslog starten/neustarten

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von matzup, 04.10.2010.

  1. #1 matzup, 04.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2010
    matzup

    matzup Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    [gelöst] Syslog starten/neustarten

    Ich habe einen virtuellen root-Server mit CentOS 5 (64bit) Minimalsystem. Dort müsste ich Syslog neu starten (oder überhaupt starten). Aber ich finde den Dienst nicht:
    Code:
    [root@s406987 ~]# which syslog
    /usr/bin/which: no syslog in (/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/root/bin)
    [root@s406987 ~]# find syslog
    find: syslog: No such file or directory
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    # service syslog restart funktioniert also nicht?

    Falls dem so ist, ist syslog überhaupt installiert?
     
  4. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    alternativ ist vielleicht ein anderer daemon dafür installiert?
    Oder wurde ganz drauf verzichtet?

    Da sollte der Provider dir doch auskunft geben können :)
     
  5. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Was ist denn das Ergebnis von
    Code:
     ls /etc/init.d/*sys* 
    ? Je nach Distribution heisst das Programm ja nicht 'syslog'. Bei SuSE 10.1 heisst es syslog-ng, bei Debian stable rsyslogd usw.
     
  6. matzup

    matzup Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    [root@s15406987 ~]# ls /etc/init.d/*sys*
    /etc/init.d/rsyslog  /etc/init.d/sysstat
    Der Hoster ist 1&1
     
  7. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    rsyslog, da ist es ja :D
     
  8. matzup

    matzup Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    [root@s15406987 ~]# service syslog restart
    syslog: unrecognized service
    Bei yum install syslog kommt nur ein paket was installiert werden könnte:
    "sysklogd" - Ich denke mal nicht das dies das syslog ist, was wir suchen, oder?

    zur Vorgeschichte:
    Mit dem CentOS 5 Minimalsystem habe ich bisher nur folgende Schritte gemacht.
    Code:
    yum install gmp
    yum install sysstat
    yum install sudo
    yum install compat-libstdc++-33
    /etc/init.d/httpd stop
    yum groupremove "Web Server"
    yum groupremove "Mail Server"
    yum groupinstall "FTP Server"
    yum update
    und zuletzt den Zimbra Installationsvorgang gestartet.
    Zimbra ist auch der Grund warum ich Syslog neustarten/starten muss.
    Denn beim start von Zimbra kommt es zur folgenden Meldung:
    Code:
    [zimbra@s15406987 ~]$ zmcontrol start
    no connection to syslog available
    - /dev/log is not a socket at /opt/zimbra/zimbramon/lib/Zimbra/Mon/Logger.pm line 44 
     
  9. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Dann versuch's mal mit
    Code:
    /etc/init.d/rsyslog restart
    (oder nur 'start' statt 'restart').
     
  10. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Nimm doch mal

    Code:
    # service rsyslog restart
    
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. matzup

    matzup Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das hat geklappt. Vielen Dank.

    Das Forum ist ja übrigens super schnell. Vielen Dank für eure Hilfe!!
     
  13. #11 apfel2kuchen, 10.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2015
    apfel2kuchen

    apfel2kuchen Grünschnabel

    Dabei seit:
    10.03.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mit folgendem Kommando kannst du prüfen ob/welche version von rsyslog installiert ist
    Um rsyslog zu restarten kannst du folgendes Kommando verwenden
    LG,
    Apfel2kuchen
     
Thema: Syslog starten/neustarten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. syslog-ng restart

    ,
  2. syslog restart

    ,
  3. syslog restarten

    ,
  4. syslogd neu starten,
  5. debian syslog daemon neu starten,
  6. syslog-ng unter red hat starten,
  7. syslog server neu starten
Die Seite wird geladen...

Syslog starten/neustarten - Ähnliche Themen

  1. Reihenfolge der crond Syslog einträge

    Reihenfolge der crond Syslog einträge: Hallo, bin an einer Fehlersuche dran und stell mir gerade folgende Frage. Was ist eigentlich zuerst da? Ein cron Logeintrag unter /var/log/cron...
  2. rsyslog 7.4 unterstützt Systemd-Journal

    rsyslog 7.4 unterstützt Systemd-Journal: Das rsyslog-Projekt hat Version 7.4 des Logging-Daemons freigegeben. Die neue Version kann Logdateien signieren und verschlüsseln und unterstützt...
  3. List von syslogs?

    List von syslogs?: Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Syslogs. Möchte etwas vom syslog-ng weg. Ich hab mich schon mit graylog etwas beschäftig, sah bisher...
  4. Syslog-NG auf SLES11.2 compilen

    Syslog-NG auf SLES11.2 compilen: Hallo, ich versuche Syslog-NG auf SLES zu Kompilieren. Hat sich bei den ganzen Abhängigkeiten die es nicht gibt auch etwas hingezogen. Jetzt hab...
  5. Syslog-NG

    Syslog-NG: Hallo, Is es möglich das bestimmte Crons nicht an den Syslog-NG gesendet werden ? . Ich hab es mal mit einem Regulären ausdruck versucht aber...