SuSE9.1 -> USB-Tasta/Maus funzen nicht im KDE

Dieses Thema im Forum "Eingabegeräte" wurde erstellt von Zico, 08.07.2004.

  1. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Habe diesen Beitrag schon im SuSE Bereich gestartet - ohne Erfolg.
    Daher hier ein neuer, ausführlicherer Versuch:

    Ich nutze die Cherry CyMotion Master Solar. Diese lässt sich PS/2 sowie USB anschließen. Jedoch funzen per PS/2 keine Sondertasten (lassen sich auch nicht mappen).
    Per USB geht dies. WENN sie reagieren würde.
    Problem ist folgendes:
    Boote ich den PC mit der Tasta/maus im USB Port habe ich nach GRUB keine Kontrolle mehr. Selbst im KDE nicht. Habe auch schon die Module usbkbd und usbmouse in die sysconfig eingetragen. Kein Erfolg.
    Boote ich das System mit PS2 so funzt es und ich kann die Tasta/Maus abziehen und in USB einstecken - DMESG: usbkbd , usbmouse loaded....
    Das versteh ich nicht.
    Habe die Maus in Sax2 schon auf USB konfiguriert.
    Etwas was vllt damit zusammenhängen könnte. Wenn ich boote zeigt Coldplug :
    "Hotplug is already active. Disable it with NOHOTPLUG=1 at boot prompt"
    Wenn ich das tu funzt Network dienst nur garnimmer. Is ja auch scheisse...
    Ich könnt mir denken, es hängt damit zusammen.

    Ok klingt verwirrend, ich weiss...
    Dennoch kann wer helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hattest du die Tastatur und Maus bei der SuSE Install schon am USB Port ?
     
  4. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Ne, eben nicht.
    Hab mir auch schon gedacht, dass es was damit zutun haben könnte. Aber kann man das nciht nachträglich abändern?
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ja eigentlich schon, wobei (ohne Witz) ich da auch schon so extreme Probleme hatte, das nur ne neu Install der SuSE mir helfen konnte :/

    Ich weiß keine echte hilfe ... aber ich stand da auch wie ein Ochs vorm Berg ... SuSE wollte einfach nicht so wie ich wollte !
     
  6. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe schon mehrmals geschaut, ob nicht irgendein Modul nachgeladen werden muss. Tut es aber nicht. Mittlerweile hab ich auch weniger Kernel oder das System, sondern eher XDM also meine die grafische Oberfläche im Sinn. aber die einzige Möglichkeit dies zu konfiggen is ja bei SuSE Sax bzw die XF86Config. Aber da lässt sich der anschluss der Tasta nicht bestimmen.
    Maus habe ich schon auf USB umfgestellt, geht aber dennoch nicht , was aber auch dran liegen kann, dass Maus und Tasta über EINEN USB-Port laufen.
    Bin recht ratlos.
    Mit linEAK habe ich es nun zumindest geschafft die meisten Hotkeys doch noch zu belegen.
    Aber einige wollen imme rnoch nicht.
    So gesehen wär mir PS/2 dann auch eigentlich lieber (vom Anschluss selbst her). Lieber PS/2 Ports nutzen (die man ja eh nur wegen Tasta/Maus braucht) als nen USB Port zu "verschwenden" (mal abgesehen davon, dass mein Board 6 Anschlüsse hat)
    Mit liegts nur an den Hotkeys.
     
Thema:

SuSE9.1 -> USB-Tasta/Maus funzen nicht im KDE