Suse2Debian doch nicht so einfach

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von crypt, 13.02.2006.

  1. crypt

    crypt Jungspund

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich betreibe 2 root Server, die ich jetzt nach und nach auf Debian umrüsten wollte. Bisher hatte ich wie im Titel schon steht Suse auf den Kisten.
    Die root Server sind gerade auch nicht das Problem, sondern mein lokales Testsystem (mein notebook [Acer Extensa 3000])

    Ja nach mehrmaliger Installation von Debian und Wechsel des Kernels bin ich langsam am Ende meines Lateins. Beim googeln habe ich folgendes gefunden: http://lists.debian.org/debian-boot/2005/11/msg00009.html
    Das selbe Problem hatte ich, als ich den 2.4er Kernel probiert hab. Zur Zeit habe ich den 2.6er am "laufen". Er bootet bis
    ...
    ACPI: Subsystem revision 20040326
    ACPI: IRQ9 SCI: Edge set to Level Trigger.
    _

    ...was ich noch probiert hab, beim booten die option acpi=no bzw acpi=off zu setzen (wusste nicht welche richtig ist), funktionierten jedoch beide nicht.

    Ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Ansonsten muss ich mein Testsystem mit Ubuntu aufbaun, was für Notebooks eine bessere Kernelanpassung haben soll...

    Vielen Dank schon einmal im Voraus...

    MfG crypt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 monarch, 13.02.2006
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    noacpi heißt das so viel ich weiß.
     
  4. crypt

    crypt Jungspund

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    bleibt leider dennoch an der selben stelle hängen
     
  5. #4 monarch, 13.02.2006
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Was passiert denn wenn du ne aktuelle Knoppix bootest und da verschiedene Parameter ausprobierst?

    Du sagst du kommst von Suse, ist das richtig? Wenn Suse auf der Mühle gelaufen ist schau mal nach was die alles in den ACPI-Abschnitt des Kernels reingebraten haben.

    Den Laptop gibts ja jetzt schon ne zeitlang. Schonmal geschaut ob Aver mittlerweile ein Update für das schrottige Bios hat?
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Einfach mal 'noapic acpi=off' dem Kernel als Bootparameter uebergeben, wuerde ich erstmal empfehlen. Ausserdem gibt's von Acer ein Bios-Update, das die groebsten ACPI-Probleme behebt.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. crypt

    crypt Jungspund

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Thx, ich hab jetz etch aufgespielt, was einwandfrei funktioniert.
     
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Dann lag es vermutlich daran, dass der Kernel von Sarge noch Probleme mit deiner Hardware hatte. Der in Etch is ja doch etwas aktueller.
     
Thema:

Suse2Debian doch nicht so einfach

Die Seite wird geladen...

Suse2Debian doch nicht so einfach - Ähnliche Themen

  1. Rechtsstreit zwischen SCO und IBM doch nicht beendet

    Rechtsstreit zwischen SCO und IBM doch nicht beendet: SCO hat ein Bundesgericht in Utah darüber informiert, dass das Unternehmen eine Berufung im Verfahren gegen IBM wegen einer vermeintlichen...
  2. Clover Trail doch für Android und Linux?

    Clover Trail doch für Android und Linux?: Während Intel auf dem IDF verkündet hatte, der Atom-Prozessor Clover Trail werde Android und Linux nicht unterstützen, soll jetzt ein angepasster...
  3. Doch keine Zunahme des Linux-Anteils auf dem Desktop?

    Doch keine Zunahme des Linux-Anteils auf dem Desktop?: Die Anfang Januar in den Statistiken der Firma Net Applications beobachtete Zunahme des Linux-Marktanteils am Desktop hat sich nicht fortgesetzt....
  4. Ubuntu deinstalliert Oracle Java doch nicht

    Ubuntu deinstalliert Oracle Java doch nicht: Die ursprünglich von Canonical vorgetragene Idee, das Oracle-Java-6-Paket aus Sicherheitsgründen automatisch zu deinstallieren, wird doch nicht in...
  5. Kaan Neuer? Doch!

    Kaan Neuer? Doch!: Guten Abend, mit bajuwarischen Ultras habe ich garnichts am Hut, aber ich habe mich heute angemeldet, also schreibe ich ein paar Worte zu mir....