SuSE10.1 auf externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Dongle, 17.07.2006.

  1. Dongle

    Dongle Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand sagen, wie ich SuSE 10.1 auf einer externen Festplatte installiere, möglichst ohne die interne dabei anzurühren und irgendwelche CD's zum Booten einschieben muß!?
    Habs schon versucht, indem ich einfach sämtliche Partitionen auf die externe gelegt habe, bekomme dann aber von GRUB den "Error 21". windows geht dann auch erst wieder nach überschreiben des MBR.
    Wenn jemand eine Idee hat: bitte möglichst einfach erklären...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Also ich denke das Prinzip war schon richtig - Während der Suse Installation einfach die Mountpunkte ( "/" ...) auf die externe legen.
    Über was wird denn die externe Platte angesprochen? Usb ?
    Grub Fehler 21:
    "Selected disk does not exist
    This error is returned if the device part of a device- or full file name refers to a disk or BIOS device that is not present or not recognized by the BIOS in the system."
    Du solltest GRUB nicht in den MBR schreiben, sondern auf die externe Platte.
    Willst du dann Suse booten wählst du als "Boot Device" die externe Platte über das BIOS aus.
    Sollte das nicht gehen wirst du evtl. gar keinen Erfolg haben (Eben Fehler 21), da dein PC dann nicht von USB o.ä. booten kann
    Falls du
     
  4. Dongle

    Dongle Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ist eine USB-Platte. Ich hoffe, ich frage da jetzt nichts ganz blödes, aber wie schreibe ich den Bootsektor auf die externe?
    Im Bios kann ich angeben, daß von externen Geräten gebootet werden soll - ich denke, daß das auch USB-Platten mit einschließt!?
    Danke für die Antwort!
    Ich habe in anderen Foren gerade evtl. eine Lösung gefunden - kannst mir aber bitte trotzdem weiter helfen. Auf jeden Fall schreibe ich dann hier, wie das geht.
    Bis dann
     
  5. #4 tuxlover, 18.07.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    im fall von suse: yast--> bootloader konfigurieren (oder so ähnlich) -->

    hier dann mit root anmelden oder gleich in der konsole
    in der dialogbox sollte man anwählen können wohin grub den bootloader schreibt. meist ist hier der mbr voreingestellt.
     
  6. Dongle

    Dongle Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ja habs gefunden: ist auch schon während der Installation möglich: man muß auf der Seite auf der man die Partitionierung ändern kann den "Experten"-Reiter anklicken und findet dann einen entsprechenden Punkt.
    Bin ansonsten noch nicht viel weiter - Die Installation ist zuletzt immer beim formatieren abgestürzt... Werde heute abend einen Versuch starten die ganze externe Festplatte Für Linux freizugeben... melde mich dann...
    Versuche nämlich gerade nochmal von vorne anzufangen.
     
  7. Dongle

    Dongle Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Mein Notebook ist wohl dafür nicht so ganz geeignet - zwar steht im BIOS im Bootmenü der eintrag "removeable device", doch kann es trotzdem nicht von einer externen Platte booten...
    Habe jetzt doch einen Bootmanager auf die interne installiert, die USB-treiber in den Kernel eingebunden und keine Schwierigkeiten mehr.

    Allen trotzdem vielen dabk für die Hilfe!
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

SuSE10.1 auf externe Festplatte

Die Seite wird geladen...

SuSE10.1 auf externe Festplatte - Ähnliche Themen

  1. Externes Programm mit Script ausführen?

    Externes Programm mit Script ausführen?: Hallo, ich würde gern ein Script zum klonen von festplatten schreiben z.B. mit dem Programm Mondo Rescue. Ist es möglich externen Programmen...
  2. Kurztipp: Eigene externe IP-Adresse herausfinden

    Kurztipp: Eigene externe IP-Adresse herausfinden: Man kann uPNP nutzen, um am eigenen Router die aktuelle externe IP-Adresse abzufragen. Weiterlesen...
  3. Displayport + externer Monitor zeigt bei startx nichts erst bei DVI

    Displayport + externer Monitor zeigt bei startx nichts erst bei DVI: Hallo ich habe auf meinem ThinkPad T420 i5 Intel HD3000 Grafikkarte onboard 16 GB RAM OpenBSD snapshot amd64 ist von märz installiert...
  4. Linux-Treiber für externe Festplatte von Intenso?

    Linux-Treiber für externe Festplatte von Intenso?: Hallo, an Weihnachten hat es jemand gut mit mir gemeint und mir die externe Festplatte Intenso Memory Center 3.5" mit 3TB geschenkt. Unter...
  5. Ordner auf der externen Festplatte spiegeln.

    Ordner auf der externen Festplatte spiegeln.: Hallo, mit welchem Programm kann ich Ordner oder auch ganz interne Platten auf einer externen Festlplatte spiegeln? Allerdings nicht einfach...