Suse verarsch mich :(

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von hempi, 13.03.2004.

  1. hempi

    hempi Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich habe ein fettes Problem:

    Ich habe mir vor kurzem Suse 9.0 draufgemacht, nach ein paar Wochen hab ich Fedora Core 1.0 zum testen installiert. Ich hab dann ausversehen meine Festplatte mit den Sicherungskopien gelöscht :) gg weiss das war dumm
    Hab mich tierisch aufgeregt.
    Fedora hat mir nicht richtig gefallen dann hab ich Suse 9.0 wieder draufgemacht und mir die Daten die ich gelöscht hab wieder neu gesaugt.
    Hatte mal wieder ein Problem mit Suse und setzte es heute wieder neu auf. Jetzt sind die Daten von meiner alten Sicherung (die die gelöscht waren) wieder da und die ganzen Daten der neuen sind weg.
    Was soll der scheiss
    brauch unbedingt wieder mein Zeug meine Dokumente Bilder usw sind alle weg

    Kann mir jemand helfen???

    Nochmal das jeder mitkommt:

    1. Suse installiert
    2. Fedora getestest
    3. ausversehen partition mit Sicherungen meiner wichtigen Daten
    formatiert
    4. Fedora wieder gekickt und Suse installiert
    5. Ewig lang wieder meine Filme gesaugt usw Dokumente
    geschrieben
    6. Problem mit Suse
    7. Suse neu aufgesetzt
    8. Sicherung der neuen Daten ist weg und die alten sind wieder
    da
    9 wundern
    10. Sichergestellt das ich keine Drogen zu mir genommen hab
    11. kotz würg ect.

    Das kann doch irgendwied nicht sein
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 qmasterrr, 13.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    checkmal sind die vielecht auf verschiedenen partitionen also dass alles noch da ist du es nur mounten musst???
     
  4. hempi

    hempi Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    die sind alle auf der gleichen partition.
    vorallem ganz komisch ist ich bei den alten Daten 3 Ordner hatte
    1. Emule incoming
    2. Emule temp
    3. Downloads

    bei der neuen installation hatte ich auch die 3 Ordner aber die hatten andere Namen

    1. Amule incoming
    2. Amule temp
    3. sonstige dls

    komischer weise ist das alte Zeug aber im Amule incoming Ordner den ich erst nach der Neuinstallation gemacht hab. das alte zeug war früher im Emule incoming Ordner. Dieser ist jetzt auch wieder da, nur leer.
    Auf der Festplatte sieht meine Ordnerstruktur nun folgendermaßen aus:

    Amule incoming, Amule temp, Emule Incoming Emule temp (beide leer), Downloads (leer) sonstige dlds ordner fehlt ganz.

    Blicks grad nichtmehr
     
Thema:

Suse verarsch mich :(

Die Seite wird geladen...

Suse verarsch mich :( - Ähnliche Themen

  1. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6

    Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6: Mit Suse OpenStack Cloud 6 können Unternehmen private Clouds mit geringem Aufwand aufsetzen. Die Distribution beruht auf Suse Enterprise Linux und...