Suse-Server kann nicht ins nternet

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von shadow010, 15.01.2009.

  1. #1 shadow010, 15.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 15.01.2009
    shadow010

    shadow010 Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen

    habe hier ne detailiertere Darstellung meines Problems da ich einfach nicht weis was der Fehler ist und sorryfür mein Deutsch aber die französischen Foren sind nicht sehr gut.

    ich habe einen Firewall-Server mit 4 Netzwerkschnittstellen. Davor ein Siemens SX541 Router der für das ADSL bestimmt ist jedoch nur noch als Bridge momentan funktioniert, da alle aflösungen und Rechte auf dem Firewall Server vergeben werden. Auf der Schnittstelle wo mein Suse 10.1 Server sein soll (der als kleiner Test webserver dienen soll so zum spass) habe ich noch ein Windows Server zum Testen der Verbindung eingerichtet. Der Win Server hat folgende Netzwerkeinstellungen ip manuel da auf diese Schnittstelle kein DHCP aktiv. subnet 255.255.255.0 DNS des Providers und es funktioniert. Aber der Suse Server nicht habe im auch eine IP vergeben im Adresssegment dann das Subnet auch auf 255.255.255.0 das standart gateway der Schnittstelle am Firewall Server und die IP des Providers an der Namensserver Seite. Wenn ich den Sever in das Lokalenetz umpage und die Adresse automatisch per DHCP hohle funktioniert das einwandfrei.


    Ha da noch die ifconfig -a Aswertung:
    eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:02:A5:75:56:63
    inet Adresse:192.168.3.2 Bcast:255.255.255.255 Maske:255.255.255.0
    inet6 Adresse: fe80::202:a5ff:fe75:5663/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
    UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:3 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:134 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
    RX bytes:180 (180.0 b) TX bytes:11144 (10.8 Kb)

    lo Protokoll:Lokale Schleife
    inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
    inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
    RX packets:244 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:244 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:15842 (15.4 Kb) TX bytes:15842 (15.4 Kb)

    sit0 Protokoll:IPv6-nach-IPv4
    NOARP MTU:1480 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)


    und mit ifconfig

    webserver:~ # ifconfig
    eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:02:A5:75:56:63
    inet Adresse:192.168.3.2 Bcast:255.255.255.255 Maske:255.255.255.0
    inet6 Adresse: fe80::202:a5ff:fe75:5663/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
    UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:3 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:133 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
    RX bytes:180 (180.0 b) TX bytes:11021 (10.7 Kb)

    lo Protokoll:Lokale Schleife
    inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
    inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
    RX packets:214 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:214 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:13886 (13.5 Kb) TX bytes:13886 (13.5 Kb)

    hmmmhhh... wo liegt das Problem besten Dank für eure Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 15.01.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Ist die Default-Route korrekt gesetzt?
     
  4. #3 shadow010, 15.01.2009
    shadow010

    shadow010 Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ja dieser ist korrekt angegeben
     
  5. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das sieht etwas komisch aus, hast du schon mal moeglicher weise vesucht IPv6 raus zu nehmen? Moeglicherweise Blockiert diese hier etwas? Kannst mal ping und lspci dauz ausgeben.

    PS: bitte
    Code:
     bitte dazu nutzen.
     
  6. #5 shadow010, 15.01.2009
    shadow010

    shadow010 Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.01.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Also habe bei Suse 10.1 unter /etc/modprobe den # entfehrnt vor alias net 10 ipv6. Dan habe ich mit ifconfig volgendes erhalten:

    webserver:~ # ifconfig
    eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:02:A5:75:56:63
    inet Adresse:192.168.1.5 Bcast:255.255.255.255 Maske:255.255.255.0
    inet6 Adresse: fe80::202:a5ff:fe75:5663/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
    UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:1357 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:1163 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
    RX bytes:650013 (634.7 Kb) TX bytes:189088 (184.6 Kb)

    lo Protokoll:Lokale Schleife
    inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
    inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
    RX packets:281 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:281 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:18839 (18.3 Kb) TX bytes:18839 (18.3 Kb)

    webserver:~ #


    und mit ifconfig -a
    eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:02:A5:75:56:63
    inet Adresse:192.168.1.5 Bcast:255.255.255.255 Maske:255.255.255.0
    inet6 Adresse: fe80::202:a5ff:fe75:5663/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
    UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
    RX packets:1389 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:1165 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
    RX bytes:652189 (636.9 Kb) TX bytes:189334 (184.8 Kb)

    lo Protokoll:Lokale Schleife
    inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
    inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
    UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
    RX packets:321 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:321 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:21347 (20.8 Kb) TX bytes:21347 (20.8 Kb)

    sit0 Protokoll:IPv6-nach-IPv4
    NOARP MTU:1480 Metric:1
    RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
    TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
    collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0
    RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

    webserver:~ #
     
Thema:

Suse-Server kann nicht ins nternet

Die Seite wird geladen...

Suse-Server kann nicht ins nternet - Ähnliche Themen

  1. PHP und MySQL auf SUSE-Servern

    PHP und MySQL auf SUSE-Servern: Hallo, ich habe ein ganz großes Problem! Ich habe auf der Arbeit zwei Server je mit Suse 10.0. Auf dem einen Server befindet sich ein Apache2...
  2. WOL (Suse-Server,WIN-client)

    WOL (Suse-Server,WIN-client): Hi Irgendwie raff ich ich es nicht :-( Versuche Suse7.3-Server auf K7S5A (LAN on BOARD) umzustellen um vom W2K-client aus hardwaremaessig den...
  3. Wie kann ich x Zeichen hinter einem bestimmten Wort ausgeben ?

    Wie kann ich x Zeichen hinter einem bestimmten Wort ausgeben ?: In mehreren Dateien ist immer mehrfach ein bestimmtes Wort enthalten, gefolgt von einem "=". Ich möchte mir die dahinter folgenden 10 Zeichen...
  4. Wie kann ich das RAM löschen?

    Wie kann ich das RAM löschen?: Wie kann ich das RAM löschen? Danke im Vorraus
  5. Nicht erkannte Zeichen nach Update

    Nicht erkannte Zeichen nach Update: Hi, nachdem ich mein Kali Linux geupdated habe, ist mir aufgefallen dass viele Zeichen auf verschiedenen Nutzeroberflächen nur fehlerhaft...