suse root löschen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Bellerophon, 30.03.2006.

  1. #1 Bellerophon, 30.03.2006
    Bellerophon

    Bellerophon Anathema

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Halli hallo!
    Ich hab letzthin auf ner anderen Festplatte Linux installieren und habe jetzt sozusagen die "altlast" auf der alten...
    ... wie krieg ich das system da runter? verändert werden kann das ja nur von einem Root, selbst wenns nicht der alte ist
    Und wenn ich versuche manche ordner zu löschen, dann kommt zb bei data1/dev "kann nicht gelöscht werden"

    wieso kommt das? und wie krieg ich das zeuch da jetzt runter?
    ich hab da noch dateien drauf, desshalb kommt formatieren nicht in frage...
    ...kann mir da jmd helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Atomara, 30.03.2006
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    Welche Distri ?

    Erklär mal bitte genau was du möchtest
     
  4. #3 hoernchen, 30.03.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    wtf ? kannst du bitte genauer schreiben was du willst ?
     
  5. #4 Bellerophon, 30.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2006
    Bellerophon

    Bellerophon Anathema

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    ich will eine alte suse 10.0o distribution von meiner festplatte löschen, aberich will das /home verzeichnis beibehalten, weil das janoch voller dateien ist, dei ich behalten will! aber ich krieg manche systemordner nicht gelöscht!
    zB /dev
     
  6. #5 liquidnight, 30.03.2006
    liquidnight

    liquidnight Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2005
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    das mit den überschriften musst du aber noch üben !
     
  7. #6 Snowman, 31.03.2006
    Snowman

    Snowman Linux User

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    zieh dir die Daten vom Home Verzeichnis rüber und Formatiere die Platte danach.

    Wo ist das Problem.
     
  8. #7 Bellerophon, 31.03.2006
    Bellerophon

    Bellerophon Anathema

    Dabei seit:
    10.02.2006
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    sfz.. .hatte die hoffnung dass es auch noch anders geht aber naja
    trotzdem danke
     
  9. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du die alte Platte mountest und als root
    'rm -fr /weg/zur/platte/dev'
    eingibst, kommt was fuer ein Fehler? Wenn das der alte dev-tree ist, der vom System nicht genutzt wird, sollte da keine Fehlermeldung kommen.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Atomara, 02.04.2006
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    ich glaube dass der Herr sich irrt und eigendlich nur Suse runterhauen will aber das /home verzeichnes behalten will


    Ich würde das ganze so lösen

    Das /home verzeichnes packst du auf CD/DVD oder Memorystick ,je nachdem was du da hast.

    Dann bootest du Knoppix und partionierst mit Qtparted die Platte neu.

    Eine Frage was willst du genau machen ?

    Willst du Windows wieder drauf installieren oder eine neuere Distri draufpacken ?
     
  12. #10 Bâshgob, 02.04.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    dd if=/dev/urandom of=/dev/<zu löschende Platte> bs=10240 conv=noerror

    Alles wech :devil:
     
Thema:

suse root löschen

Die Seite wird geladen...

suse root löschen - Ähnliche Themen

  1. openn SuSE 13.1 - 64-BIt erlaubt nicht mehr als 20GB für /root

    openn SuSE 13.1 - 64-BIt erlaubt nicht mehr als 20GB für /root: Aus früheren Versionen von SuSE-Linux kenne ich es noch so, dass es keine gesonderte /home-Partition gab, sondern diese sich auf derselben...
  2. openSUSE 11.0: Seltsame Datei im root Ordner

    openSUSE 11.0: Seltsame Datei im root Ordner: openSUSE 11.0: Seltsame Datei im root Ordner [SOLVED] Hallo, Bei mir im root Ordner befindet sich eine für mich derzeit unerklärliche Datei....
  3. FTP (webspace) suse Root

    FTP (webspace) suse Root: haii also ich habe einen root mit suse und würd gerne den server auch als webspace nutzen also sprich ftp und so mit das ich meine hompage oer...
  4. SuSE 9.3 Rootserver - Wine Problem

    SuSE 9.3 Rootserver - Wine Problem: Halli hallo liebe Leute, ich habe ein kleines Problem mit meinem Rootserver, und zwar wollte ich dort wine drauf installieren, doch ich bekomme...
  5. suse linux 2 root user?

    suse linux 2 root user?: Hi ist es möglich bei suse linux nen weiteren root suer meinetwegen root2 zu erstellen der dieselben rechte hat wie root? - carTer