SuSe neu augesetzt - Laufwerke umounten ?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Mystique, 03.02.2004.

  1. #1 Mystique, 03.02.2004
    Mystique

    Mystique Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gestern mein SuSE neu aufgesetzt und eingerichtet.
    Wenn ich als Benutzer angemeldet bin und zum Beispiel die zweite Festplatte aushängen möchte, dann kommt folgende Fehlermeldung:

    Nur >>root<< kann dev/hdb1 von /data1 aushängen

    Das selbe bei DVD-ROM und DVD-Brenner

    Nur >>root<< kann dev/dvd von media/dvd aushängen

    Das war bei der vorherigen Installation nicht so, da konnte ich Laufwerke nach belieben mounten/umounten.
    Ich möchte mich nicht jedesmal als "root" anmelden müssen, um eine simple CD aus dem Laufwerk auszuwerfen.

    Weiß jemand einen Rat, wie man das einstellen muß ???

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 03.02.2004
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    poste doch mal die /etc/fstab
    da fehlt sicher die mount-option "user" :]
     
  4. #3 Mystique, 03.02.2004
    Mystique

    Mystique Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Jo, hier ist sie:

    /dev/hda1 / reiserfs defaults 1 1
    /dev/hdb1 /data1 reiserfs defaults 1 2
    /dev/hda2 swap swap pri=42 0 0
    devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
    proc /proc proc defaults 0 0
    usbdevfs /proc/bus/usb usbdevfs noauto 0 0
    /dev/cdrecorder /media/cdrecorder auto ro,noauto,user,exec 0 0
    /dev/cdrom /media/cdrom auto ro,noauto,user,exec 0 0
    /dev/dvd /media/dvd auto ro,noauto,user,exec 0 0
    /dev/fd0 /media/floppy auto noauto,user,sync 0 0
     
  5. #4 Mystique, 03.02.2004
    Mystique

    Mystique Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.11.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    OK, hat sich erledigt! Ich habe den Fehler gefunden!

    Als Gruppe ist "users" angelegt, aber in der /etc/fstab steht "user" drin.
    Ich habe es in der /etc/fstab abgeändert und jetzt funktioniert es!

    Trotzdem Danke und einen schönen Abend mit Linux noch!
    Gruß
    :))
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

SuSe neu augesetzt - Laufwerke umounten ?

Die Seite wird geladen...

SuSe neu augesetzt - Laufwerke umounten ? - Ähnliche Themen

  1. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6

    Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6: Mit Suse OpenStack Cloud 6 können Unternehmen private Clouds mit geringem Aufwand aufsetzen. Die Distribution beruht auf Suse Enterprise Linux und...