SUSE Linux 10.1 einlogg probs

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von saw_saber, 21.06.2006.

  1. #1 saw_saber, 21.06.2006
    saw_saber

    saw_saber Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hi

    ich habe mir heute open suse 10.1 istalliert nur kann ich mich nicht einloggen da immer die fehlermeldung kommt das ich groß und kleinschreibung beachten soll. Damit kann ich nur überhaupt nichts anfangen da diese meldung immer kommt auch wenn ich nur zahlen eingebe. ich weiss das meine tastatur nicht richtig erkannt wird aber ich habe auch ( da man beim benutzer noch sehen kann was eingetippt wird ) nur eizelne buchstaben und zahlen versucht man kann sich mit gar nichts einloggen. Ausserdem weiß ich nicht ob ich nicht eigentlich vorher schon einen benutzer hätte einrichten können bei der installation da kam nämlich kein solcher bildschirm oder ich habe den übersehen. Ich hab auch nicht den geringsten schimmer von linux da ich das zum ersten mal installiere.Gibt es so etwas wie einen standart benutzer der vieleicht aktiviert wurde? Kann man irgentwie die tastatur richtig installieren?
    Gibt es hoffnung irgenwie in dieses System reinzukommen? ?(

    :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nikaya

    nikaya Guest

    Starte die Installation einfach neu.Irgendwann (ich meine mich erinnern zu können,dass es nach dem Reboot war),kommt ein Punkt zur Passwortangabe.
    Da ist besonders "root" oder "Systemverwalter" wichtig.Das Passwort unbedingt merken bzw. aufschreiben.(Wird zweimal abgefrgt).
    Für einen normalen User wird meines Wissens auch ein Passwort verlangt.Dort ein anderes Passwort als für "root" angeben,ist für das "normale" Login.

    Da Du ja anscheinend gar kein Passwort vergeben hast,kommt man so ohne weiteres nicht in das System.
    Eine nochmalige Installation ist ihmo die schnellste und einfachste Lösung.
     
  4. #3 tuxlover, 21.06.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    unter suse linux gibt es die möglichkeit einen benutzer anzulegen, der dann ohne passworteingabe angemeldet werden kann. dies hättest du aber schon bei der installation eingeben müssen.

    mein tipp: nochmal neu machen und die tastatur diesmal richtig konfigurieren oder neue tastatur kaufen.
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Diese Moeglichkeit gibt es nicht nur bei SuSE. Allgemein hat KDM (der von SuSE dafuer benutzt wird) eine Einstellungsmoeglichkeit fuer einen Autologin eines bestimmten Users. Trotzdem sollte dieser User ein Passwort haben, es wird lediglich von KDM nicht benoetigt. Wenn man keine Lust auf Neuinstallation hat, einfach mal Knoppix booten, Platte mounten, chrooten, root- und/oder Benutzer-Passwort neu setzen, SuSE booten.
     
  6. nikaya

    nikaya Guest

    Ist für einen blutigen Anfänger ihmo zu viel verlangt.Neuinstallation ist die sauberste und schnellste Lösung.
     
  7. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Was soll das eigentlich für eine Tastatur sein die nicht erkannt wird? Am besten ist wirklich eine Neuinstallation. Hier dann am besten die Passwörter ersteinmal einfach halten um auszuschliessen, dass die Tastatur bei der Installation anders eingestellt ist als nach dem reboot. Das Passwort kann ja später immer noch geändert werden.
     
  8. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Oder einfach mal das Passwort im Feld fuer den Usernamen eingeben um zu sehen, ob es evtl. durch eine falsche Tastaturbelegung "verhunzt" wird.
     
  9. #8 saw_saber, 23.06.2006
    saw_saber

    saw_saber Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antworten habs jetzt neu installiert und alles funktioniert. :)


    Keine ahnung wie ich es vorher geschafft habe das zu installieren ohne benutzernamen anzugeben... :think:
     
  10. #9 tuxlover, 23.06.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin

    sollte eigentlich nicht gehen. da zumindest der benutzername root angelegt sein müsste.
     
  11. #10 epsilonalpha, 15.07.2006
    epsilonalpha

    epsilonalpha Eroberer

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Kann Benutzernamen nicht eingeben

    Habe mir Suse Linux 10.1 vor ein paar Tagen erst installiert und kenne mich noch nicht so gut aus.

    Ich habe Suse Linux und Gnome als Oberfläche gewählt.

    Jetzt habe ich seit ein paar Tagen das Problem das ich den Benutzernamen nicht mehr eingeben kann. Das grüne Anmeldefenster erscheint ganz normal aber ich kann dort nix eingeben.

    Meine Tastatur scheint aber zu funktioniert den wenn ich da die Windowstaste drücke, komme ich in die Konsolenversion.

    Wieso reagiert das Anmeldefenster nicht, ich will des System nicht nochmal neu installieren.

    Bin für alle hilfreichen Antworten dankbar
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 tuxlover, 16.08.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    zunächt mal folgendes versuchen. ist jetzt keine wirklich lösung aber sollte gehen.
    1.beim start den failsafe modus wählen
    2.anmelden
    3. xstart <enter>

    so kommst du zumindest erstmal auf deinen gnome-desktop.

    malk ne ganz doofe frage hast du am gnome-loginbildschirm herumgespielt oder möglicherweise pakete deinstalliert?
     
  14. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Es muss bei 3. 'startx' heissen. :)

    Ich tippe mal auch, dass an den GDM-Einstellungen was geaendert wurde (z.B. das Theme geaendert o.ae.).
     
Thema:

SUSE Linux 10.1 einlogg probs

Die Seite wird geladen...

SUSE Linux 10.1 einlogg probs - Ähnliche Themen

  1. Suse Linux Enterprise Server for SAP freigegeben

    Suse Linux Enterprise Server for SAP freigegeben: Der Linux-Anbieter Suse hat die neue Version des Suse Linux Enterprise Server for SAP Applications veröffentlicht. Die neue Version basiert auf...
  2. Suse Linux Enterprise 12 SP1 erweitert Hardware-Unterstützung

    Suse Linux Enterprise 12 SP1 erweitert Hardware-Unterstützung: Suse hat das erste Service Pack für Suse Linux Enterprise 12 veröffentlicht. Mehr als ein Jahr nach der Freigabe von Suse Linux Enterprise 12...
  3. Suse Linux Enterprise 11 SP4 verbessert Sicherheitsfunktionen

    Suse Linux Enterprise 11 SP4 verbessert Sicherheitsfunktionen: Suse hat das mittlerweile vierte Service Pack für Suse Linux Enterprise 11 veröffentlicht. Die neue Ausgabe liefert erweiterte...
  4. SUSE Linux Enterprise 12 unterstützt 64-Bit-ARM-CPUs

    SUSE Linux Enterprise 12 unterstützt 64-Bit-ARM-CPUs: Der Nürnberger Linux-Distributor SUSE hat sein Partner-Programm ausgeweitet und angekündigt, acuh 64-Bit-ARM-Prozessoren mit SUSE Linux Enterprise...
  5. Docker in Suse Linux Enterprise Server 12 nun vollständig unterstützt

    Docker in Suse Linux Enterprise Server 12 nun vollständig unterstützt: Der Linux-Distributor stellt eine vollständige Implementierung der Container-Software Docker für den im Oktober 2014 erschienenen Suse Linux...