Suse 9.3 vs Ubuntu Hoary - The fight uncut!

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von saiki, 30.06.2005.

?

Suse 9.3 oder Ubuntu?

  1. Suse 9.3

    31 Stimme(n)
    32,6%
  2. Ubuntu Hoary

    32 Stimme(n)
    33,7%
  3. installier die doch Debian, da gibts wenigstens Sicherheitspatches!

    32 Stimme(n)
    33,7%
  1. #1 saiki, 30.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2005
    saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    Momentan habe ich bei mir auf der worksation ubuntu 5.04 aka Hoary drauf und suse nur zum rumspielen. suse gefällt mir allerdings sehr gut. nun meine frage an euch soll ich wechseln. ich bin von beiden system gleich gut/schlecht begeistert.

    hier meine pro liste für suse:
    - kde, usability, support, übersetzung, design und optik
    - meine freundin haßt suse, das grün und das chameleon ;)

    cons:
    - paketmanagment per rpm ist komisch

    meine pro liste für ubuntu:
    - community distri
    - besseres grundsystem und nicht so verwirrend wie susi
    - apt-get
    cons:
    -teilweise fehlende übersetzungen
    - gnome (ich weiß, könnte auch ein vorteil sein, aber gegen kde3.4 kanns abstinken ;))

    also was soll ich tun - die macht möge mit euch sein!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 30.06.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    also ich wäre da für kubuntu ... dann hast du eigentlich alle vorteile bei (k)ubuntu , außer vielleicht yast

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 daniel.h, 30.06.2005
    daniel.h

    daniel.h IT-ler

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland / Sindelfingen
    wie wäre es mit kubuntu? :)
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Nimm SuSE :)

    Also Pro bei SuSE fehlt eindeutig die Netzwerkprofilverwaltung :D

    PS: OK wenns um Workstation geht - KUBUNTU :)
     
  6. #5 OculusAquilae, 30.06.2005
    OculusAquilae

    OculusAquilae ...

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laboe
    sudo apt-get install kubuntu-desktop

    Ist zwar noch nicht so benutzerfreundlich finde ich, aber denn hast du auch KDE dabei.
     
  7. wurmus

    wurmus Tripel-As

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laubach/hessen
    jo genauso würd ichs auch machen
     
  8. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    habe ich mal gemacht, ist wirklich net schlecht, muss es nur noch etwas einrichten. was mich mal interessieren würde: wie kriegt es suse hin, dass firefox unter kde den kde style hat. bei ubuntu sieht der firefox unter kde dermaßen scheisse aus, da denkt man win95 läßt grüßen :D

    ich sehe, das ihr genaus entscheidungsfähig wie ich seid. 12:12 stimmen.
     
  9. #8 MrFenix, 30.06.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
  10. #9 ChrisMD, 30.06.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Kde ist das hässlichste was ich je gesehen hab.
    Es gibt aber sehr gute Programme.
    Sollte man mal auf gtk umsetzen.

    Allein aus dem ästhetischen Aspekt würd ich nie KDE nehmen. Da kann man noch so viele Themes mir vorsetzen :D

    Lieber Ubuntu als Kubuntu. Suse kann ganz abhauen.
    Die Distro mit der geringsten Lernkurve.
     
  11. #10 MrFenix, 30.06.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    KDE 3.4.1 sieht ganz erträglich aus finde ich, zumindest die Apps sind ansehnlicher geworden. Wirklich gut sieht imho weder gnome noch kde. Beide haben so ihre hässlichen stellen (da wo die Programmierer von QT und GTK genervt waren, was ich sehr gut nachvollziehen kann ;) )
     
  12. #11 DennisM, 30.06.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Wieso sollte man KDE in gtk umsetzen(wird zwar nie passieren, ist so sicher wie das amen in der kirche) , ich sehe ABSOLUT KEINEN vorteil in gtk, eher Nachteile zB nicht so viele Features usw .. und wieso ist KDE das hässlichste was du jeh gesehen hast? Ich finde KDE sieht richtig gut aus vor allem seit 3.4 :)
     
  13. #12 MrFenix, 30.06.2005
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Vorteile gibts schon, nur genauso viele Nachteile. Außerdem bekommt man von Glade krampfanfälle, bis es das macht was man möchte. Die KDE Programmierer müssten schon wahnsinnig sein das zu portieren.
     
  14. #13 ChrisMD, 30.06.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Villeicht sollte man auch einfach nur die QT Anwendungen nicht so Bunt machen.
    Mich stört es schon sehr das in AmaroK diese hässlichen KDE typischen Ordner zu sehen sind.
    Gnome mag nich sooo der Hammer sein, nutz es auch nich. Aber GTK sieht einfach besser aus als Qt Anwendungen.
    Einfach zuviel Buntes, Verziertes, Metallike oder Plastiklike (naja deshalb heißt der Theme ja auch Plastik)

    Klar wird keiner Qt Anwendungen auf GTK umsetzen (villeicht würde ich wenn ichs könnte lol).
    Von der Entwicklung her ists auch weiter.

    Hatte mal Suse mitsamt KDE 3.2. Hab mich irgendwie wie unter Windows gefühlt vor lauter Glanzeffekten und den stylischen Icons.
    Bin deshalb gleich ganz auf PekWM umgestiegen. Einfach anpassbarer und nich so verspielt.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 DennisM, 30.06.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Naja man kann ja auch weniger bunte Icons/Themes benutzen ?! ;)

    MFG

    Dennis
     
  17. #15 ChrisMD, 01.07.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Dann müsste ich ja die für Gnome ausgelegten Icons unter Kde nutzen. O.o
     
Thema:

Suse 9.3 vs Ubuntu Hoary - The fight uncut!

Die Seite wird geladen...

Suse 9.3 vs Ubuntu Hoary - The fight uncut! - Ähnliche Themen

  1. Stadtverwaltung Saragossa wechselt von Opensuse zu Ubuntu

    Stadtverwaltung Saragossa wechselt von Opensuse zu Ubuntu: Die spanische Stadt Saragossa setzt wie München in der Stadtverwaltung konsequent auf Open Source und hat im Laufe des Sommers erste Linux-Rechner...
  2. Unter Ubuntu 12.04 einen OpenSuse 12.2 USB Stick erstellen

    Unter Ubuntu 12.04 einen OpenSuse 12.2 USB Stick erstellen: Hallo Community, vor ein paar tagen bin ich von windows auf ubuntu umgestiegen, nun möchte ich mich einmal an open suse versuchen und zu diesem...
  3. Opensuse 11.1 und Kubuntu Dual

    Opensuse 11.1 und Kubuntu Dual: Tach! Nachdem ich XP zerschossen habe und es ohnehin nicht mehr benötigt habe, würde ich gerne mal Kubuntu testen. Sprich Kubuntu auf der...
  4. Eigenes Teilssystem für Linux zum Beispiel Ubuntu oder OpenSuse??

    Eigenes Teilssystem für Linux zum Beispiel Ubuntu oder OpenSuse??: Hallo liebe UnixBoard, liebe Gemeinschaften, Ich möchte eigenes Linux Teilssystem wie ein echtes Teilssystem zum Beispiel: Ubuntu, Redhat,...
  5. Kubuntu zu Suse Linux

    Kubuntu zu Suse Linux: Hi, mein Onkel hat sich jetzt Kubuntu installiert. Er war aber sehr unzufrieden nach 3 Wochen und möchte jetzt SuseLinux haben. Die Partition...