Suse 9.2->Sound ruckelt bei best. Anwendungen

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von Lutze, 08.04.2005.

  1. #1 Lutze, 08.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2005
    Lutze

    Lutze Baumschubser

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vor ca. 2 Wochen habe ich aufgrund insuffizienter Finanzen (für etwaige OS, die jünger sind
    als Win98 ) einen Umstieg auf Linux vollzogen. An für sich bin ich begeistert von der
    Funktionalität (Software-Angebot etc.) habe allerdings noch so einige Problemzönchen zu
    bewältigen, die sich einfach nicht ausmerzen lassen.
    Vor allem wäre mir schonmal sehr geholfen, wenn mir jemand bei diesem sehr
    merkwürdigen Problem helfen könnte:

    Ich kann zwar mit dem RealPlayer 10.5 ganz normal Musik hören und Filme mit Ton sehen,
    und auch der Sound in Flashdateien, die Firebird abpielt, funktioniert einwandfrei,
    doch sobald ich Musik/Videos mit Noatun, Kaffeine, amaroK oder AlsaPlayer starte,
    höre ich entweder überhaupt nichts, oder der Ton "ruckelt" sehr stark.
    Ebenso ist es bei Systemsounds. Bei abgespielten Videos läuft das Bild jedoch auch mit
    diesen Programmen flüssig weiter.
    Ich habe unter der Yast Soundkarteneinstellung an den Lautstärkereglern gespielt,
    jedoch ohne Erfolg, auch die Installation von neuen Alsa-Treibern, und Lösungswege aus
    diversen Foren haben nicht geholfen.
    (Programme, die augenscheinlich zur Lautstärkeregelung dienen, wie Envy24Control,
    HDSP-Mixer oder US428control lassen sich nicht starten)

    Ich benutze eine AC'97-Onboard-Soundkarte auf einem Epox 8KRA2I, die Linux
    als "Via 823x rev 60" erkennt. Ein Hardwarefehler liegt meiner Meinung nach nicht vor,
    da Musik und Video mit Ton mit dem RealPlayer einwandfrei läuft.

    Ein "lsmod" bringt folgendes zutage:

    Module Size Used by
    nls_utf8 2176 0
    videodev 9344 0
    nvram 8328 0
    usbserial 26856 0
    parport_pc 37824 1
    lp 10536 0
    parport 37960 2 parport_pc,lp
    edd 10012 0
    speedstep_lib 4228 0
    freq_table 4356 0
    thermal 17928 0
    processor 25640 1 thermal
    fan 5380 0
    button 8464 0
    battery 11396 0
    ac 6404 0
    snd_pcm_oss 57896 0
    snd_mixer_oss 19200 1 snd_pcm_oss
    ipv6 237312 13
    snd_via82xx 26276 0
    snd_ac97_codec 69728 1 snd_via82xx
    snd_pcm 96776 3 snd_pcm_oss,snd_via82xx,snd_ac97_codec
    snd_timer 24708 1 snd_pcm
    snd_page_alloc 10248 2 snd_via82xx,snd_pcm
    gameport 4608 1 snd_via82xx
    snd_mpu401_uart 7552 1 snd_via82xx
    snd_rawmidi 24356 1 snd_mpu401_uart
    snd_seq_device 8716 1 snd_rawmidi
    snd 60164 9 snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_via82xx,snd_ac97_codec,snd_pcm,snd_timer,snd_mpu401_uart,snd_rawmidi,snd_seq_device
    soundcore 9056 1 snd
    joydev 9664 0
    sg 35872 0

    st 37404 0
    sd_mod 16912 0
    sr_mod 16292 0
    scsi_mod 111052 4 sg,st,sd_mod,sr_mod
    ide_cd 38176 0
    cdrom 36508 2 sr_mod,ide_cd
    ehci_hcd 29188 0
    via_agp 8960 1
    agpgart 32168 1 via_agp

    "lspci" kommt zu diesem Ergebnis:

    0000:00:00.0 Host bridge: VIA Technologies, Inc. VT8377 [KT400/KT600 AGP] Host Bridge (rev 80)
    0000:00:01.0 PCI bridge: VIA Technologies, Inc. VT8237 PCI Bridge
    0000:00:0c.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7134 (rev 01)
    0000:00:0d.0 Ethernet controller: Davicom Semiconductor, Inc. 21x4x DEC-Tulip compatible 10/100 Ethernet (rev 31)
    0000:00:0f.0 IDE interface: VIA Technologies, Inc. VT82C586A/B/VT82C686/A/B/VT823x/A/C PIPC Bus Master IDE (rev 06)
    0000:00:10.0 USB Controller: VIA Technologies, Inc. VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (rev 81)
    0000:00:10.1 USB Controller: VIA Technologies, Inc. VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (rev 81)
    0000:00:10.2 USB Controller: VIA Technologies, Inc. VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (rev 81)
    0000:00:10.3 USB Controller: VIA Technologies, Inc. VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (rev 81)
    0000:00:10.4 USB Controller: VIA Technologies, Inc. USB 2.0 (rev 86)
    0000:00:11.0 ISA bridge: VIA Technologies, Inc. VT8237 ISA bridge [K8T800 South]
    0000:00:11.5 Multimedia audio controller: VIA Technologies, Inc. VT8233/A/8235/8237 AC97 Audio Controller (rev 60)
    0000:00:12.0 Ethernet controller: VIA Technologies, Inc. VT6102 [Rhine-II] (rev78)
    0000:01:00.0 VGA compatible controller: nVidia Corporation NV25 [GeForce4 Ti 4600] (rev a3)


    Ich hoffe, dass diese Informationen euch weiterhelfen, um mir weiterzuhelfen.
    Ich danke schonmal allen Lösungsvorschlägern (;)) im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hmm .... du hast 2 mal lsmod gepostet :)
     
  4. Lutze

    Lutze Baumschubser

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Da klemmte wohl [Strg]+[C] beim 2. Mal... :rolleyes:
     
  5. #4 NiceDay, 08.04.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Hi, willkommen an Board ;)
    (Fehler)meldung wenn du nen Mixer startest lautet (evtl. per Konsole starten+entnehmen) ?
     
  6. #5 Lutze, 09.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2005
    Lutze

    Lutze Baumschubser

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Befehl: CheckHardware --sound envy24control
    Ausgabe: No ICE1712 cards found

    Befehl: CheckHardware --sound hdspmixer
    Ausgabe:
    HDSPMixer 1.6 - Copyright (C) 2003 Thomas Charbonnel <thomas@undata.org>
    This program comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY
    HDSPMixer is free software, see the file COPYING for details

    Looking for HDSP cards :
    Card 0 : VIA 823x rev60 with ALC655 at 0xc000, irq 11
    No Hammerfall DSP card found.


    Befehl: CheckHardware --sound rmedigicontrol
    Ausgabe: Keine Ausgabe im Terminal.
    Ausgabe im normalen Fenster: No RME Digi Soundcard found

    Befehl: CheckHardware --sound us428control
    Ausgabe:
    us428control: cannot open hwdep hw:0
    us428control: cannot open hwdep hw:1
    us428control: cannot open hwdep hw:2
    us428control: cannot open hwdep hw:3
    us428control: cannot open hwdep hw:4
    us428control: cannot open hwdep hw:5
    us428control: cannot open hwdep hw:6
    us428control: cannot open hwdep hw:7
    us428control: no US-X2Y-compatible cards found


    //Nachtrag:

    Wenn ich nun AmaroK starte bekomme ich folgenden Hinweis:
    Der artsd Soundserver läuft nicht mit Echtzeitpriorität. Dies führt häufig dazu, dass die Wiedergabe aussetzt.
    Um die Echtzeitpriorität zu aktivieren, öffnen Sie das KDE-Kontrollzentrum und aktivieren Sie "Soundserver mit höchstmöglicher Priorität betreiben (Echtzeitpriorität) unter Sound System in dem Abschnitt Sound & Multimedia. Vergewissern Sie sich zusätzlich, dass "$KDEDIR/bin/artswrapper" suid root gesetzt ist (chmod +s).


    Das mit der Priorität habe ich eingestellt, aber mit "$KDEDIR/bin/artswrapper" suid root gesetzt ist (chmod +s)" kann ich im Moment nicht viel anfangen.
    Ich habe in der Konsole mal chmod +s eingetippt, aber da fehlen im Argumente.
    Auch das anfügen von $KDEDIR/bin/artswrapper hat nur ein
    chmod: Zugriff auf „/bin/artswrapper“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden hervorgebracht.
     
Thema:

Suse 9.2->Sound ruckelt bei best. Anwendungen

Die Seite wird geladen...

Suse 9.2->Sound ruckelt bei best. Anwendungen - Ähnliche Themen

  1. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6

    Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6: Mit Suse OpenStack Cloud 6 können Unternehmen private Clouds mit geringem Aufwand aufsetzen. Die Distribution beruht auf Suse Enterprise Linux und...