SuSE 9.1 + WLAN Intel Pro 2200 b/g

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von damager, 17.05.2004.

  1. #1 damager, 17.05.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    Hallo 8)

    ich hab ich problem.
    Versuch jetzt seit ca. 3 Tagen auf einem ACER Travelmate 291LMI-M11
    die Wireless miniPCI Karte "Intel Pro Wireless 2200 bg" zum laufen zu bekommen.
    Da es noch keine offizielen Linux-Treiber unter http://ipw2200.sourceforge.net/ gibt habe ich es mit "ndiswrapper" und "driverloader" mit Windows-Treibern (linus vergib mir) versucht.
    Leider ohne erfolg ?(

    Ich kann hab zwar ein neues device (wlan0) dem ich IP-adresse / Gateway verpassen kann aber nen router anpingen klappt nicht.

    Jemand ne Idee bzw. Ahnung wo ich mehr Infos darüber bekommen kann?

    danke & gruß
    damager
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 18.05.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    an dem / die MOD's:
    da ich bis jetzt noch keine hilfe hier bekommen habe könnt ihr evtl diesen beitrag unter "LAN/WAN/WLAN" verschieben?

    danke!
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ok. Dann poste mal die dmesg Ausgabe zu dem Gerät und deine Settings.
     
  5. #4 damager, 19.05.2004
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    hi devilz und vielen dank für die antwort!

    hab jetzt zwei wege eingeschlagen:
    1. mit ndiswrapper
    2. mit driverload (http://www.linuxant.com/driverloader/)

    hier dmesg ausgae mit driverloader:
    Code:
    driverloader: stack=8192/560000:02:02.0: cache line size not set; forcing 32
    wlan0: New link status: Disconnected (0002)
    wlan0: WPA, TKIP, WEP128, WEP64 supported
    wlan0: Intel(R) PRO/Wireless 2200 LAN Card Driver at 0000:02:02.0 (MAC address 00:0E:35:0A:34:91) ready/0 REGPARM
    
    hier die ausgabe mit ndiswrapper:
    Code:
    ndiswrapper version 0.6+CVS loaded
    ndiswrapper adding w70n51.sys
    wlan0: no IPv6 routers present
    
    ausgabe der wirelees-mini-pci-karte mit lspic -v:
    Code:
    0000:02:02.0 Network controller: Intel Corp.: [b]Unknown device 4220[/b] (rev 05)
            Subsystem: Intel Corp.: Unknown device 2701
            Flags: bus master, medium devsel, latency 168, IRQ 11
            Memory at d0000000 (32-bit, non-prefetchable)
            Capabilities: [dc] Power Management version 2
    
    ausgabe iwconfig:
    Code:
    wlan0     IEEE 802.11-DS  ESSID:"TUX-Net"  Nickname:"Pingus"
              Mode:Managed  Bit Rate=54Mb/s
              RTS thr=1600 B   Fragment thr=2304 B
              Encryption key:XXXX-XXXX-XX   Security mode:open
              Power Management:off
              Link Quality:0  Signal level:0  Noise level:0
              Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
              Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0
    
    ausgabe ifconfig:
    Code:
    wlan0     Link encap:Ethernet  HWaddr 00:0E:35:0A:34:91
              inet addr:192.168.1.100  Bcast:192.168.1.255  Mask:255.255.255.0
              inet6 addr: fe80::20e:35ff:fe0a:3491/64 Scope:Link
              UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:0 errors:8 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 txqueuelen:1000
              RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:0 (0.0 b)
    
    suche nach router / ap mit iwlist:
    Code:
    wlist wlan0 scanning
    wlan0     Failed to read scan data : No data available
    
    reicht das?

    gruß
    damageR
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ok soweit schaut das ja gut aus ...

    Hast du die Konfiguration jeweils mit dhcp oder per Hand erledigt ?

    Probier dochmal mit iwconfig dein wlan0 zu konfigurieren und danacht das wlan0 device mittels "ifconfig wlan0 IPADRR" und "route add -net default gw IPADRROUTER" einzustellen.

    Vielleicht solltest du auchmal ACPI/APIC im Kernel ausschalten um da schonmal nen Fehlerteufel auszuschließen :)
     
  7. #6 damager, 19.05.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    dhcp hab ich noch nicht probiert.... werde ich nachholen.
    das mit acpi/apic ist auch ein guter tipp ... diese probleme werden wohl nie der "geschichte" angehören :(

    hab auch verschlüsslung komplet weggelassen ...hat aber auch nix geholfen. die wireless LED auf schleptop bleibt auch immer aus.

    die ausgabe von lspci wunder mich nur:
    0000:02:02.0 Network controller: Intel Corp.: Unknown device 4220

    unter knoppix z.b erkennt der kernel die genaue bezeichung auslesen.
    kann das was bedeuten?
     
  8. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Naja lspci verwendet imho ne liste für die pci devices, daher kann die unter knoppix aktueller sein.
     
  9. #8 damager, 19.05.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    und wieder was neues gelernt :-) thanx
    ob die treiber vom intel pro wireless 2100b auch für die 2200b/g funtzen?
    leider gibts ja keine anderen "reinen" linux treiber :(
     
  10. #9 damager, 19.05.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    nachtrag:

    unter fedora core 2 bekomm ich die meldung:
    Code:
    driverloader: driver "w22n51" requires minimum kernel stack of 8K, only 4K available
    driverloader: probe of 0000:02:02.0 failed with error -12
    
    wtf?
    kernel ändern?
     
  11. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Jup .. issen Kernel "Hack" der sich auch nicht mit den NVidia Treibern verträgt :D
    Unter -> Kernel hacking ---> [ ] Use 4Kb for kernel stacks instead of 8Kb

    Allerdings wenn du auf 8kb erhöhst mag NVidia nich mehr :D
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 damager, 22.05.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    hmmm ... nutzt auch nix. meldung ist zwar weg aber das wars auch.
    noch jemand ne idee?
     
  14. #12 damager, 23.05.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    ok, problem gelöst.
    das von linuxant gepackt rpm für suse 9.1 ist irgendwie buggy.
    nach dem übersetzten des kernelmodules as den sourcen hat es dann gefuntzt.

    gebe zu, ist immer noch etwas "unsauber" da es windoof treiber sind ...aber solange es keine triber für linux gibt
    bin ich damit zufrieden :]

    endlich die blöde winxp partition vom laptop killen :sly:
     
Thema:

SuSE 9.1 + WLAN Intel Pro 2200 b/g

Die Seite wird geladen...

SuSE 9.1 + WLAN Intel Pro 2200 b/g - Ähnliche Themen

  1. SuSe 11.4 und wlan stick TL-WN422g

    SuSe 11.4 und wlan stick TL-WN422g: Hallo erstmal an alle, Ich habe da ein Problem und versuche es jetzt schon seit geschlagenen 3stunden selbst zu lösen (mit Pausen:D) Ich...
  2. Help needed: Fritz!WLAN USB Stick und openSUSE

    Help needed: Fritz!WLAN USB Stick und openSUSE: Hi Leute, ich brauche Hilfe! Wer hat den im Titel beschriebenen USB-Stick unter openSUSE zum Laufen bekommen und hat die Geduld, mich Schritt für...
  3. WLAN-Problem opensuse 11.1

    WLAN-Problem opensuse 11.1: Hei, Ich habe eine Opensuse 11.1 von der kde4.2-live-CD auf meinem laptop installiert und bekomme keine Verbindung zum WLAN. Ich benutze den...
  4. OpenSuse und WLAN

    OpenSuse und WLAN: Hallo zusammen, ich bin noch recht unerfahren was Linux angeht. Ich habe mir OpenSUSE 10.3 zugelegt und muss sagen das es sich bisher als eine...
  5. SUSE 11 findet WLAN nicht

    SUSE 11 findet WLAN nicht: Hi, ich hab ein problem mit meiner WLAN-Verbindung. Und zwar: ich habe eine LevelOne WNC 0301 PCI-Karte in meinem Rechner und ein Speedport...