SuSe 9.1 & das Komische

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von lordost, 15.05.2006.

  1. #1 lordost, 15.05.2006
    lordost

    lordost Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    :hilfe2: Jetzt will ichs wissen! Versuche schon andauernd immer wieder auf meinem betagten Laptop(Thinkpad 600x) Win 2000 Prof. und Suse 9.1 Prof. zu nutzen. Lässt sich auch prima installieren. Habe dann auch beide OSs im menü (Grub) aber wenn ich Win booten will, dann Fehler: Ntldr fehlt... chainloader +1 oder so.
    Bei der Install. kam die Frage: soll ... in den MBR geschrieben werden?, sollte kein Problem sein wahlweise blabla zu starten. Habe hier ja gesagt. Klappte trotzdem nicht.
    Während der Inst. sieht alles prima aus , auch die Verkleinerung von der Win-Partition funzt, etc. aber am Ende wie gesagt.
    Jetzt habe ich die ganze Festplatte geputzt und ausschließlich Windoofs 2000 darauf. (will aber Suse!!! zusätzlich!!! Benutzbar!!) habe Win mit fat32 gemacht.Wie soll ich verfahren, damit mein Wille geschehe? Bin etwas gefrustet denn auf einer anderen Machine ging win2000 und Suse 7.2 ganz einfach. Auch ein ubuntu +win klappte easy.:think:
    bitte helfen
    os
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyleWarZ, 15.05.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    war das nicht Suse 9.1 welches etwas probleme hatte. Warum nimmst du nicht einfach eine aktuelle Verison von Suse sprich OpenSUSE 10.1!?
    Das Problem war sehr warscheinlich ein nicht ganz korrekter Grub Eintrag.

    www.opensuse.org
     
  4. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Bei der 9.1er SuSE wird während der Installation der CHS-Eintrag der Platte geändert. Dies spielt normalerweise keine große Rolle, ausser es kommt ein W2K oder XP zum Einsatz. Diese beiden Systeme stören sich daran und booten dann nicht mehr. Allerdings wird dieses Problem nicht mit dem fehlenden NTLD quittiert sondern schlicht und ergreifend mit einem Reboot.
    Mir scheint eher, dass der GRUB-Eintrag nicht ganz korrekt ist. Wenn der Bootloader erscheint, wähle mit den Cursortasten mal den Windows-Eintrag aus und drücke die Taste e (Edit) um zu sehen was er da an Optionen eingetragen hat.
    Unter http://www.gnu.org/software/grub/ findest Du die Doku zum Grub nebst Beispielen.
     
  5. #4 lordost, 15.05.2006
    lordost

    lordost Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi !
    Eigentlich fand ich die SuSE9.1 schon ganz ok. Der Lappi hat kein DVD-Laufwerk. Ich habe noch nie so eine open Version runtergeladen, ich bräuchte ausserdem CD. Müsste ich ausserdem von dieser Machine aufs Notebook bringen. Ich habe aber doch die Box 9.1 hier stehen, original und alles. Muss doch möglich sein die auch mit dem verka.. Windows zu verwenden.Oder?
    os
     
  6. #5 StyleWarZ, 15.05.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    du kannst ja die iso's herunterladen und brennen und dann von dennen den laptop installieren!? gibt cd und dvd versionen
     
  7. #6 lordost, 15.05.2006
    lordost

    lordost Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das täte, also jetzt wieder die SuSe Draufziehen (nochmal 2 Std.!), und dan die "e-tasten"-geschichte probierte, könntest du mit den dann erscheinenden Eintragungen was anfangen? nicht falsch verstehen, aber wenn ich jetzt nochmal installiere, würde ich's gerne nur gleich richtig haben. wenn möglich.
    Danke,
    os
     
  8. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Ich war davon ausgegangen, dass Du die HD nicht wieder Platt gemacht hast, sondern sich noch in eben diesem Stadium befindet. Wenn eh neu installieren musst und unbedingt SuSE willst, dann nehm bitte die neue Open-SuSE, denn die alte müsstest ja auch erstmal updaten und wenn hierim Forum mal nach YOU suchst wirst einiges zu lesen bekommen :]
     
  9. #8 lordost, 16.05.2006
    lordost

    lordost Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    :D
    Hallo Leute!
    Habe einen Supertypen(PC-Betreuer) an der FernUni zu meinem Problem befragt. Habe dann nach seiner Kurzanweisung das Rätsel gelöst bekommen.Hat alles hingehauen mit dem Thinkpad, habe die Installation so durchgeführt wie er empfohlen hatte und siehe da, funzt!! Warum es jetzt geht kapier ich zwar nich ganz aber egal, Hauptsache. So bin dann auf Anraten vorgegangen:
    - Thinkpad hat 12GB Platte, Komplette Neuinstall von win2000, allerdings nur 4GB zugeteilt, Ntfs genommen, Rest freier Speicher
    - in der Datenträgerverwaltung komprimierbarkeit des Datenträgers aktiviert.Hatte zwischendurch so meine Zweifel, weil ich die Einrichtung der erweiterten Partition(die Fat32er) nicht in der Datenträgerverwaltung hinbekam,( vielleicht geht das auch garnet?)
    - win install Cd nochmal gestartet, im freien Speicher eine 2GB Partition erstellt, mit fat32 formatiert (kann von win und suse ja gelesen und bearbeitet werden). inst vorzeitig unter aller Quängelwarnungen(... könnte nicht bootfähigsein.. blabla)beendet.
    - Dann Suse drüber laufen lassen,hat sich sofort den freien Speicher ausgesucht und aufgeteilt(bei ubuntu ist die menüführung etwas besser an dieser Stelle finde ich ). Hier dachte ich alter Thomas noch: klappt eh wieder nicht! Dann habe ich sogar die Frage "soll GRUB..blabla in den MBR geschrieben werden..?" irgendwie verpasst, vielleicht hat er diesmal auch net gefrägt? Und am Ende? was soll ich sagen? Win2000 bootet, Suse bootet, Datenpartition von beiden Seiten aus zugänglich. Das ist perfekt in jeder Hinsicht. Wäre ich nie alleine draufgekommen! Doppelplusgut, weil 2 funktionierende OS, und die "Datenbrücke",kann ja Dateien in der Partition von Beiden OS aus lesen und bearbeiten. Spitze, Tausend DANK
    Es lebe der Grub.

    lordost :)) :brav:
     
  10. #9 StyleWarZ, 16.05.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    gratuliere. und in einem monat wirst win2000 verbannen ;)

    have fun

    style
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 lordost, 16.05.2006
    lordost

    lordost Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    lol,danke, aber win habe ich eh schon fast komplett verdrängt, surfe mit linux, schreibe mit linux, hör music mit linux, .....
    hab ms nur für eine Geschäftspräsentation die wine nicht öffnet und impress auch net schafft, da is irgenwas mit , die ist nämlich auch kopiergeschützt.Und mein schönes altes Autoroute Express Europa (läuft eingebettet in einer Worksuite Version). Nee ehrlich , der Gates hat mich von Anfang an nich überzeugt, kein Wunder mein erstes win war ME. Dagegen war jede linux distri von vornherein sympathischer.Das ewige hängen und crashen vermisse ich garnich.
    Viel grüsse,
    os
     
  13. #11 DennisM, 17.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Linux OS -> SuSE.

    MFG

    Dennis
     
Thema:

SuSe 9.1 & das Komische

Die Seite wird geladen...

SuSe 9.1 & das Komische - Ähnliche Themen

  1. SuSE (SLES 8/9) LDAP - Komisches verhalten

    SuSE (SLES 8/9) LDAP - Komisches verhalten: Hi @all, ich hab noch ein paar Fragen zum SuSE LDAP die ich noch nicht so ganz verstehe: Wenn ich ein LDAP-Client einrichte gehe ich...
  2. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  3. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...