SuSE 9.0 + sensors

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Ylin, 19.01.2004.

  1. Ylin

    Ylin hm... ja

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuch zur Zeit ein superkaramba-Theme mit Temperatur und Lüftergeschwindigkeit einzurichten. Läuft auch, bis halt eben auf Temperatur- und Lüfteranzeuge.

    Bei SuSE ist ja auch schon das Paket "sensors" dabei. Ist auch installiert und per apt4rpm geupdated.
    Aber wenn ich "/usr/sbin/sensors-detect" ausführe, kommt erstmal das Standardzeug und dann diese Fehlermeldungen:

    "BIOS vendor (ACPI): Nvidia
    Could not find dmidecode, which should have been installed with lm_sensors.
    Runing dmidecode would help us determining your system vendor, which allows
    safer operations. Please provide one of the following:
    /usr/local/sbin/dmidecode
    /usr/sbin/dmidecode
    You can still go on, but you are encouraged to fix the problem first.

    We can start with probing for (PCI) I2C or SMBus adapters.
    You do not need any special privileges for this.
    Do you want to probe now? (YES/no):
    Probing for PCI bus adapters...
    Use driver `i2c-nforce2' for device 00:01.1: nVidia Corporation nForce2 SMBus (MCP)
    Probe succesfully concluded.

    We will now try to load each adapter module in turn.
    Load `i2c-nforce2' (say NO if built into your kernel)? (YES/no):
    modprobe: Can't locate module i2c-nforce2
    Loading failed... skipping."



    Wenn ich aber versuche, i2c-2.8.3 noch mal neu zu kompilieren, bleibt er mit dieser Fehlermeldung stehen:

    "kernel/i2c-philips-par.c: At top level:
    kernel/i2c-philips-par.c:142: error: initializer element is not constant
    kernel/i2c-philips-par.c:142: error: (near initialization for `bit_lp_data.timeout')
    kernel/i2c-philips-par.c:151: error: initializer element is not constant
    kernel/i2c-philips-par.c:151: error: (near initialization for `bit_lp_data2.timeout')
    make: *** [kernel/i2c-philips-par.o] Fehler 1"



    Und wenn ich versuche, trotzdem lm_sensors 2.8.3 zu kompilieren, bleibt er hier stehen:

    "kernel/busses/i2c-hydra.c: At top level:
    kernel/busses/i2c-hydra.c:112: error: initializer element is not constant
    kernel/busses/i2c-hydra.c:112: error: (near initialization for `bit_hydra_data.timeout')
    make: *** [kernel/busses/i2c-hydra.o] Fehler 1"


    Ich hab n Asus A7N8X Deluxe Mainboard (nforce2).



    Weiß da einer weiter?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ylin

    Ylin hm... ja

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Ich sollt vielleicht auch noch mal sagen, dass nach einem Hinweis in den Support Tickets mal die phillips-par.o aus der Makefile.mk von i2c auskommentiert habe. Dann hing er aber beim nächsten, und dass ging dann immer so weiter, bis er irgendwann einfach stehen geblieben ist. :/
     
  4. #3 FrankyHill, 29.01.2004
    FrankyHill

    FrankyHill Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ich habe das gleiche Problem mit der SuSE 9 Distribution, wenn ich versuche i2c zu kompilieren. Und zwar genau immer dann wenn HZ zum Initialisieren einer static sructure verwendet wird, z.B.:

    Code:
    static struct i2c_algo_bit_data bit_lp_data = {
            .setsda         = bit_lp_setsda,
            .setscl         = bit_lp_setscl,
            .getsda         = bit_lp_getsda,
            .getscl         = bit_lp_getscl,
            .udelay         = 80,
            .mdelay         = 80,
            .timeout        = HZ
    };
    
    was dann zu Deiner Fehlermeldung führt:

    Der Grund: SuSE hat den 2.4.21 Standard-Kernel gepatcht. Im Standard-Kernel scheint HZ eine konstante Grösse zu sein, während HZ im SuSE-Kernel als Funktion definiert ist (siehe /usr/src/linux/include/linux/hz.h).

    Code:
    static inline unsigned long get_hz(void)
    .
    .
    #define HZ get_hz()
    
    Frag mich aber bloss nicht, wie das nun im Detail funktioniert... ;)
    Lange Rede, kurzer Sinn. Um das Paket zu kompilieren, musst Du in dem Quelltext "HZ" mit "100" ersetzen, aber nur dann, wenn "HZ" zur Initialisierung benutzt wird (s.o.). Dann funktioniert auch alles. Quelle: http://archives.andrew.net.au/lm-sensors/msg06032.html
    Ich hoffe, dass hilft Dir weiter,

    Frank
     
  5. Ylin

    Ylin hm... ja

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Danke, das hat geholfen. Allerdings hat er jetzt n anderes Problem.

    "In file included from /lib/modules/2.4.21-166-athlon/build/include/linux/list.h:3,
    from /lib/modules/2.4.21-166-athlon/build/include/linux/module.h:12,
    from kernel/i2c-pport.c:30:
    /lib/modules/2.4.21-166-athlon/build/include/asm/system.h: In function `__set_64bit_var':
    /lib/modules/2.4.21-166-athlon/build/include/asm/system.h:189: Warnung: dereferencing type-punned pointer will break strict-aliasing rules
    /lib/modules/2.4.21-166-athlon/build/include/asm/system.h:189: Warnung: dereferencing type-punned pointer will break strict-aliasing rules"

    Damit bricht er die Kompilation ab. Mal gucken, was ich da noch machen kann. Aber im Moment hab ich ja auch noch andere Probs. ;) Siehe hier.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

SuSE 9.0 + sensors

Die Seite wird geladen...

SuSE 9.0 + sensors - Ähnliche Themen

  1. SuSE 9.1: Kernel 2.6.5 + lm_sensors

    SuSE 9.1: Kernel 2.6.5 + lm_sensors: grüß euch! folgendes problem: seit ich suse 9.1 benutzt funtzt lm_sensors nicht mehr. installiert wurde das "sensors" paket von suse....
  2. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  3. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...