SuSE 8.2 und KDE 3.1.3

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von LinuxSchwedy, 05.08.2003.

  1. #1 LinuxSchwedy, 05.08.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ist jemand schon auf 3.1.3 umgestiegen ?

    Gibt es große oder kleine Probleme?

    Es wäre net schlecht, wenn derjenige, wenigstens kurz, seine Erfahrungen hier weitergibt.:)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LinuxSchwedy, 07.08.2003
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Na gut, dann werde ich die Pakete saugen, installieren und sobald ich Zeit dafür habe - auch mal einen Bericht schreiben. :)
     
  4. #3 LinuxSchwedy, 08.08.2003
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Der Bericht.

    Nun ja, die Dateien habe ich heruntergeladen. Es sind insgesamt 86 Dateien. Ich glaube aber kaum, dass einer hier alle braucht. Man muss also erst mal überlegen, was man so braucht, weil 140 MB sind schon ein Brocken, vor allem für Modem- und ISDN - Geniesser. ;)

    KDE 3.1.3 für SuSE 8.2

    1) Alle RPMs in ein Verzeichnis geschmissen.

    2) Strg+Alt+F1. Anmeldung als Root. Das Verzeichnis ansteuern, wo die RPMs liegen.

    3) #yast -i *.rpm

    4) Es hat eine Weile gedauert, bis YaST damit fertig war. (Bei mir so ca. 5 Min.)

    5) Neuanmeldung. (Kein Neustart :D :D :D )

    6) YaST-Werkzeug "Software installieren oder löschen" gestartet, um zu sehen, ob es irgendwelche Abhängigkeiten gibt. Ich musste einiges von den CDs nachinstallieren. Es war aber kein Problem.

    So, bis jetzt habe ich noch nicht alles ausprobiert. Es gab aber bis jetzt keine Schwierigkeiten.

    Gruß
     
  5. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    wow - hätt ich mir von ner rpm Distro nicht erwartet ;)
     
  6. #5 LinuxSchwedy, 08.08.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Tja, SuSE 8.2 geht schon.

    Habe nur, nachdem KDE 3.1.2 raus war, Probleme nach der Aktuallisierung gehabt. Einige YaST-Werkzeuge haben rumgespinnt.:(
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Naja ich hab eben SuSE 8.2 runtergeworfen :)

    Hatte nur noch ärger mit dem PC meiner Frau ... jetzt Gentoo drauf und es ist DEFINITIV schneller als SuSE !!!
    (und alles funzt nun so wie es soll *g*)
     
  8. #7 LinuxSchwedy, 08.08.2003
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nie behauptet, dass SuSE schneller als Gentoo ist. ;)

    Und ich würde nie behaupten, dass Gentoo schlechter als SuSE ist.:P

    Es sind zwei verschiedene Welten.

    Mit diesem Thema wollte ich nur den SuSE-Jungern Infos geben.
     
  9. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Mein Ausflug zu slackware hat mir eigentlich die Augen geöffnet, was ich an meiner suse habe!:]
    Zumindest für einen Normalisten wie mich!;)
     
  10. #9 LinuxSchwedy, 19.08.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Hmm miret, was soll ich dazu sagen ?

    Ich persönlich finde Slack einfach super, aber auch SuSe hat ihre gute Seiten.:]
     
  11. miret

    miret im Ghost-Modus
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Na ja, ab und an, wenn ich mich quälen will, treibe ich´s auch noch mit slack, aber das ist, zugegebenermassen, nix für mich! Zumindest nicht für den Alltag!:(
     
  12. Jolli

    Jolli Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.09.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen / NRW
    Funzt

    Vielen Dank für die Anleitung.
    Bleibt ma noch zu hoffen das die SuSE .rpms für die 3.1.4 bald
    auf dem KDE Server liegen und das genau so einfach funzt.

    Gruss
     
  13. #12 redlabour, 19.09.2003
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
  14. XeonX

    XeonX Suchender

    Dabei seit:
    21.09.2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H-U/HH
    Hi,
    ich hab mal eine frage:

    Muss man kde erst de-instalieren um es zu updaten oder wie funtz das??
    ?(

    bitte um hilfe
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 LinuxSchwedy, 21.09.2003
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Wenn du mit der Shell gut zurecht kommst, dann kannst du auch vorher den alten kDE deinstallieren und den neuen mit Yast -i (wie oben beschrieben) installieren.

    Ich habe die beiden Varianten ausprobiert.

    Normalerweise überschreibt aber YaST den alten KDE und man muss nicht viel tun. :)
     
  17. XeonX

    XeonX Suchender

    Dabei seit:
    21.09.2003
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H-U/HH
    danke

    Und was ist wen das mir yast2 nicht klapt und ich kenn mich auch noch nicht so gut mit der shel zurecht...was mach ich dann
    ?(
     
Thema:

SuSE 8.2 und KDE 3.1.3

Die Seite wird geladen...

SuSE 8.2 und KDE 3.1.3 - Ähnliche Themen

  1. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6

    Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6: Mit Suse OpenStack Cloud 6 können Unternehmen private Clouds mit geringem Aufwand aufsetzen. Die Distribution beruht auf Suse Enterprise Linux und...