SuSE 8.2 und DMA

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von onkel_hotte_200, 07.10.2003.

  1. #1 onkel_hotte_200, 07.10.2003
    onkel_hotte_200

    onkel_hotte_200 Foren As

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Feudingen bei Siegen in NRW
    Hallo Leute!

    Habe seit kurzem ein neues Mainboard und zwar ein Asus A7V600 mit einem VIA KT600 (North) und einem VIA VT8237 (South). Leider kann ich im Yast die IDE-Laufwerke nicht auf DMA umstellen. Woran liegt das? Gibt es eine Lösung?
    Hab auch schon ein Online-Update gefahren. Brachte nichts...

    Danke!

    Matthias =)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    versuch es mal mit hdparm über die konsole...
    Da siehst du wenigstens den Fehler...
    was für einen Fehler bekommst du dann?
    wenn es irgendwas mit ....not allowed... ist, könnte es sein das dein kernel es nicht unterstützt...
    Hast du den vieleicht selber gebaut?
     
  4. #3 onkel_hotte_200, 08.10.2003
    onkel_hotte_200

    onkel_hotte_200 Foren As

    Dabei seit:
    04.05.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Feudingen bei Siegen in NRW
    Neuer Kernel...

    ...hat noch nie geschadet. Hab mir mal den aktuellen Kernel von Herrn Mantel vom suse.com FTP-Server heruntergeladen. Jetzt funktioniert alles.

    Trotzdem danke für das "hdparm"-Tool, sehr praktisch, wenn man mal genau hinschaut, was das alles kann!

    Gruß,

    Matthias =)
     
Thema:

SuSE 8.2 und DMA

Die Seite wird geladen...

SuSE 8.2 und DMA - Ähnliche Themen

  1. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6

    Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6: Mit Suse OpenStack Cloud 6 können Unternehmen private Clouds mit geringem Aufwand aufsetzen. Die Distribution beruht auf Suse Enterprise Linux und...