Suse 11.1 kommt nach smart upgrade und neubooten keine grafische Oberflaeche

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von hermy, 28.03.2009.

  1. hermy

    hermy Tripel-As

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab unter Suse 11.1 mittels smart einige Packete geupdatet, indem ich "smart upgrade" eingegeben habe und seitdem startet bei mir die grafische oberflaeche nicht mehr. es geht nur noch im "failsafe"-modus. Leider finde ich kein Log-file vom Smart-manager um die pakete wieder downzugraden.

    Ich hab versucht, das paket "xorg-x11" neu zu installieren. hat auch geklappt, aber dann kam die meldung

    Bereite vor ... ############################################################ [ 0%]
    1:Installiere xorg-x11 ############################################################ [100%]
    Ausgabe von xorg-x11-7.4-8.13@i586
    insserv: Script jexec is broken: incomplete LSB comment.
    insserv: missing `Required-Stop:' entry: please add even if empty.
    insserv: Script jexec is broken: incomplete LSB comment.
    insserv: missing `Required-Stop:' entry: please add even if empty.
    insserv: Script jexec is broken: incomplete LSB comment.
    insserv: missing `Required-Stop:' entry: please add even if empty.
    insserv: Script jexec is broken: incomplete LSB comment.
    insserv: missing `Required-Stop:' entry: please add even if empty.
    insserv: Script jexec is broken: incomplete LSB comment.
    insserv: missing `Required-Stop:' entry: please add even if empty.
    insserv: Script jexec is broken: incomplete LSB comment.
    insserv: missing `Required-Stop:' entry: please add even if empty.
    insserv: Script jexec is broken: incomplete LSB comment.
    insserv: missing `Required-Stop:' entry: please add even if empty.
    insserv: Script jexec is broken: incomplete LSB comment.
    insserv: missing `Required-Stop:' entry: please add even if empty.
    insserv: Script jexec is broken: incomplete LSB comment.
    insserv: missing `Required-Stop:' entry: please add even if empty.
    insserv: Script jexec is broken: incomplete LSB comment.
    insserv: missing `Required-Stop:' entry: please add even if empty.
    Updating etc/sysconfig/displaymanager...
    Starting SuSEconfig, the SuSE Configuration Tool...
    Running module permissions only
    Reading /etc/sysconfig and updating the system...
    Executing /sbin/conf.d/SuSEconfig.permissions...
    Finished.

    leider kann ich das nicht als code formatieren, weil ich im abgesicherten modus bin.

    waere ueber hilfe froh

    gruss,
    hermy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

    Die Meldungen haben mit xorg nichts zu tun und sind auch keine echten Fehlermeldungen.

    Welche Grafikkarte und welcher Treiber wurden vorher verwendet?

    Ausgabe von

    Code:
    su -c "grep -E 'EE|WW' /var/log/Xorg.0.log"
    ?

    BTW:

    CODE-Tags kann man auch händisch setzen:

    [noparse]
    Code:
    [/noparse]Hier den Kram rein[noparse]
    [/noparse]
     
  4. hermy

    hermy Tripel-As

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Die Ausgabe von "su -c "grep -E 'EE|WW' /var/log/Xorg.0.log"" lautet

    Code:
            (WW) warning, (EE) error, (NI) not implemented, (??) unknown.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/local" does not exist.          
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/PEX" does not exist.            
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/latin2/misc" does not exist.    
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/latin2/75dpi" does not exist.   
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/latin2/100dpi" does not exist.  
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/latin2/Type1" does not exist.   
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/latin7/75dpi" does not exist.   
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/baekmuk" does not exist.        
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/japanese" does not exist.       
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/kwintv" does not exist.         
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/uni" does not exist.            
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/CID" does not exist.            
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/ucs/misc" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/ucs/75dpi" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/ucs/100dpi" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/hellas/misc" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/hellas/75dpi" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/hellas/100dpi" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/hellas/Type1" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/misc/sgi" does not exist.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/xtest" does not exist.
    (II) Loading extension MIT-SCREEN-SAVER
    (WW) RADEON(0): LVDS Info:
    (WW) RADEON(0): DRI init changed memory map, adjusting ...
    (WW) RADEON(0):   MC_FB_LOCATION  was: 0xcfffc000 is: 0xcfffc000
    (WW) RADEON(0):   MC_AGP_LOCATION was: 0xffffffc0 is: 0xffffffc0
    (WW) RADEON(0): Option "MonitorLayout" is not used
    (WW) RADEON(0): Option "PreferredMode" is not used
    
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Karte und verwendeter Treiber fehlen noch.

    Da sind allerdings keine Fehlermeldungen zu sehen, ist die Ausgabe aus einem "normalen" Boot (kein Failsafe) und vollständig?
     
  6. #5 gropiuskalle, 28.03.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wann steigt SuSE denn genau aus? Poste mal die Ausgabe von

    Code:
    df -h
    ...wäre nicht das erste Mal, das ein überfülltes /tmp die /-Partition zuknallt und somit den Start von KDE (oder?) verhindert.

    OT: smart ist ja nicht völlig übel, aber schau Dir mal zypper und bei Bedarf die Paketverwaltung von YaST an, die Zeiten der teilweisen Überlegenheit von smart sind längst vorbei.
     
  7. hermy

    hermy Tripel-As

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Die Ausgabe von "df -h" lautet:
    Code:
    Dateisystem          Größe Benut  Verf Ben% Eingehängt auf
    /dev/sda3              15G  6,9G  7,2G  49% /
    udev                  499M  576K  498M   1% /dev
    /dev/sda1             9,8G  8,8G  1,1G  90% /windows/C
    /dev/mapper/cr_sda4    67G   58G  5,3G  92% /home
    Mittlerweile bin ich sogar schon im richtigen System drin. Vorher startete das System ohne das Login anzuzeigen. Jetzt hatte ich einen neuen User angelegt, hab mich da eingeloggt. Dann hab ich neugestartet und konnte mich danach in den "normalen" User einloggen.

    Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 gropiuskalle, 28.03.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Okay, dann war meine Einschätzung doch daneben¹... Hauptsache, Du bist wieder unter den Lebenden. :)

    ¹Heute schon das zweite Mal mit diesem Tipp, ich denke manchmal echt zu monokausal.
     
  10. hermy

    hermy Tripel-As

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    jo, vielen dank.
     
Thema:

Suse 11.1 kommt nach smart upgrade und neubooten keine grafische Oberflaeche

Die Seite wird geladen...

Suse 11.1 kommt nach smart upgrade und neubooten keine grafische Oberflaeche - Ähnliche Themen

  1. Istallation Open SusE 10.2 Kde kommt nicht hoch..

    Istallation Open SusE 10.2 Kde kommt nicht hoch..: Alle für meinen Raid Kontroller ungeeigneten Treiber habe ich als defekt getaggt, so das (zumindest vom Installations-Kernel) der korekte geladen...
  2. OpenSuse 10.2 kommt mit neuem Standarddateisystem

    OpenSuse 10.2 kommt mit neuem Standarddateisystem: Diesem Thread zufolge werden zukünftige Suse-Distributionen auf das Dateisystem Ext3 statt ReiserFS setzen. Nun meine Frage: Ist der Umstieg von...
  3. Wann kommt opensuse?

    Wann kommt opensuse?: Ich weiß, dass es OpenSuSE schon als Beta gibt. Wann kommt die finale version heraus? Weis man da schon was mfg oli
  4. SuSE 9.2 kommt bald ...

    SuSE 9.2 kommt bald ...: Hehe. Altes GNOME 2.6 ... :sly: Keine Personalvariante mehr ... Konnte man von Amis auch nichts anders erwarten ...:devil: Und mal...
  5. SuSE 9.1 kommt nächste Woche !

    SuSE 9.1 kommt nächste Woche !: ---------- Was sind für Dich die drei wichtigsten technischen Neuerungen von SUSE LINUX 9.1? Linux-Kernel 2.6, KDE 3.2.1 und GNOME 2.4.2 Mit...