[SUSE 10] und ndiswrapper mit AVM Fritz WLAN Stick

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Wrandy, 18.10.2006.

  1. Wrandy

    Wrandy Jungspund

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Servus,

    Ich habe nun Linux 10 bei mir installiert. Allerdings geht erstmal gar nichts. Am aller wichtigsten is mir erstmal das Internet. Ich hab nen AVM Fritz WLAN Stick. Aber bevor ihr jetzt sagt, ich hab hier nich richtig gelesen und schau da und da nach, ich hab schon nachgeschaut. Ich hab rausgefunden, dass man wohl irgendwie nen ndiswrapper braucht.

    1. Wozu braucht man ihn
    2. Wo finde ich eine deutsche Anleitung wie man das Ding konfiguriert.

    Des Weiteren habe ich gelesen, dass AVM nen Treiber rausgebracht hat, hab ich mir ma runtergeladen. Nur wie installier ich das Teil jetzt?

    Und dann hoff ich ma auf ne Internetverbindung. Danach bräcuht ich noch die ganzen Videocodecs aber INternet würde mich ja im Moment erstmal komplett begeistern.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. phim

    phim ein Mensch...

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt a.M
    Hallo,

    erstmal solltest du dazu schreiben, um welche Distri es sich handelt. Ich tippe einfach mal auf Suse 10.0 ;).

    Das du wirklich gesucht hast, glaub ich dir nicht so recht, denn bei einer Suche unter google, hatte ich gleich als ersten Treffer folgendes ---> Klick mich!

    Die Installation unter Linux läuft eigentlich meist nach einem Dreisatz ab, der da wäre:
    Code:
    [B]./configure && make && make install[/B]
    . Sollten Abhängigkeiten bestehen, oder Pakete fehlen, ändert sich der Ablauf dann dahingehend nochmal.

    Solltest du wie vermutet Suse verwenden, so kannst du dir viel Arbeit mit Yast abnehmen lassen.

    Gruß
    Philipp
     
  4. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Hi!
    Was ist ndiswrapper:
    http://ndiswrapper.sf.net/

    Als erstes solltest du den avm treiber versuchen, auch wenn er nur beta ist.
    Auf der Dowload seite ist auch eine info.txt, in der das Grundlegenste steht.
    Im Paket selbst ist eine Liesmich.html, die die Installation angeblich beschreibt.

    Die Datei entpackst du über tar xvfz <dateiname>

    Lies bitte zuerst diese Anleitungen und stelle dann die aufkommenden Fragen.

    Ansonsten wäre demnächst ein aussagekräftiger Titel für deine Threads wünschenswert!

    Ausserdem mache bitte für jedes Problem einen neuen Thread auf, falls das Problem nicht schon gelöst wurde
     
  5. Wrandy

    Wrandy Jungspund

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für eure Antworten.
    Ja, Suse Linux 10.0

    Doch ich hab schon gestern rumgesucht und nix gefunden.:think:

    Mit dem Threadnamen dacht ich mir halt, dass hier alle meine FRagen reinkommen, aber ich werde das in Zukunft natürlich entsprechend deinem Wunsch machen.
     
  6. Wrandy

    Wrandy Jungspund

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Nun, wenn ich die Readmedatei befolge, dann bekomme ich gesagt, dass kein Make Steuerelement gefunden wird in dem Verzeichnis. Was heißt das jetzt? Dass ichs doch erst mit ndiswrapper probieren soll?

    Grüße

    Wrandy
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    ndiswrapper sollte bei SuSE über YaST installierbar sein. Der wird gebraucht um die Windows-Treiber unter Linux nutzen zu können.
     
  8. #7 tuxlover, 19.10.2006
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    also wenn hier nocheinmal jemand schreibt er hat Linux 10.0 dann spring ich im dreieck.

    hast du make und den gnu c compiler installiert? falls nicht ebenfalls mit yast nachinstallieren.
     
  9. #8 supersucker, 19.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    All deine Fragen werden im Suse Handbuch ausführlich erklärt (Installation von Programmen usw.).

    Lesen musst du das Ding schon selber.
     
  10. #9 Wrandy, 19.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2006
    Wrandy

    Wrandy Jungspund

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    also, hier weiß ich jetzt echt nich weiter:

    /home/paule/fritz/src/driver.c: In function ‘usb_write_complete’: /home/paule/fritz/src/driver.c:492: warning: ISO C90 forbids mixed declarations and code /home/paule/fritz/src/driver.c: In function ‘usb_read_complete’: /home/paule/fritz/src/driver.c:534: warning: ISO C90 forbids mixed declarations and code /home/paule/fritz/src/driver.c: In function ‘usb_cmd_complete’: /home/paule/fritz/src/driver.c:619: warning: ISO C90 forbids mixed declarations and code CC [M] /home/paule/fritz/src/tools.o CC [M] /home/paule/fritz/src/lib.o /home/paule/fritz/src/lib.c: In function ‘os_protect_lock’: /home/paule/fritz/src/lib.c:402: error: incompatible type for argument 1 of ‘_spin_lock_irqsave’ /home/paule/fritz/src/lib.c: In function ‘os_protect_unlock’: /home/paule/fritz/src/lib.c:426: error: incompatible type for argument 1 of ‘_spin_unlock_irqrestore’ make[4]: *** [/home/paule/fritz/src/lib.o] Fehler 1 make[3]: *** [_module_/home/paule/fritz/src] Fehler 2 make[2]: *** [modules] Fehler 2 make[1]: *** [modules] Fehler 2 make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.13-15.12-obj/i386/smp' make: *** [fwlanusb.o] Fehler 2


    Ich hab vorher mit nem Netzwerkkabel an mein Router gesteckt und mal die ganzen Updates rübergezogen, die er gefunden hat. Auch ein neuer Kernel war dabei. is das vllt. die ursache?
     
  11. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Err... ja das stellst du dir richtig vor!
     
  12. Wrandy

    Wrandy Jungspund

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich hab jetzt wieder den "Originalkernel" drin, trotzdem geht der Treiber von avm nicht, weil das immer noch nicht der geforderte Kernel is laut readme.
    Dann dacht ich mir versuch ich es mit ndiswrapper. Ich hab nur das Problem, dass ich kein ndiswrapper für Suse Linux 10.0 finde. Ich hab bei rpm seek gesucht, aber ohne Erfolgt, kann mir vllt. jemand nen Link geben?

    Oder kann ich auch das für Suse Linux 9.3 verwenden?

    Grüße

    Wrandy
     
  13. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Rufe mal YaST auf, gebe dort als Installationsquelle einen der FTP-Mirrors an und installiere dann ndiswrapper einfach über YaST.
     
  14. #13 Wrandy, 21.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2006
    Wrandy

    Wrandy Jungspund

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke hat geklappt. Nächstes Problem, kommt jetzt bei der installation bzw. bei der modprobe:
    Code:
    FATAL: Error inserting ndiswrapper (/lib/modules/2.6.13-15-smp/extra/ndiswrapper.ko): Operation not permitted
    Vorgegangen bin ich nach dieser Anleitung: http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=22121

    Also hier bin ich inzwischen mehr als überfragt. ich tipp mal wieder, dass da irgend nen Kompatibiltätsproblem mit dem Kernel ist, oder? soll ich vllt. doch wieder das update rüberziehen?

    Grüße

    Wrandy
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hast du das Modul als Root geladen? Was sagt die /var/log/messages, wenn du das Modul lädst?
     
  17. Wrandy

    Wrandy Jungspund

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    zu deiner ersten Frage:
    Ja, ich geh grundsätzlich, wenn ich die Konsole starte in den root modus.

    zweite Frage:
    weiß ich jetzt nicht was du meinst. was soll ich eingeben?
     
Thema:

[SUSE 10] und ndiswrapper mit AVM Fritz WLAN Stick

Die Seite wird geladen...

[SUSE 10] und ndiswrapper mit AVM Fritz WLAN Stick - Ähnliche Themen

  1. [MDV2k6]+[SuSE10] Ndiswrapper; Linux friert bei modprobe ein!

    [MDV2k6]+[SuSE10] Ndiswrapper; Linux friert bei modprobe ein!: Hi, hoffe der Titel sagt alles: Ich will WLAN und mir bleibt wegen meines WLAN-Sticks (Siemens Gigaset USB Stick 54) nur die Möglichkeit mit...
  2. [suse 10.3] wol wird beim runterfahren wieder ausgeschaltet

    [suse 10.3] wol wird beim runterfahren wieder ausgeschaltet: hey leutz, offenbar bin ich nicht der einzige, der dieses problem hat: ich setze mit ethtool -s eth0 wol gmeine netzwerkkarte in den...
  3. [SUSE 10.2] lvm-volume nicht mountbar

    [SUSE 10.2] lvm-volume nicht mountbar: Hallo zusammen, ich hab das Problem bereits schon in zwei weiteren Foren...
  4. [suse10.2]beryl Problem

    [suse10.2]beryl Problem: Guten Tag, Ich habe unter openSuse 10.2 [KDE] den korrekten Nivida Treiber installiert. Zusätzlich auch wieder Beryl nach der Anleitung auf...
  5. [Suse2Suse]Netzlaufwerk ohne Samba?

    [Suse2Suse]Netzlaufwerk ohne Samba?: Hallo, ich suche nach einer Möglichkeit ein Netzlaufwerk zu Verbinden ohne Samba am Server laufen zu haben. Client und Sever laufen mit Suse10....