Suse 10 & 6600GT

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von CiT, 03.10.2006.

  1. #1 CiT, 03.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2006
    CiT

    CiT Linux-Dau =(

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe das wohl bekannte und scheinbar oft besprochene Problem mit einer 6600 GT und Suse 10.

    Ich versuche es seit 4 Stunden in den Griff zu kriegen, aber irgendwie reichen meine geistigen Fähigkeiten wohl dazu nicht aus.
    Ich habe versuch die Treiber von Nvidia zu installieren. Die Installations-routine von Nvidia mosert mich an, das ich ein Paket 'gcc' ? nicht installiert hätte.

    Naja ich weiß in Moment nicht so recht was ich sagen soll - XServer(?) ist GNOME, die Anzeige wird halt überlappend dargestellt, man kann nix erkennen.
    Ich habe dann versucht per root -> Yast -> Hardware meine Grafikkarte zu ändern, aber scheinbar steuer ich da in Sax2? hinein?! - Die Anzeige dort ist ebenfalls "fehlerhaft".

    Ich bin mit meinem kleinen 1*1 echt am Ende, und hoffe das hier jemand so freundlich ist und meinen Schritt weg vom Windows-System behilflich ist

    Für die aktiven User: Sorry für den Post, aber die Suche im Forum hat mich nicht weitergebracht. (Ich kenne das Problem selbst aus einem anderen Forum) Danke für das Verständnis

    EDit: Es handelt sich um OpenSuse 10 (64-bit) - habe das Problem aber auch mit der 32-bit Version
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FalseCAM, 03.10.2006
    FalseCAM

    FalseCAM Tripel-As

    Dabei seit:
    24.12.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt eine neuere Suse Version: Suse 10.1, die könntest du stattdessen mal ausprobieren.
    Und du solltest bei der nächsten Installation "C/C++ Compiler and Tools" und "Kernel Development" installieren oder diese jetzt nachträglich installieren. Dann gibt es auch nicht mehr den Fehler mit dem "gcc".
    Dein XServer ist ausserdem nicht Gnome, sondern Xorg. Gnome nennt man Windowmanager.
    Und wenn du deine Einstellungen über Yast machen willst und er startet dir Sax2, dann ist das in Ordnung. Yast enthält nur eine Sammlung von Configurationstool und Sax2 ist nunmal das Grafikkonfigurationstool.
     
  4. #3 Ritschie, 03.10.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    War es bei SuSE 10.0 nicht möglich, den proprietären NVidia-Treiber über´s YOU (YaST Online Update) nachzuinstallieren? Zumindest bei 9.3 geht´s auf diesem Wege ganz einfach.

    Gruß,
    Ritschie
     
  5. CiT

    CiT Linux-Dau =(

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal viel Dank für die Mühe und die Antwort.

    Ich habe die Pakete eingefügt. Suse 10.1 wäre sicher noch eine Option, aber wenn das System erstmal läufen würde (Ja ich weiss, das System läuft nur Gnome ist "falsch" konfiguriert).

    Danke auch für den Hinweis mit Xorg!

    Falls ich gleich eine saubere Anzeige bekomme, behalt dich schon mal bereit, damit ich weiß wo ich eine Statue bauen muss ;)
     
  6. nikaya

    nikaya Guest

    Ich meine gelesen zu haben dass dieses seit Suse 10.0 nicht mehr möglich ist (aus irgendwelchen Lizenzgründen).Proprietäre Software ist seit dieser Version imho nicht mehr über YOU beziehbar.
     
  7. CiT

    CiT Linux-Dau =(

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    So da issa wieder, überglücklich
    Ich habe Bild ^^
    Sogar scharfes Bild, zwar alles noch ein wenig ungewohnt aber lesbar.

    Ich habe die Treiber über YOU bezogen. Es gab einen Hinweis auf Lizensbestimmungen, die hinterlegt worden sind. Sonst kann ich da aber auch nix zu sagen.

    Ich werde dann mal weiter machen das System einzurichten, besten Danke für die effektive und freundliche Hilfe.
    Ich werde dem Board denke ich treu bleiben, zumindest ist es mein erstes Lesezeichen im neuen System ;)
     
  8. #7 Ritschie, 03.10.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Na dann herzlich willkommen in der Linux-Welt :)

    Freut mich, dass es jetzt läuft!

    Ich denke, der Rausschmiss der proprietären Software/Treiber aus dem YOU erfolgte erst bei SuSE 10.1 - für mich ein ganz klarer Grund, die 10.1 zu überspringen. Mal sehen, was SuSE 10.2 bringt. Ich fürchte nur, in dieser Hinsicht nichts neues :(

    Gruß,
    Ritschie
     
  9. CiT

    CiT Linux-Dau =(

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Danke, angekommen war ich da schon öfter ^^
    Suse 7, 9.3, 10.

    und nachdem ich die Woche mir mein Windows System diskret deutlich gemacht hat:"Hey, richtig hart arbeiten ist nicht gut für mich"
    (zugesicherter Speicher: 760MB)

    Naja scheiden sich halt die Wege irgendwo -.- Hilft ja nix
     
  10. CiT

    CiT Linux-Dau =(

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    So ich nochmal

    Also inzwischen habe ich zwar Bild, aber nach einer Stunde tun mir die Augen ein wenig weh. Die Abstimmungen kommen mir noch nicht zu Gute. Kommt das durch die Umstellung des Bildes ansich oder durch meine miesen Grafiksettings?
    1280x1024@75Mhz -> LCD

    (wollte nicht extra Tread aufmachen, und wußt auch nicht so recht, wo ich es hätte reinpacken sollen)
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Ritschie, 03.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2006
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Hm,

    aus der Ferne und ohne einen Blick auf Deinen Monitor geworfen zu haben, ist das schwer zu beurteilen. Ich betreibe meinen Samsung 17" LCD auch mit einer Auflösung von 1280x1024. Und das ist bei 17" und 19" TFTs in der Regel auch die optimale Auflösung. Musst mal in der Doku Deines Monitors nachlesen.

    Schau mal, ob in sax unter Monitor auch der richtige eingestellt ist. Mir erscheinen die 75MHz etwas wenig.

    Bei mir steht unter Bildlage und -größe (digitaler Anschluss):
    1280x1024 | 78 Khz : 73 Hz | 135 MHz

    Gruß,
    Ritschie
     
  13. CiT

    CiT Linux-Dau =(

    Dabei seit:
    03.10.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Problem inzwischen im Griff - für die Nachwelt möchte ich natürlich die Lösung Preis geben.

    Also 1. habe ich nun Suse 10.1 drauf, welches den Monitor erkennt (unrelevant, aber nennenswert)

    Wer ebenfalls Probleme mit Bildüberlagerungen haben sollte, sollte 2 Sachen probieren. Zum einen mal den Ausgang der Graka wechseln, was aber wesentlich entscheidend ist wohl eher die Tatsache, die Farbtiefe auf 16bit zu stellen.
    Es ist auch wohl bei anderen Karten und anderen TFT schon vorgekommen, das die 24-bit Einstellung zu dem besagten Problem führt.

    Ich möchte mich trotzdem für die nette Hilfe in aller Form bedanken!
     
Thema:

Suse 10 & 6600GT

Die Seite wird geladen...

Suse 10 & 6600GT - Ähnliche Themen

  1. Nvidia 6600GT Video in unter Suse 10.0

    Nvidia 6600GT Video in unter Suse 10.0: Hallo allezusammen. Nun habe ich auch mal ein Problem. Mein System rennt seit langen einwandfrei und funktioniert auch super. Nun möchte...
  2. Suse 9.2, nforce4 und 6600GT

    Suse 9.2, nforce4 und 6600GT: Hallo allerseits... Habe heute die suse 9.2 distribution für x86-64 runtergeladen und installiert(64 bit). Doch leider habe ich ein problem was...
  3. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  4. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  5. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...