Suse 10.2 weder mit GRUB noch Lilo Bootbar...

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Schieschie, 16.12.2006.

  1. #1 Schieschie, 16.12.2006
    Schieschie

    Schieschie Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also... ich habe ein Problem mit meinem neuen Suse 10.2

    Ich habe vor ungefähr einem Jahr schon mal Suse 9.3 verwendet, kenne also die Basics...

    Mein Festplattenkonfiguration ist folgendermaßen (Laptop, 2. Festplatte is USB)
    fstab:
    Code:
    /dev/sda7            /                    ext3       acl,user_xattr        1 1
    /dev/sda8            /home                ext3       acl,user_xattr        1 2
    /dev/hda1            /windows/C           ntfs       ro,users,gid=users,umask=0002,nls=utf8 0 0
    /dev/sda6            /windows/D           ntfs       ro,users,gid=users,umask=0002,nls=utf8 0 0
    /dev/sda5            swap                 swap       defaults              0 0
    proc                 /proc                proc       defaults              0 0
    sysfs                /sys                 sysfs      noauto                0 0
    debugfs              /sys/kernel/debug    debugfs    noauto                0 0
    usbfs                /proc/bus/usb        usbfs      noauto                0 0
    devpts               /dev/pts             devpts     mode=0620,gid=5       0 0
    Wenn ich mit dem von Yast installierten Grub starten will, dann bekomme ich Error 18. Dann habe ich den MBR mit der Windows CD gefixt und kann nun Linux erstma nur über die Installations DVD starten.
    Dann hab ich mir gedacht, dass vllt Lilo funktioniert, wenn Grub es nicht tut, aber wenn ich versuche es mit Yast zu konfiguieren, dann bekommen ich folgende Nachricht:
    Code:
    LILO version 22.7, Copyright (C) 1992-1998 Werner Almesberger
    Development beyond version 21 Copyright (C) 1999-2005 John Coffman
    Released 12-Apr-2005, and compiled at 22:19:56 on Nov 27 2006
    
    raid_setup returns offset = 00000000  ndisk = 0
     BIOS   VolumeID   Device
    Reading boot sector from /dev/sda7
    pf_hard_disk_scan: ndevs=2
      0300  B75BB75B  /dev/hda
      0800  20CFD3FA  /dev/sda
    device codes (user assigned pf) = 0
    device codes (user assigned) = 0
    device codes (BIOS assigned) = 0
    device codes (canonical) = 3
    Warning: /dev/sda7 is not on the first disk
    Warning: Unable to determine video adapter in use in the present system.
    Using MENU secondary loader
    Calling map_insert_data
    Secondary loader: 22 sectors (0x3C00 dataend).
    bios_boot = 0x81  bios_map = 0x81  map==boot = 0  map S/N: 20CFD3FA
    Mapping message file /boot/message
    Calling map_insert_file
    Message: 752 sectors.
    BIOS data check will include auto-suppress check
    
    Syntax error at or above line 14 in file '/etc/lilo.conf'
    Removed temporary file /boot/map~
    Hier meine lilo.conf:
    Code:
    # Modified by YaST2. Last modification on Sa Dez 16 15:13:57 CET 2006
    menu-scheme = Wb:kw:Wb:Wb
    timeout = 80
    lba32
    change-rules
    reset
    read-only
    prompt
    default = oS_10.2
    message = /boot/message
    boot = /dev/sda7
    
    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
    label = oS_10.2
        root = /dev/sda7
        append = "   resume=/dev/sda5 splash=silent showopts"
    
    other = /dev/hda1
    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows###
        label = Windows
    
    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
    label = Failsafe
        root = /dev/sda7
        append = "showopts ide=nodma apm=off acpi=off noresume nosmp noapic maxcpus=0 edd=off  3"
    
    Ich bitte um Hilfe. Egal ob nun Lilo oder Grub. Ich möchte nur das einer der beiden funktioniert.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Lies mal bitte die Manpage von lilo.conf und schau dir die Beispiele an (man lilo.conf), dann wirst du die Fehler selbst finden. :rtfm: Ohne Kernel-Image-Angabe wird das nichts. ;)
     
  4. #3 Schieschie, 16.12.2006
    Schieschie

    Schieschie Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    also ich hab jetzt mit n paar Tuts weiter an Lilo.conf gearbeitet... nun bin ich soweit, dass er beim Start der Hintergrund von Lilo anzeigt (son Pinguin und n Igloo soweit ich mich erinnern kann)
    aber ich habe keinerlei Schrift oder sonstiges zum Auswählen...
    Könnts ihr mir da vllt ma helfen? ;)

    Code:
    boot = /dev/hda
    read-only
    menu-scheme = Wb:kw:Wb:Wb
    timeout = 80
    prompt
    lba32
    default = Linux
    message = /boot/message
    
    other = /dev/hda1
        label = Windows
        optional
    
    
    image = /boot/vmlinuz-2.6.18.2-34-default
    label = Linux
    root = /dev/sda7
    initrd = /boot/initrd
        ###append = "   resume=/dev/sda5 splash=silent showopts"###
    
    
    
    image = /boot/vmlinuz-2.6.18.2-34-default
    label = Linuxsafe
    root = /dev/sda7
    initrd = /boot/initrd
        append = "showopts ide=nodma apm=off acpi=off noresume nosmp noapic maxcpus=0 edd=off  3"
    
    
     
  5. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Es ist interessant, dass wir praktisch dasselbe Problem bei diesem User haben:
    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=25230

    Eventuell lohnt es sich, den Suse support da einmal drauf aufmerksam zu machen, bzw. einmal zu recherchieren ob das bei denen schon bekannt ist !
     
  6. #5 Schieschie, 16.12.2006
    Schieschie

    Schieschie Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ebend noch ein bisschen rumgespielt und siehe da:
    Es bootet... total verrückt. Alles was ich geändert habe ist vga=normal
    anzuhängen...

    falls jemand ein ähnliches Problem hat(te) dann poste ich für den hier nochmal meine Lilo.conf
    Code:
    boot = /dev/hda
    read-only
    menu-scheme = Wb:kw:Wb:Wb
    timeout = 80
    prompt
    lba32
    default = Linux
    message = /boot/message
    vga = normal
    
    other = /dev/hda1
        label = Windows
        optional
    
    
    image = /boot/vmlinuz-2.6.18.2-34-default
    label = Linux
    root = /dev/sda7
    initrd = /boot/initrd
        ###append = "   resume=/dev/sda5 splash=silent showopts"###
    
    
    
    image = /boot/vmlinuz-2.6.18.2-34-default
    label = Linuxsafe
    root = /dev/sda7
    initrd = /boot/initrd
        append = "showopts ide=nodma apm=off acpi=off noresume nosmp noapic maxcpus=0 edd=off  3"
    
     
Thema:

Suse 10.2 weder mit GRUB noch Lilo Bootbar...

Die Seite wird geladen...

Suse 10.2 weder mit GRUB noch Lilo Bootbar... - Ähnliche Themen

  1. Weder Windows noch Linux booten nach Installation von SUSE 10.1

    Weder Windows noch Linux booten nach Installation von SUSE 10.1: Hallo Leute, habe mir heute Linux 10.1 gekauft und wollte es parallel zu Windows Vista installieren. Bereits während der Installation brach...
  2. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  3. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...