SuSe 10.2 ATI Treiber

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von PatrickN, 03.05.2007.

  1. #1 PatrickN, 03.05.2007
    PatrickN

    PatrickN Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bekomme die KRIESE!!!

    Ich weiß ich werden bestimmt oft genervt von Anfängern, aber ich verzweifle langsam!

    Nach 2 Tagen wirklich langem rum probieren bin ich kurz davor die Flinte ins Korn zu werfen... Aber nun erstmal mein Problem:

    Also ich habe Suse 10.2 installiert und erfreue mich an dessen Funktionen, doch leider erkennt der meine Readon 1600 Pro nicht.

    Also ich habe mich durch die Welt gegoogelt doch ohne erfolg, nicht das ich nicht schon solche Thread gäbe doch leider haben mir deren trinks und tips nicht geholfen und ich verstehe einfach nicht warum!

    Ich war auf der Suse page und auf der hier.
    Doch nichts funktioniert.
    Ich habe alles aktualisiert und
    x11-video-fglrxG01,
    libdrm,
    die neuen Treiber
    und noch ein paar andere dateien installier.
    DOCH NICHTS hilft!
    Und ich habe blos einmal eine Fehlermeldung erhalten:
    "Package "Kernel-Source" needs to be installed by Yast2" Dieses habe ich so hoffe ich auch gemacht, über Software installieren oder löschen.

    Ansonsten erhalte ich nicht mal eine Fehlermeldung, es funktioniert einfach nicht :/

    WENN mir irgendwer helfen könnte wäre ich super dankbar!!! Helft mir aus den Klauen Microsofts, büddä!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PatrickN, 04.05.2007
    PatrickN

    PatrickN Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also weitere Versuche später:

    Wenn ich
    "ldconfig" eingebe passiert nichts...
    bei
    "aticonfig --initial --input=/etc/x11/xorg.conf" gibt er mir -> could not find configuration file...
    nach dem ich beides ignoriere und weiter mit
    "sax2 -r -m 0=fglrx" mache, kommt
    "Your current configuration will not read in"
    "no x server is running"

    Kann irgendeiner damit was anfangen? Bitte irgendeine Antwort wäre schon fein!
    Oder vllt ein verweis auf ein anderes Forum oder thread...irgendwas...
     
  4. #3 BloodyMary, 04.05.2007
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
  5. #4 Athur Dent, 04.05.2007
    Athur Dent

    Athur Dent Handtuchhalter

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Also, ich kenne die installation von Ati nicht, aber Du benötigst mit sicherheit auch:
    Kernel-source
    Kernel-syms
    gcc
    und make (hat hier zwar keine Bewandniss aber kommt sicherlich noch in Deinem Linux leben).
    Wenn Du diese Pakete dann mit Yast installiert hast, führe den schritt nochmal aus, bei dem Du die obrige Fehlermeldung bekommen hast.
     
  6. #5 PatrickN, 04.05.2007
    PatrickN

    PatrickN Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe alle diese Sachen die du mir gesagt hast aktualisiert oder runter geladen. Und habe mir auch die oben genannte PDF durch gelesen und auch so gehandelt, doch leider immer noch kein Erfolg (Da steht das ich die File ausführen soll und das dann eine grafosche Oberfläche auftauchen soll, tut es aber nicht!) ... wobei, so ist das nicht richtig, langsam kom ich vorran... glaube ich zumindest ^^


    So, nun habe ich folgende Fehlermeldung:

    rm: cannot remove "Modules, symvers" : No su files or Directory

    - das gleiche habe mich mit -
    ... "*.o" ...
    ... "*.ko" ...
    ... "*.mod" ...

    Und wenn ich dann

    Versuche die Config aufzurufen
    "aticonfig --initiat"
    kommt
    "Unitialised file found, configuring.
    Using / etc/X11worg.conf
    Saved back-up to
    "...

    Dann der Versuch das auch dem Sax2 zu verklickern
    "sax2 -r -m 0=fglrx"

    Und im endeffeckt, hat er den Treiber nicht erkannt... zumindest habe ich weiterhin keine 3D- Darstellung...

    KANN MIR JMD HELFEN ??? :(
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 spoensche, 05.05.2007
    spoensche

    spoensche Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    wenn du das ati rpm paket erstellt hast, gehst du wie folgt vor. Als erstes entfernst du den alten treiber, dann die Tastenkombination STRG+ALT+F1 drücken. Dann per konsole als root anmelden. Jetzt wechselst du in den runlevel 3 mit dem befehl init 3.
    Wenn du jetzt im runlevel 3 bist, erstellst du dir erst ein backup deiner xorg.conf wie folgt:
    cp /etc/X11/xorg.conf /root/xorg.conf_datum.
    wenn du das gemacht hast, installierst du das neue ati rpm paket mit
    rpm -Uvh /pfad/zum/packet.rpm.
    Jetzt führst du aticonfig --initial -f aus u. anschliessend sax2 -r -m 0=fglrx. Anschliessend mit shutdown -r now o. reboot den rechner neu starten. Wenn du dich per kde angemeldet hast, öffne ein terminal und führe den befehl fglrxinfo aus. Sollte jetzt immer noch bei OpenGL vendor string irgendwas mit Mesa stehen, drückst du wieder STRG+ALT+F1, meldest dich wieder als root an und wechselst erneut mit init 3 in den runlevel 3. jetzt führst du einfach fglrx-kernel-build.sh aus u. startest anschliessend mit reboot neu. dann solltest du auf jeden fall 3d haben. siehe dazu auch die faq vom linux club. http://www.linux-club.de/faq
     
  9. #7 PatrickN, 08.05.2007
    PatrickN

    PatrickN Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ole, ich habe nun 3D

    Doch mein Problem ist noch nicht komplett gelöst :(

    Denn jedesmal wenn ich neu Starte hat der alle Einstellungen die im im ATI Teil eingestellt habe (Auflösung Herzzahl, etc) wieder umgestellt...

    Wie kann ich ihm das unterbinden,also das die Eingaben bestehen bleiben?!
     
Thema:

SuSe 10.2 ATI Treiber

Die Seite wird geladen...

SuSe 10.2 ATI Treiber - Ähnliche Themen

  1. Suse 11.3 Nvidia FX Go5650 Treiber geht nicht

    Suse 11.3 Nvidia FX Go5650 Treiber geht nicht: Hallo, Ich habe einen Laptop (Dell D800) für einen Bekannten aufgesetzt. Dort ist eine nVidia FX Go5650 eingebaut. Mit dem Neavou-Treiber...
  2. SuSE 11.1 + anderer Druckertreiber

    SuSE 11.1 + anderer Druckertreiber: Hallo, ich kenne mein Problem bereits aus SuSE 10.0: Mein OKI B4100-Drucker funzt unter Linux nicht. Damit ich ihn dennoch zum Laufen kriegen...
  3. SUSE11 eth0 Kernel Treiber nicht vorhanden?

    SUSE11 eth0 Kernel Treiber nicht vorhanden?: Hallo Leute, Ich hab einen Rechner mit 2 Netzwerkkarten (eine onboard, eine pci), von denen eine (onboard) bie installation nicht erkannt wird....
  4. Conceptronic C54RU Wlan USB treiber für Suse 10.3

    Conceptronic C54RU Wlan USB treiber für Suse 10.3: Hallo zusammen, ich habe ein Conceptronic C54RU Wlan USB Adapter und suche die Treiber für SuSE 10.3. Der Hersteller bietet keine an, kann mir...
  5. S3_Savage Treiber Installation unter Suse 10.3

    S3_Savage Treiber Installation unter Suse 10.3: :hilfe2: Hallo liebe Gemeinde, Ich habe einen Laptop nun umgerüstet auf Suse 10.3 mit KDE3.5. Dort ist eine S3_Savage Twister_K eingebaut....