SUSE 10.1 und WLAN mit WPA-PSK

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von MTC, 18.07.2006.

  1. MTC

    MTC *****Linuxnoob*****

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann ich mich bei SUSE 10.1 in ein Netzwerk das WPA verschlüsselt ist einloggen? Die vorgegebene Funktion ist ja nur für WEP.

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ne geht auch mit WEP/WPA etc. - schau dir mal den NetworkManager an, damit kannst du das elegant konfigurieren.
     
  4. #3 damager, 18.07.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    welche "vorgegebene Funktion" meinst du?
    über yast2 und / oder knetworkmamager ist für wireless-karte wpa personal (wpa-psk) und wpa enterprise (wpa-eas) an- und auswählbar :]
     
  5. MTC

    MTC *****Linuxnoob*****

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann knetworkmanager nicht starten. Das Symbol erscheint unten rechts, aber bei einem Klick darauf bekomm ich die Information "NetworkManager wird nicht ausgeführt."
    Bei der KWiFi-Verwaltung gibt es keine Funktion für WPA.
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hast du die Wlan Karte im Yast auch per Networkmanager "steuern" lassen, oder wurde es für "ifup" eingestellt?
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 damager, 18.07.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    bei suse 10.1 ist yast2 und eben der knetworkmanager zuständig. warum dieser meldung dort kommt liegt zu 99% an dem auf was devliz hinaus will.
    KWiFi ist dafür nicht das beste mittel der wahl :oldman
     
  9. #7 MTC, 22.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2006
    MTC

    MTC *****Linuxnoob*****

    Dabei seit:
    11.07.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    OK, hab die Karte jetzt im NetworkManager drin (ich hab sie mit Yast konfiguriert), aber wenn ich mich jetzt mit dem Netzwerk verbinden möchte, bleibt der Balken bei "Gerätekonfiguration" stehen und dann kommt die Meldung "NetworkManager hat die Verbindung getrennt.".
    Was hab ich jetzt falsch gemacht?
     
Thema:

SUSE 10.1 und WLAN mit WPA-PSK

Die Seite wird geladen...

SUSE 10.1 und WLAN mit WPA-PSK - Ähnliche Themen

  1. SuSe 11.4 und wlan stick TL-WN422g

    SuSe 11.4 und wlan stick TL-WN422g: Hallo erstmal an alle, Ich habe da ein Problem und versuche es jetzt schon seit geschlagenen 3stunden selbst zu lösen (mit Pausen:D) Ich...
  2. Help needed: Fritz!WLAN USB Stick und openSUSE

    Help needed: Fritz!WLAN USB Stick und openSUSE: Hi Leute, ich brauche Hilfe! Wer hat den im Titel beschriebenen USB-Stick unter openSUSE zum Laufen bekommen und hat die Geduld, mich Schritt für...
  3. WLAN-Problem opensuse 11.1

    WLAN-Problem opensuse 11.1: Hei, Ich habe eine Opensuse 11.1 von der kde4.2-live-CD auf meinem laptop installiert und bekomme keine Verbindung zum WLAN. Ich benutze den...
  4. OpenSuse und WLAN

    OpenSuse und WLAN: Hallo zusammen, ich bin noch recht unerfahren was Linux angeht. Ich habe mir OpenSUSE 10.3 zugelegt und muss sagen das es sich bisher als eine...
  5. SUSE 11 findet WLAN nicht

    SUSE 11 findet WLAN nicht: Hi, ich hab ein problem mit meiner WLAN-Verbindung. Und zwar: ich habe eine LevelOne WNC 0301 PCI-Karte in meinem Rechner und ein Speedport...